iBook an MS WLAN-Router?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von michaelX, 03.12.2005.

  1. michaelX

    michaelX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2003
    Funktioniert ein iBook an diesem WLAN Router? (äääh, "diesem WLAN Router" ist ein Link, warum sehe ich den nicht als solchen? Naja, egal, da gibt es jedenfalls ein Bild ;))

    Hat den jemand und kann das aus der Paxis bestätigen?

    Da steht zwar "kompatibel mit jedem Gerät Routers/Accespoints/WLAN-Adapter (PCMCIA/PCI/USB etc.) , das 802.11g oder b unterstützt." also sollte es imho funktionieren.

    Eine Bekannte, die besagten Router besitzt und über ein iBook nachdenkt, hat Schwierigkeiten mit der Zeile "unterstützte Betriebssysteme: Microsoft Windows 2000, Microsoft Windows 98, Microsoft Windows ME, Microsoft Windows XP" die meiner Meinung nach schlicht keine Aussage darstellt.

    m
     
  2. doger

    doger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    171
    Registriert seit:
    11.11.2004
    Öhm,
    also eigentlich interessiert es einen Router nicht welches Betriebssystem auf dem Rechnern läuft die an ihm hängen. Ich denke mal das sich die Aussage über die Kompatibilität auf die Konfigurationssoftware bezieht die mitgeliefert wird, diese braucht man aber normalerweise nicht, da man Router direkt über ein Webinterface einstellen kann.

    <paranoia_mode>
    Allerdings könnte man sich bei Microsoft schon vorstellen das derern Router nicht über oben genanntes Webinterface konfigurierbar ist sondern nur über die mitgelieferte Software.
    Oder noch härter, es wird über einen bestimmten hashwert abgefragt ob die Rechner über ein Betriebssystem aus Redmond verfügen und wenn nicht ist nichts mit routing ;)
    </paranoia_mode>

    Also nochmal kurz gefasst, eigentlich sollte das Teil funktionieren.
     
  3. michaelX

    michaelX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2003
    Danke für die schnelle Antwort!

    Deine Meinung deckt sich zu 100% mit meiner, incl der Anmerkungen im Paranoia Mode. Deswegen hatte ich gehofft hier jemanden mit praktischen Erfahrungen zu finden.

    m
     
  4. michaelX

    michaelX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2003
    Niemand? :-(
     
  5. sikomat

    sikomat Banned

    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2005
    Nun, da die Spezifikationen einen Windows-Basierten Rechner voraus
    setzen, würde ich nicht darauf bauen, das man das Ding mit einem
    OS X Rechner konfigurieren kann.
     
  6. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    ich würde von dem router abraten weil er kein WPA unterstützt.
     
  7. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Warum diesen alten Murks kaufen? Für ein wenig Geld mehr bekommt man einen aktuellen W-Lan Router der auch 54 und nicht nur 11MBit/s kann. Außerdem WPA usw. sollte man als Verschlüsselung auf jeden Fall verwenden.
     
  8. michaelX

    michaelX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2003
    Der Router existiert bereits, der Mac noch nicht ;)

    m
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen