ibook + airportkarte + beliebigen wlan access point

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von gonzof, 12.04.2003.

  1. gonzof

    gonzof Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2003
    hallo allerseits,


    hab mal ne bescheidene frage:

    muss etwas beachten wenn ich mir nen wireless access point zulege, oder sollte ich besser ne airport basis mir für teuer geld besorgen?!?!??

    greetz

    gonzo
     
  2. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    Der AccessPoint sollte einfach nur den IEEE802.11 Standard erfüllen. Besser wäre 802.11b.

    Ich nutze den DrayTek Vigor 2200WPlus. Funktioniert super mit AirPort Karte zusammen.

    Sonst haben einige User hier Probleme mit WLANs über VPN. Scheint noch nicht richtig zu funktionieren bzw. noch gar nicht implementiert. Oder keiner kennt die Anleitung dazu :D

    Grüße
    sunni
     
  3. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2003
    VPN

    schau mal auf www.lrz-muenchen.de

    da gibt es eine anleitung zum einrichten einer VPN verbindung unter 10.2.x.
    die ist zwar speziell für deren access pionts, aber ich denke das sie generell gilt, wenn man die einstellungen anpasst.

    cheers
     
  4. Alexco

    Alexco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2002
    Re: VPN

     

    Hmm. Vielleicht hilft mir das Dingen auch weiter ... Nach Ostern werd ichs erst mal testen. Fest steht nur eins: eingebautest VPN und Digitunnel sind dafür nicht zu nutzen.


    Alex
     
Die Seite wird geladen...