Ibook 12 vs PB 12

Diskutiere mit über: Ibook 12 vs PB 12 im MacBook Forum

  1. macobi

    macobi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2005
    Hallo, momentan suche ich was sehr mobiles für Unterwegs. Hatte vorher ein PB 15 1,5 Ghz und war auch sehr zufrieden, aber für die Uni muss es noch mobiler sein. :)
    Nun schwanke ich zwischen dem 12er Ibook und dem 12er PB. Die Displays sollen ja identisch sein. Ich schreibe hauptsächlich, sehe mal ne DVD oder nehme mit DVBT nen Film auf. Bildbearbeitung würde ich an nem externen Monitor machen. Hat jemand Erfahrungen mit beiden? Ich hab schon das ganze Forum durchstöbert, aber so wirklich schlau bin ich nicht geworden. Ich kann mir die Dinger zwar bei Gravis ansehen, aber das bringt mir nicht wirklich viel...
    Es geht zu weilen auch um die Lautstärke...
     
  2. Reen

    Reen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Hmm, der Lüfter des 12" PowerBooks geht schon öfter an, als der meines 14" iBooks. Ist aber auch Bauartbedingt.
    Akkulaufzeit vom iBook ist auch etwas länger als die vom PowerBook.
    Dafür macht das PowerBook einen qualitativeren Eindruck als das iBook. Alles Tasten sind gerade, etc.
    UND: die eingebauten Lautsprecher vom PowerBook sind viel besser als die vom iBook!!
     
  3. Gunny

    Gunny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2005
    Wenn du einen externen Bildschirm verwenden willst, würd ich auf jedenfall das Powerbook empfehlen. Beim iBook ist die Unterstützung für externe Bildschirme gegenüber dem Powerbook sehr verkrüppelt und nur mit nem Hack wirklich sinnvoll zu verwenden (und selbst dann gibts manchmal noch probleme).
     
  4. Veit Maier

    Veit Maier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    09.11.2005
    Also ich habe heute mein ibook an ein externen 19" TFT Bildschirm angeschlossen, war gestochen scharf! :-O
     
  5. the_muck

    the_muck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    19.10.2005
    schau dir mal im laden beide an, für mich war innerhalb von sec. klar das es das 12" PB wird.
     
  6. Gunny

    Gunny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2005
    Naja, ja, mit nem Hack gehts so halbwegs (sonst ja nur 1024x768 und nur Bildschirm spiegeln). Ich empfinde das größte Problem am iBook diesbezüglich immer noch den Clamshell-Modus (sprich Deckel vom iBook zu und nur externen Bildschirm verwenden). Geht zwar mit dem Hack auch, macht aber einige Probleme (fast alles was den Bildschirm Fullscreen verwenden will geht nicht und stürzt ab). Aber gut, das wurde alles schon des öfteren hier besprochen denk ich.
     
  7. kana

    kana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2005
    Ich hääte eine Frage zu diesem Hack:
    Ich habe auch ein ibook und würde auch gerne eine externen Monitor anschließen und zumachen aber das geht ja nicht standard mößig.
    Ich dieser angesprochene Hack ein Programm und wenn ja wie heißt es und wo kann man es downloaden?
     
  8. Gunny

    Gunny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2005
    Das Programm hat den Namen "Screen Spanning Doctor" und ist hier zu finden: http://www.rutemoeller.com/mp/ibook/ibook_e.html

    Aber vorsicht bei älteren iBooks (die noch keine Radeon GraKa drinne hatten) dürfte es zu schweren Problemen kommen können. Dazu aber bitte die Infos auf der HP nachlesen!

    Du kannst übrigens schon einen externen Bildschirm auch ohne Hack anschließen, nur geht der dann auch nur mit 1024x768 (was bei den meisten TFTs mit ner höheren Standardauflösung ein Problem ist da er dann unscharf ist.)
     
  9. waldeis

    waldeis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.09.2005
    Also...ich hatte zuerst das 12er iBook und danach das 12er Powerbook.
    Beide Geräte haben Vor und Nachteile, wobei ich mich vom Powerbook wieder getrennt habe und zurück zum iBook bin:
    Längere Akkulaufzeit, wesentlich leiser (kein Dauerlüfter), ich fands auch subjektiv schneller wobei das eigentlich nicht sein kann aufgrund der Komponenten..
     
  10. kana

    kana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2005
    "Screen Spanning Doctor" kenn ich schon, kann aber extern als anschließen und es ist alles scharf und die Auflösungen kann ich auch höher wählen.
    Aber das mit dem zuklappen funkt nicht.
    Ich habe mit Sleepless downgeloaded aber das funkt auch nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche