ibook akku

Diskutiere mit über: ibook akku im MacBook Forum

  1. k4cknub

    k4cknub Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.11.2004
    hallo,


    ich bin dabei mir wow für mein ibook zu ziehen. das ganze wird sicherlich seine 2-3tage dauern.
    nun frage ich mich wie ich das am besten mit dem akku machen soll.
    soll ich den akku immer im book lassen und ans netzteil anschliessen. oder akku raus?

    da ich beruflich nicht immer zuhause bin, bleibt nur die möglichkeit das book immer im netzbetrieb laufen zu lassen.

    den akku thread habe ich gelesen.
     
  2. v-X

    v-X Gast

    würd ihn bis zu 80% entladen lassen und ihn dann in den Kühlschrank legen, tut ihm dann am wenigsten weh, hat bei mir auch immer geholfen, und mein Akku funktioniert bei nem dosennotebook nach 3 Jahren noch 3,5h (am Anfang 4,5h), sogesehen könnt ich ihn noch 9,5 jahre benutzen bis er im A***h ist...
    Glaub er hät noch 1-2 Jahre aber wenn du ihn rausnimmst und in den Kühlschrank legst ist er sicherlich gut aufbewahrt, pack ihn aber in ne Plastiktüte
     
  3. polyesterday

    polyesterday MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Lass den Akku doch einfach im Book. Er wird ja nicht mehr geladen wenn er gefüllt ist.
     
  4. k4cknub

    k4cknub Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.11.2004
    das wollte ich hören:p

    danke dir!
     
  5. tweakswatch

    tweakswatch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2004
    Also die Akkus sind doch heute so modern und "intelligent", da gibts ja kaum noch Entladung oder den Memoryeffekt.
    Geschweigedenn das der Akku, bei zu langem Aufladens, abfackelt ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche