iBook - Erfahrungen beim Reklamieren/Einschicken?

Diskutiere mit über: iBook - Erfahrungen beim Reklamieren/Einschicken? im MacBook Forum

  1. hello

    hello Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.03.2004
    ibook eingeschickt???

    Hat schon mal jemand ein ibook wegen "schönheitsfehlern" wie
    z.b.: Abstehende Leertaste, Knarrende Handablage, leicht verzogener Display, abstehender Akku einschicken lassen (reklamiert) ???

    Wenn ja: wurden die "Fehler" behoben bzw. wie war die Stellungnahme ???
     
  2. orangeboy

    orangeboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.04.2004
    Reklamation

    Mein iBook war nun schon 3 Mal "unterwegs" in etwas mehr als 1 1/2 Jahren, Schönheitsfehler wurden nie ausgemerzt! Mal war es das Logicboard und dann war es mal wieder das Logicboard udn dann haben sie mir aber nahc einer 4-wöchigen Reperatur neue Füsschen drunter gemacht und 10.3 raufgespielt /vorher nur 10.2 gehabt). Ist doch auch schon mal was.

    Zitat Gravis: "Das mit der Batterie kann man nicht ändern! Ist ein Feature!"
     
  3. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    mein book läuft seit fast zwei jahren ohne fehler
     
  4. aska

    aska MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2004
    Mein iBook wurde nach 5 Monaten zu Apple geschickt, Festplatte tot; jetzt es ist bald wieder so weit (nach einem Jahr) Gehäuse gerissen (nein ich habs nicht fallen lassen).
    Bei der Festplatte ging es sehr schnell, Montags geholt, Mittwochs oder Donnerstags kam es zurück - leider war es total zerkratzt.
    Das fand ich mehr als unverschämt, da pflegt man sein Buch, passt auf wie auf seinen Augapfel das nichts drankommt und dann sieht es aus wie mit Schmiergelpapier abgeputzt.
    Es ist noch ein G3 mit dem schönen Gehäuse (klares, von hinten weiss lackiertes Polycarbonat), nicht das neue weisse (ultra billig aussehende und hässliche) Gehäuse, und da sieht man bei Leicht jeden Kratzer doppelt :(
    Die Kratzer hab ich größtenteils noch rauspoliert bekommen - dauerte aber Stunden.

    Aber Schönheitsfehler - ich würde mal anfragen bei Apple, ich glaube nicht das sie Dir die machen. Das iBook funktioniert ja und ein Akku der ein bisschen rausschaut ist imho nicht so schlimm. Meiner macht das auch - aber ich liege auch nicht den ganzen Tag mit dem Gesicht auf der Tischplatte und starr den Akku an um mich darüber aufzuregen ;)
     
  5. hello

    hello Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.03.2004
    Das Hauptproblem sind eigentlich die knarrenden Handablagen, die wirklich nervend sein können...:(
    Der Akku und die Leertaste sind mir eher egal....
     
  6. slex

    slex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.433
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    22.12.2003
     

    Bei meinem Book ist das nicht so...
     
  7. hello

    hello Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.03.2004
    @slex
    meinst du damit dass sie nicht knarren oder das es dir egal ist?

    bei mir ist es jedenfalls so dass sie anfangs fast keinen ton von sich geben und nach einiger zeit wenn das book wärmer wird fängt es wieder zu knarren an.:rolleyes:
     
  8. slex

    slex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.433
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    22.12.2003
    Das Problem mit der Leertaste hab ich nicht... hab sie ein bissele fest reingedrückt und fest gemacht... und gut war.

    Das Akkuproblem - waaaas geht, hab das irgendwie schon wieder vergessen...

    Und das knarren hab ich net...
     
  9. hello

    hello Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.03.2004
    so, hab das ibook heute abholen lassen.
    mal schaun was alles repariert wird, hat jemand erfahrungen wie lange es ca. dauert bis man dass book wieder hat?:rolleyes:
     
  10. bin_ichs?

    bin_ichs? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Re: ibook eingeschickt???

     
    meins war wegen des bekannten Mainboard-Defekts weg - leider fast 8 Wochen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Erfahrungen beim Forum Datum
iBook G4 neu aufsetzen MacBook 28.10.2016
ibooks in pdf umwandeln MacBook 16.06.2015
Erfahrungen mit dem Screenhack für iBook G4!!! MacBook 07.08.2006
Sonderbare iBook DVD-Laufwerk Erfahrungen MacBook 07.09.2005
Erfahrungen mit diesem RAM im iBook? MacBook 11.08.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche