iBook 14" 800 MHz für 1000€

Diskutiere mit über: iBook 14" 800 MHz für 1000€ im MacBook Forum

  1. emjaywap

    emjaywap Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2003
    hallo, ich habe ein iBook für 1500 SFR gesehen, also 1000€. folgende technische daten:
    800MHZ PowerPC G3 Prozessor, 512KB Level 2Cache, 256MB SDRAM bis 640MB ausbaubar, 30 GB Ultra ATA Festplattenlaufwerk, Kombiniertes CD-RW/DVD-ROM LW 14,1" TFT, 32MB VRAM.
    ist der preis in ordnung? Kann ich es in ca 2 monaten wieder ohne verlust verkaufen? (will es nur, bis ich roller fahren darf; d.h. ich will es schon länger, aber vermag es nicht:))
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    der preis geht schon in ordunug, ob du es in 2 monaten ohne verlust verkaufen kannst oder nicht, hängt von dir ab. denke aber das du deine 1000 euro wieder bekommst bei ebay nach 2 monaten. natprlich aber nurm wenn steve bis dato keinen ibook mit 1,25 ghz auf den freien markt schmeißt!
     
  3. emjaywap

    emjaywap Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2003
    ist denn sowas in nächster zeit absehbar? will nicht wieder so eine situation wie mit dem iPod...
     
  4. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.10.2002
    Merke: Apples Produktpolitik ist absolut nicht vorhersagbar, da sie auf den Gedanken eines einzigen Besessenen beruht. Insofern kann morgen, also gen Weihnachten auch plötzlich das iBook gegen ein Touchscreen-Notepad ersetzt wird. Auch das ist theoretisch möglich.
    Ich würde sagen, versuche lieber ein 500er oder 600er über ebay zu schiessen und spare den Rest beim Roller ein. Kann ja beides etwas älter sein.
    Und auf nem Roller macht sich ein iBook unterm Arm ungeheuer gut!!! clap
     
  5. emjaywap

    emjaywap Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2003
    lool, ja das mit dem älteren roller hatte ich eigentlich sowieso vor... aber diese szene, die du mir gerade in den kopf gesetzt hast: das wäre der hammer!!!!!!! also denke ich, dass ich vorerst warte, und mir zuerst den roller leiste (was meiner meinung nach wichtiger ist, denn wer will schon jeden morgen um 06:30 auf den zug?) und dann mich nach einem billigen mac-notebook umschaue. vieleicht leg ich mir dann eines dieser neuen Touchscreen-iPads mit G4 1,25 GHz :D. oder wenn das geld reicht vieleicht sogar ein Powerpad mit dem G5. wenn wir schon mal dabei sind: wann kommt denn der PowerPod mit dem Farbdisplay und tv-out? nein im ernst, bis das mit dem roller klappt, muss man ja ganz schön viel investieren, ein kollege hat von 800 CHF für die Fahrstunden und Prüfung gesprochen, und einen Roller werde ich mir aus Deutschland (via ebaymotors) besorgen. eine freundin macht morgen die theorieprüfung, (obwohl sie nicht daran glaubt, dass sie es schafft:cool: ) ich kann ja sie mal betreffend kosten interviewen...

    @ celsius & leselicht: danke für eure tipps
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2003
  6. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.10.2002
    Frag doch mal nach Studententarifen rum bei den Fahrschulen. Und wenn eine am anderen Ende der Stadt das anbietet, haste ne Verhandlungsgrundlage für die Schule um die Ecke... Grins..
    Viel Glück!
     
  7. emjaywap

    emjaywap Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2003
    ja, gute idee, danke. wir sind jetzt zwar bei weitem nicht mehr beim ursprünglichen thema, aber ist auch interessant und vor allem tut es meinem kontostand gut :D
     
  8. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.10.2002
    ist wohl beim Thema! Ich mache hier Nachwuchsförderung für neue postende Members! Wenn ich DIr Tipps gebe, wie Du Kohle sparst und Dir davon ein iBook holst, und natürlich viel postest, so ist das im Interesse aller.
    Aber Du kannst ja auch mal bei Leasingfirmen anfragen, die haben oft viele Rückläufer von Computern. Es gehen ja viele Firmen baden derzeit...
    Ich selber habe ein iBook 600, noch mit der alten Grafikkarte. Ohne Patch und so. Ohne Risiko. Die Kiste macht 99 Prozent was ich will. Wenn ich viel sehen will, hänge ich nen 21" Trinitron von Apple dran. Wozu da noch nen 2. Monitor?
    Ein 500er ohne Brenner ist doch richtig billig derzeit. Und Panther soll ja schneller sein als Jaguar, wenn das nicht zu überfrachtet ist.
     
  9. emjaywap

    emjaywap Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2003
    ja, wenn panther wirklich schneller sein sollte, dann wäre ein 500er oder 600er sicher ausreichend, wenn man den ram ausreichend dimensioniert. dass ich mehr als 30 gb brauche, denke ich auch nicht. wozu ein mac eine 3d grafikkarte braucht, sehe ich nicht ein... (ich habe übrigens auch nicht gesagt, dass es nicht interessant ist) immerhin habe ich nun die theorie richtig im kopf, und die kollegin hat die prüfung auch geschaft (will damit nicht sagen, dass sie leicht wäre :))
     
  10. venator

    venator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2003
    Darf ich mal fragen?

    Wo du das iBook gesehen hast? Gibt et da noch mehr?
    Sind die Macs in der schönen Schweiz billiger?

    Wäre ernsthaft interesiert, für das geld gibt es ja kaum ein gebrauchtes dieser art.

    MfG Venator
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche