iBook 12", 14" - Wärmeprobleme?

Diskutiere mit über: iBook 12", 14" - Wärmeprobleme? im MacBook Forum

  1. macimania76

    macimania76 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2004
    IBook 12", 14" Zoll - Wärmeprobleme?

    Hallo!

    Ich möchte mir ein schönes IBook zulegen. Das Problem
    ist noch das zwischen dem kleinen 800Mhz IBook und dem
    größeren 933Mhz IBook schwanke. Welches ist nun besser?
    Wie sieht es mit den Wärmeproblemen aus? Man liest
    immer wieder das, das Kleine IBook sehr warm wird. Ist
    14" Zoll 933Mhz IBook besser? Was habt Ihr für Erfahrungen
    gesammelt? Und wie steht es mit der Verarbeitungsqualität?
    Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Danke, schon
    im voraus!

    Grüße macimania76
     
  2. marcoo

    marcoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2003
    ich habe das 14 zoll 933er..

    von waermeproblemen kann ich nicht wirklich
    berichten. sicher, wenn man intensiv damit
    arbeitet, wird die flaeche links vom trackpad
    etwas warm, aber auch nur sehr minimal..

    ansonsten passt soweit alles recht gut von
    der verarbeitung.
     
  3. macimania76

    macimania76 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hi marcoo,

    vielen Dank für die Antwort. Mir schwebt eigentlich der
    Kauf eines 14" 933er Ibook´s vor. Größeres Gehäuse
    bessere Wärmeableitung, denke ich. Je größer das
    Gehäuse, desto besser die Wärmverteilung.
    Eine Frage hätte ich mal an Dich:
    Steht bei Dir der Akku etwas ab? Man liest es immer
    wieder.
    Schön, das es auch Macuser in Halle gibt.
    Ich wünsche ein schönes Wochende!

    Grüße

    macimania76
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2004
  4. marcoo

    marcoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2003
    warte mal mit dem kauf. man kann vielerorts von
    neuen modellen lesen, die wohl in der naechsten
    woche rauskommen sollen.

    siehe zb. mac-and-win.de oder fscklog.de

    ob ein groesseres gehaeuse automatisch eine
    bessere waermeableitung hat wuerde ich so
    pauschal nicht herleiten. aber da lasse ich mich
    auch gern eines besseren belehren;)

    bei mir hat das herausnehmen des akkus ein
    wenig geholfen. minimal steht er ab, ok. aber
    man kann damit locker leben. die suche hier
    im forum fuehrt sich zu anderen erfahrungs-
    berichten.. wie die verarbeitung bei den
    neuen ibooks ist, bleibt abzuwarten.

    aber grundsaetzlich kann man -immer- fehler
    finden, wenn man denn welche finden mag..

    dir einen schoenen sonntag.
     
  5. freek

    freek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2004
    @ marcoo
    Also ich möchte eure Privatunterhaltung ja nicht stören aber ich hab auch noch ne frage zum ibook
    Wie ist das mit der mobilität des 14"?
    sonst würd ich mir ein 12" kaufen

    mfg freek
     
  6. cron

    cron Gast

    Ich hänge mich auch mal an den Thread dran, wenns erlaubt ist..
    Ich bin momentan auch noch sehr am Überlegen, ob ich mir das 12" oder das 14" holen soll.
    Vorteile beim 12" sind eben der günstigere Preis und bessere Mobilität. Laut appleinsider.com sollen ja in den nächsten Tagen neue iBooks 12" 1GHz, 14" 1GHz und 14" 1.??GHz kommen.
    Also wäre der Prozessor vom 12" auch nicht mehr benachteiligt.

    Aber kann man mit dem 12" denn überhaupt unterwegs ohne externen Monitor großartig was machen? Das ist schon verdammt klein. Wäre nett, wenn ein paar Leute mit 12" iBook preisgeben würden, was sie so unterwegs machen und wie es klappt.
     
  7. feel_x

    feel_x MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    31.07.2003
    Hehe :)
    Dass immer wieder Leute Angst haben, dass ein 12er Screen zu klein wäre :)

    Ich benutze das 12er iBook auf Reisen, da ist es superpraktisch, weil es im Gegensatz zum 14er sogar auf die kleinen Klapptische in Bahn und Flugzeug passt.
    Und: Ich benutze das 12er auch zuhause..als Hauptrechner..
    OHNE externen Monitor oder so. 24 Stunden am Tag.

    Die Erklärung: Es ist praktisch egal, ob man ein 12er oder 14er benutzt; weil man beim 14er nicht mehr sieht. Die Auflösung ist bei beiden Books gleich und wie groß dann Texte etc. sind, hängt zwar einerseits vom Monitor ab, aber andererseits davon, wie nahe man davorsitzt. Und da man bei einem Notebook höchstens eine Armlänge davon entfernt ist, ist es kein Problem, mit dem 12er zu arbeiten.
    Auf Reisen ist es ja meistens noch näher dran, wenn's eng wird.

    Einer meiner Freunde hat sich aus dem gleichen Grund ein 14er gekauft und wünscht sich jetzt, es wäre ein 12er gewesen, weil das doch deutlich portabler ist..

    ;)
    Also: Keine Angst vorm 12er!
    Und: Ein 14er würde ich persönlich erst dann kaufen, wenn es eine höhere Auflösung als das 12er hat, z.B. 1600x1400 oder 1280x1024 oder so..
    Was bringt Euch ein 23-Zoll-Cinema-Display, wenn ihr das auf 800x600 stellt? - Nix.

    feel_x
     
  8. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Doch, man hat alles verdammt groß auf dem Display. :D

    P.S.
    Das Cinema Display ist übrigens widescreen. ;)
     
  9. marcoo

    marcoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2003
     

    keine sorgen. hier stoert niemand irgendwen.
    zumal ich noch weiss, wie ich vor einem halben
    jahr gierig jede information augesogen hatte
    und letztlich auch vor derselben entscheidung
    stand..

    ich kann persoenlich nur fuer das 14" plaedieren.
    ist halt geschmacksfrage. die obige argumentation
    mag sicherlich stimmen, dass es sich letztlich nicht
    viel nimmt aufgrund der aufloesung - doch 'gefuehlt'
    ist es schon besser.. zumal auch das 14"er recht
    portabel ist. bislang passte es in alle rucksaecke,
    aktenkoffer und taschen, in denen es transportiert
    werden musste. mit bus/bahn bin ich weniger
    unterwegs, habe da also keine erfahrungen.

    ansonsten gibt es auf den apple-seiten die genauen
    abmessungen. da kann man sich mit ein bisschen
    vorstellungskraft ein bild machen. oder halt alte
    werbeprospekte entsprechend zurechtschneiden
    und sich somit einen groessenueberblick verschaffen.
    zugegeben billige loesung, aber vielleicht hilft es
    ein wenig weiter.
     
  10. HGD.2000

    HGD.2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    08.01.2004
    ich kann auch nur bestätigen, dass man auch ein 12 Screen als Hauptrechner betreiben kann. Man sieht halt balles etwas kleiner, aber es reicht. Ich finde auch den Preisunterschied zwischen 12" und 14" recht groß (auch mit etwas besserer CPU).
    Bin auch ansonsten rundrum mit dem kleinen iBook zufrieden.
    was ich vergassen hatte: das kleine wird auch nicht zu warm, im normalen Arbeiten würde ich es als handwarm bezeichnen. ich sehe da keine Hitzeprobleme.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Wärmeprobleme Forum Datum
iBook G4 neu aufsetzen MacBook 28.10.2016
ibooks in pdf umwandeln MacBook 16.06.2015
neuinstallation von snow leopard auf ibook 2010 MacBook 24.12.2014
Software verwenden um eBooks zu erstellen , die auch mit dem iPhone kompatibel sind MacBook 25.11.2014
iBook abgleich zwichen MBP u. Mac Mini MacBook 22.06.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche