iBook defekt - Vorschläge?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von chelios, 23.02.2007.

  1. chelios

    chelios Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.10.2006
    Seit mir mein Ibook heruntergefallen ist (bitte keine Vorwürfe, ich hasse mich dafür schon selbst genug ;) ), fährt es nur noch sporadisch hoch. Muss ca. 15 Minuten ein und ausschalten bevor es einmal bootet. Wenn es nicht bootet bleibt es bei dem Bild mit dem blickenden Fragezeichen und Finder Symbol hängen. Was denkt ihr hat das gute Stück? Festplatte defekt? Wenn ja, würde ich das Book wohl reparieren lassen... Irgendwelche Vorschläge?
     
  2. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Scheint die Festplatte zu sein, Startvolume kann wohl nicht gefunden werden. Check die Platte doch mal mit dem Hardwaretest.
     
  3. chelios

    chelios Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.10.2006
    der sagt das alles in ordnung ist... :(
     
  4. The Moonface

    The Moonface MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    13.04.2005
    vllt hast du glueck und es ist nur ein Kabel locker,weil es ja anscheinend manchmal funktioniert.
    Ich weiss aber nicht wie man an die Festplatte kommt, ich weiss nur das es viele Schrauben sein werden ^^

    Viel Glueck!
     
  5. chelios

    chelios Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.10.2006
    ja, der guide bei ifixit ist auch eher demotivierend...
     
  6. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Wenn Du keine Garantie mehr drauf hast, schnapp Dir einen sicheren PC-Bastler und nimm mit ihm zusammen Dein iBook auseinander. Das ist zwar etwas Frickelei, aber im Endeffekt gar nicht sooo schwer. Ich denke nämlich auch, dass das irgend ein lockeres Kabel ist.
     
  7. winimac

    winimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    08.03.2005
    so schlimm ist es auch wieder nicht, ein ibook aufzuschrauben!
    nur mut!!
     
  8. Ramon87

    Ramon87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    11.01.2007
    Naja... ein wenig vorsichtig sollte man da schon sein, wenn es danach noch gut aussehen soll... Gerade die Haken, welche die Gehäuseteile zusammenhalten, sind teils ein wenig schwer auseinanderzubekommen... jemand, der
    a) zu stark zieht, bricht das Gehäuse auseinander
    b) zu vorsichtig ist, traut sich an der Stelle nicht weiter...

    Falls du Hilfe brauchst, meld dich bei mir ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen