iBackup

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von veNom, 15.02.2006.

  1. veNom

    veNom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.02.2006
    Ist iBackup ein gutes und zuvelässiges Programm für einen Backup?

    Möchte so ziemlich alles backupen, von Systemeinstellungen bis zu den Programmen, da ich nun endlich ein funktionierendes System ohne Fehler habe.

    Habe gelesen das iBackup schon gut sein soll und wenn man richitig Einstellt kann man alles Sichern, wollte mich vorher nochmal vergewissern hier was ihr davon haltet. psync deshalb nicht weil ich auf System 10.3.9 bin :)
     
  2. PflegerL

    PflegerL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.09.2003
    Hallo,

    ich habe mit iBackup bisher mehrere Male mein System gesichert und dann neu aufgesetzt. Hat bisher immer alles tadelos funktioniert! Kann es daher nur empfehlen.

    Es fehlt meiner Meinung nach nur eine Option mit der man automatisch ALLES markieren kann.. Man muss so leider jedes Häkchen einzeln vor jede Datei setzen. Geht zwar relativ schnell, aber anders wärs halt bequemer.. Auf der anderen Seite betrachtet, macht man ja auch nicht jeden Tag ein Backup des ganzen Systems. :roll:

    Gruß
    PflegerL
     
  3. mdinse

    mdinse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    Das ist kein Mercedes, aber solide und macht, was es soll. Für das, was Du schreibst (Userordner sichern) ist das ok. Wie das mit dem Clonen ganzer Boot-Partitionen geht, weiss ich allerdings nicht. Ich habe für den Fall, dass wirklich das komplette System Abfliegt immer meine Installauions-DVD im Schreibtisch und spiele danach nur meinen Benutzer-Ordner zurück.
    Versuchs mal, und wenn es Dir nicht gefällt, such noch mal im Forum; hier wird genug angeboten.

    Matthias
     
  4. aldiox

    aldiox Banned

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2006
    Eins vorweg: Um mehrere Häkchen auf ein mal zu markieren wählt man mit der Umschalttaste zu erst alle gewünschten Ordner in iBackup, dann bei gedrückter Aplel-Taste drauf doppelklicken und es werden auf alle markierten Ordner Häkchen gesetzt bzw. entfernt.

    Da ich mir jetzt eine externe Festplatte (Iomega MiniMax 250GB) zugelegt habe um Backup zu machen suche ich auch nach einem einfachen Backup Tool.

    iBackup scheint extrem einfach zu sein. Habe immer gedacht Backup muß in einem Image gespeichert sein. iBackup sichert einfach die Daten 1 zu 1 in einem einfachen Ordner.

    Gefällt mir ganz gut. Den nehm ich wohl.
     
  5. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Backup.app ist ein zuverlässiges Tool. Ich habe damit bisher gute Erfahrungen gemacht. Es sichert beim ersten Backup das komplette angegeben Verzeichnis und anschließend dann nur noch inkremental.

    iBackup habe ich auch eine ganze Zeit lang genommen. Es hat mich nur gestört, dass es gestartet sein muss damit der Zeitplan funktioniert.

    trinix
     
  6. nielzholgersson

    nielzholgersson MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    Was haltet ihr von BackItUp? Hier ist der Link: [DLMURL]http://www.macspark.com/products.html[/DLMURL]

    Ersetzt iBackup denn auch geänderte Dateien und rührt unveränderte Dateien nicht an?
     
  7. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Sieht sehr schlicht und straight forward aus. Der integrierte Workflow über den Automator lässt dich als erstes die Files und dann den Brenner auswählen.
    Am Ende gibt es dann noch ein Dankeschön.

    Ich denke die drei Schritte sind am Automator ruckzuck selber gebaut und mit einem iCal-Event täglich ausführbar.

    Aber eine gute Idee.

    trinix
     
  8. bolloggkopf

    bolloggkopf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.03.2006
    Also, bei mir scheint das problem das ibackup wirklich jedesmal ALLE dateien sichern will und nicht nur neue oder veränderte. habe jetzt verschiedene einstellungen versucht, immer will er gleich 12 Gb sichern :( .ist das bei euch auch so??
    ausserdem funktioniert der zeitplan wirklich nur wenn das programm geöffnet ist, das macht imho wenig sinn....
     
  9. monaco dave

    monaco dave MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2005
    HI zusammen,
    Ich hab da nen Plan den ich ganz gerne verwirklichen würde aber ich weiß nicht so recht wie ich das anstellen soll.

    Ich würde gerne auf meiner Externen Festplatte ein komplett neu aufgesetztes OSX auf einer ca 15GB Partition erstellen welches ich dann einmal so einstelle mit Systemeinstellungen, Maileinstellungen, iChateinstellungen und so weiter.Wie ich das haben will. Halt nur die nötigsten Sachen drauf.

    Was ich dann wenn mein System mal bisel zugemüllt ist einfach nur zurückspielen kann mit zum Beispiel SuperDuper anschließend nur meine Daten noch auf die interne Festplatte und fertig ist die Frische installation.
    Wo liegen die Dateien die ich benötige um die ganzen Einstellungen zu sichern??
     
  10. gagio

    gagio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.03.2002
    Wie werden Profile gelöschen

    Habe ibackup installiert und unter Einstellungen über das "+" Zeichen ein neues Profil hinzugefügt. Das will ich jetzt löschen. Aber wie geht das? Es gibt kein "-" Zeichen. Und auch sonst habe ich keinen Löschbefehl für Profile gefunden.

    Wer weiß wie das geht?

    Danke!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBackup
  1. mib2000

    iBackup

    mib2000, 02.11.2007, im Forum: Mac OS X Apps
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    416
    Oetting14
    02.11.2007
  2. Pear
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.227
    danielgww
    30.09.2007
  3. derbuick
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    275
    derbuick
    14.05.2007