iBook erkennt OnBoard Speicher nicht und "kreischt" beim reboot

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von retepppank, 28.09.2005.

  1. retepppank

    retepppank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.12.2004
    Als zufriedener iBook User fährt man sein Arbeitstier nur äußerst selten runter und man schaut sich auch nicht permanent die Hardwarekonfiguration an.

    iBook, 1,33MHz, 80GB, 768MB (eigentlich), Combo, AirPort

    Nun mußte ich das beides einmal tun... und... au weia!

    1.
    habe nur noch 512MB laut SystemProfiler (DIMM0/BUILT-IN LEER!, DIMM1/J7 512MB... wie konnte das bloß geschehen... habe nichts gemacht... bemerke übrigens auch keine Performanceeinbrüche...

    2.
    beim einschalten kommt doch dieser wunderbare ton... bei mir wird dieser ton nun mit zwei "Kreischern" gestört... ist das das Kreischen meines internen Speichers? Oh, Mann!

    Was ist denn mit meinem kleinen Freund...

    Diagnose, bitte!

    Danke.
     
  2. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Zwei Piep Töne stehen m.E. für einen RAM-Fehler, lass doch mal die Hardwaretest-CD laufen, der müsste dir genauere Angaben machen.
    Gruß DT
     
  3. retepppank

    retepppank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.12.2004
    ja, das war's

    mein kleiner freund ist sehr krank... wenn ich mit der cd booten will, bekomme ich einen grauen bildschirm mit mikrokleiner schrift in weiß... in einer meldung (sieht irgendwie aus wie DOS... uah!) sagt mir die weiße schrift... kein memory... habe eben den 512MB riegel ausgebaut... und... nichts mehr... piepen und mein atemauge leuchtet...

    was nun? wie lange hat man garantie? der wird doch jetzt eingeschickt, gell? oder ist das auch ein modul zum auswechseln? wäre mir lieber, als auf den rechner zu verzichten...

    och mann, immer ich...
     
  4. Leachim

    Leachim Gast

    da du es ja selbst ausgebaut hast, kannst du es auch selbst einbauen. Also ist es wohl mit dem Einsenden des Speichers getan
    Du könntest en RAM nochmal einstecken, evtl. war er nur locker.

    michael
     
  5. retepppank

    retepppank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.12.2004
    ach so... ne ne... habe mich unverständlich ausgedrückt... der OnBoard speicher ist defekt... der 512MB speicherriegel unter meiner AirportKarte läuft super... ohne den würde es ja gar nicht gehen... wenn ich den riegel ausbaue, dann piepst er... weil er ebenn den OnBoard speicher einfach nicht mehr findet... ist der denn auch nur ein steckmodul irgendwo hinter den vielen schrauben?
     
  6. tintifax3k

    tintifax3k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    16.05.2005
    Der Onboard Speicher ist irgendwo aufgelötet... das arme Book muss wohl professionell repariert werden... mein Beileid :(

    tintifax
     
  7. retepppank

    retepppank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.12.2004
    ach ja ja...

    habe ich mir schon gedacht... aber vielleicht ist das ein wink mit einem speichermangel... denke die ganze zeit schon darüber nach, mir ein powerbook zu kaufen... vielleicht zu laut nachgedacht... mein ibook hat aus eifersucht... aber lassen wir das...

    habe das ibook im dezember 2004 gekauft... sollte also noch garantie haben... danach wird der halter gewechselt...

    danke für das mitleid... ach ne... sogar beileid... na, soweit ist es noch nicht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen