iBook als "mac mini" bzw. Desktop-Ersatz nutzen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Maio4c, 20.09.2006.

  1. Maio4c

    Maio4c Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2006
    Bin seit nunmehr fast einem Jahr stolzer Besitzer meines heiß geliebten iBooks. Da ich nun immer mehr zu Hause arbeite und viel Texte schreiben muss, würde ich gerne das ibook als Desktop-PC einsetzen.

    Heißt im Klartext:

    einen großen Monitor anschließen, sowie eine Maus und Tastatur anschließen.

    Jetzt meine Frage, ich find es total bescheuert, das book beim Heimbetrieb geöffnet auf dem Schreibtisch stehen zu haben.

    Ist es möglich das book komplett zu zuklappen, Tastatur, Maus und Monitor anzuschließen und zu arbeiten, oder schaltet sich das Teil dann automatisch in den Sleep-Modus?

    btw. was darf ein solcher Monitor noch kosten?:

    [http://cgi.ebay.de/Apple-Studio-Dis...9QQihZ002QQcategoryZ81687QQrdZ1QQcmdZViewItem


    Danke für eure Hilfe

    Florian
     
  2. cynic

    cynic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    15.08.2006
    Zu dem Monitor kann ich dir nix sagen...
    Was das zuklappen angeht, soll angeblich das Book nicht in den Ruhezustand gehen, sobald ein externer Monitor angeschlossen wird.
     
  3. martin63

    martin63 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    86
    Registriert seit:
    14.11.2003
    wie in der beschreibung steht, hat der monitor einen adc anschluß und den kannst du nicht an den ibook anschließen, weil dies nur einen vga adapter hat.
    kauf dir lieber ein preiswertes neues display, damit wirst du mehr freude haben.
     
  4. Maio4c

    Maio4c Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2006
    Danke schonmal für die Antworten,

    in anderen Forenhab ich inzwischen widersprüchliche Aussagen bezüglich einem zugeklappten iBooks und der Funktionalität gelesen.

    Kann jemand defintiv bestätigen, dass sich mit einem zugeklappten iBook problemlos arbeiten lässt?

    Gruß

    Florian
     
  5. cynic

    cynic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    15.08.2006
    Sorry, kann dir keine definitive Aussage geben ...
     
  6. schoko

    schoko Banned

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2005
    habe die ne pn bezägl. des TFT geschrieben
     
  7. uselessuser

    uselessuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    11.09.2005
    Ich wuerde auch lieber einen neuen Monitor kaufen, auch wenn der designmaessig echt nur unterliegen kann...
    Das iBook kann man in der Tat nicht zugeklappt arbeiten lassen, es geht immer wieder aus. Egal was man ansteckt. Ich hatte aber auch lange Zeit ein iBook als Desktopersatz, das funktioniert sehr gut - und was spricht dagegen, einfach das Display auszuschalten (ganz runter zu drehen) und einen Spalt weit offen zu lassen?
     
  8. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.866
    Zustimmungen:
    488
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Also. Vergiss das, was du vor hast. Das iBook lüftet u.a. über die Tastatur ab. Zuklappen allein schon deswegen NICHT empfehlenswert! Es ist zwar mit einem Firmwarehack möglich, diese Funktion als auch die Unterstüztung größere Aufösungen als 1024 mal 768 Bildpunkte zu aktivieren, doch hat dies auf Grund des Lüftungsproblems nur Sinn, wenn du den externen Monitor nur bei AUFgeklapptem iBook verwendest. Durch den Hack verlierst du auch Gewährleistungsansprüche! Am Besten bist du wohl mit einem Mac mini o.ä. bedient! ;)
     
  9. Maio4c

    Maio4c Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2006
  10. cafu01

    cafu01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    03.08.2005
    Hallo, versuch es mal mit sleepless: defekter Link entfernt

    das Programm verhindert, daß das iBook in den Ruhezustand geht...
    ob das dem Display zwecks Hitze allerdings gut tut, kann ich nicht sagen.....

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen