IBook Festplatte

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Nixxx2, 12.01.2006.

  1. Nixxx2

    Nixxx2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.01.2005
    Hi Leute,

    Bin grad am Überlegen, die IBook Festplatte gegen eine schnellere auszutauschen. Geht das ohne weiteres oder muss man da etwas beachten? Hat jemand eine Art Bedienungsanleitung dafür oder einen Tip für eine leise 2,5er Festplatte mit 60GB?

    Wirkt sich die schnellere Festplate auf den Akku aus? Müsste doch schlechter sein, oder?

    Danke schön
     
  2. Pharell

    Pharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.11.2004
  3. wumkilla

    wumkilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.10.2005
    moin auch hier. wenn es nur um die aufnahme deiner zwei audiospuren geht, das packt die 4200 er locker. ich hab letztens mit meinem ibook g4 1.42 1Gb ram und der 4200er platte acht spuren, allerdings nicht gleichzeitig, aufgenommen. aber ich hab sie gleichzeitig abspielen können ohne probleme. ich hab auf jede spur sogar zwei effekte gelegt (logic express) und der prozessor war so bei 50-60 % seiner leistung.
     
  4. Nixxx2

    Nixxx2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.01.2005
    Danke geklärt ;) Ich denke, ich werde mir die 80er + 1,5 Ram reinhauen und glücklich sein.

    Danke Dir
     
  5. wumkilla

    wumkilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.10.2005
    damit wirst du spaß haben. ich hab den auch, sogar mit 1 gig ram.
     
  6. wumkilla

    wumkilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.10.2005
    aber du könntest auch in erwägung ziehen, dir ein powerbook zu holen, die "alten" dürften preislich ein wenig in den keller gehen, jetzt wo die intelteile angekündigt sind. für audio hat das pb vorteile: firewire 800 (wobei man das wirklich nur im ernstfall braucht, wie ich glaube) 5400er festplatte serienmäßig. aber da muss der geldbeutel stimmen. und wie gesagt: das ibook tuts.
     
  7. PatBateman

    PatBateman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.07.2004
    Mojn !
    Muss man bei dem Festplatteneinbau irgendwas beachten ? Darf das nur eine bestimmte Platte sein oder so oder ist da Größe und so egal ?
    Pat
     
  8. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    MacUser seit:
    29.04.2004
    Die Größe ist egal, es darf nur keine S-ATA Platte sein.
     
  9. PatBateman

    PatBateman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.07.2004
    puh !
    hab mir das mal grad bei pbfixit angesehen, sind ja 1 Mio. Arbeitsschritte und echt sehr fummelig und ein hoher GLEICHMACHICHSIMARSCH-Faktor.
    Schade.
    Hätte mir irgendwann mal gerne so'n Ding selber eingebaut.
    Thx dennoch.
    Patman
     
  10. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    nun, solange Garantie auf das Gerät ist, solltet ihr die Finger davon lassen. Ansonsten müsst ihr beachten, dass das Gehäuse des iBook am Rande festhängt. Da kann schnell was abbrechen. Ansonsten könnt ihr jede Platte nehmen, aber keine Samsung, denn die war bei mir nicht so durchhaltefähig und schnell hinüber, Hitachi ist laut und nicht für Dauerbetrieb geeignet.

    Beachtet auch, dass schnelle Platten imens an Strom ziehen und extreme Wärme entwickeln. Hatte eine 5400rpm drinne, das wurde gut warm, höher würde ich nicht gehen, so auch der Apple Service Partner.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen