ibook - bildschirm bleibt schwarz, lüfter heult

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von fukkura, 10.01.2005.

  1. fukkura

    fukkura Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2003
    hallo zusammen,

    eigentlich dachte ich immer mich würde es nie erwischen, aber jetzt sieht es wohl anders aus. vorhin habe ich noch mit meinem ibook gearbeitet, dann habe ich es zugeklappt, zack ruhemodus, nach einer stunde wieder aufgeklappt und dabei gemerkt, dass es aus war. komisch, dachte ich, na gut, dann mach ich es halt wieder an. power-taste gedrückt, nix passiert. mal lange, mal kurz gedrückt - immer noch nix. dann habe ich schließlich den akku rausgenommen und nur den netzstecker drin gehabt, da sprang es an. aber der bildschirm blieb schwarz. man hörte zwar die festplatte anspringen (oder was das ist, was man bei jedem start hört), doch nur der lüfter heulte auf hochtouren, obwohl das book ja komplett kühl war...

    bin verzweifelt! ein obligatorischer blick unter die tastatur, nur weil ich nicht mehr wusste, was ist sonst noch tuen könnte, lieferte ein komisches bild. links neben der airport-extreme-karte sind auf dem blech mehrere kleine schwarze punkte, die mir neu erschienen. man konnte von der oberfläche etwas schwarzes pulver abreiben (ähnlich graphit). könnten das brandflecken sein? was liegt unter der alu-blende?

    ich habe ein foto angehängt.

    also leute, vielleicht weiß ja einer was, sonst gehts halt gleich ab zu gravis! arg!! und das in der prüfungszeit, wo der gemeine informatikstudent ja nicht aus büchern, sondern nur von pdfs lernt :(

    fukkura
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2005
  2. grind

    grind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.03.2004
    Tja also das klingt ja nicht so gut. Unter der Blende liegt der Arbeitsspeicher verborgen und daneben ist dann der Kühler und unter dem Kühler ist dann der Prozessor.
    Wenn du noch Garantie hast, dann würde ich daran nichts rumbasteln, sondern gleich ab zu Gravis. Da müssenn die Prüfungen eben warten...
    :)
     
  3. eliz

    eliz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.08.2004
    Huhu,

    das hab ich vor knapp zwei Jahren mit meinem alten G3 ibook auch gehabt. Da ist der Monitor einfach schwarz geblieben, obwohl der Rechner ging. Buch wurde dann eingeschickt und repariert. Schau mal auf die apple website. Hab da gestern noch nachgesehen beim support, da sind Fehlerbeschreibungen, unter anderem bin ich auch wieder über den kaputten Monitor gestolpert. Soweit ich weiss, wissen die bei apple über den Fehler schon bescheid (was nicht bedeutet, dass GRAVIS dazu gehört) und ich glaube die Garantie würde da auch verlängert. Schau dir das vielleicht mal da an, ob es zu deiner Fehlerbeschreibung passt. Desweiteren ist mir damals mein Buch "abgebrannt". Es ging aus, wollte es neu starten, aber anstatt dass was passierte, roch es komisch und sah recht schwarz aus. Wurde auch wieder eingeschickt...
    Schau auf jeden Fall mal bei www.apple.de und SUPPORT vorbei.

    Lieben Gruß

    eliz
     
  4. Masterploxis

    Masterploxis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.10.2003
    wenn du ein g3 ibook hast, dann könnte es der motherboardfehler sein, der schon so vielen kummer bereitet hat. wird aber kostenlos repariert. auch wenn garantie schon vorbei ist. lbre-programm...

    aber mir scheint aufgrund der bilder auf der alu abdeckung dass du einen g4 hast. also dann auch ab zu apple zum reparieren.
     
  5. fukkura

    fukkura Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2003
    danke schonmal für die antworten! ich war in der tat unpräzise mit meinen angaben. es handelt sich um ein ibook g4 800 mhz.
    komme gerade von gravis wieder, die haben dort einen pmu reset gemacht und das book funzte wieder. dabei hatte ich das auch schon ausprobiert! gerade zuhause angekommen, ibook aus der tasche geholt, zack - dasselbe problem wieder!! pmu reset von mir - nischt! keine wirkung..

    toll so langsam glaube ich gravis hat so eine aura in deren werkstatt in der alle apple wieder funktionieren..

    arg!

    fukkura, der morgen wohl nochmal zu gravis muss!!
     
  6. fukkura

    fukkura Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2003
    ich werd verrückt. was können die, was ich nicht kann?

    also zu einem ordentlichen pmu reset gehört doch nur shift + crtl + alt + power.. oder?? das 5 sekunden lang, dann 5 sekunden warten fertig!
    muss dazu der akku drin sein oder nur das netzteil oder beides??
    bei denen war das ein handgriff und das ding lief wieder .. :rolleyes: und wenn ich den neu starte bleibt der bildschirm dunkel und der lüfter fängt nach 5 sekunden wieder an auf hochtouren zu laufen. sonst nichts.

    hat vielleicht noch jemand rat? args.
     
  7. babaloo

    babaloo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    09.03.2003
  8. XMeN76

    XMeN76 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.07.2004
    ..auch wissen wolln

    iBook G3 700.

    akku schon seit längerem tot. geht auch nur noch mit netzteil, ansonsten 10min Laufzeit.

    Seit gestern geht garnix mehr. Starte Book. CD Laufwerk meldet sich, Lüfter meldet kurz und Festlplatte klickt kurz >>> display bleibt schwarz. bootet auch nicht weiter.

    Nach 2 std ruhe probier ich es noch einmal und das book bootet (grauer Bildschirm mit appel drauf). Während des Bootvorgangs fängt das Display an zu flimmern und wieder wird es dunkel (also richtig off nicht nur dunkel) und bootet nicht weiter.

    Kann mir jemand mal den Link für den support bei apple geben?! Finde unter support diese fehlerbeschreibung nicht.
    DANKE
     
  9. fukkura

    fukkura Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2003
    heute ist das ibook dann auch mal bei gravis geblieben. als es dort auf dem tresen stand, hat es es natürlich erstmal wieder getan, aber mit dem vorführeffekt war es dann nach 10min auch vorbei. tot ;)
    naja, jetzt wurde es erstmal mit "verdacht auf logic board" auf weiteres eingeliefert :(

    danke allen antwortern!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook bildschirm bleibt
  1. noiggy
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    861
    Schraubär
    05.05.2007
  2. Bienchen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    920
    MrFX
    27.10.2006
  3. stream!
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    751
    Emma der Hund
    12.12.2005
  4. Herr Sin
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    422
    metron
    07.05.2005
  5. OR_Koeln
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.219
    grizzlychris
    22.04.2004