i-book studium tauglich???

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von coolio18, 12.06.2005.

  1. coolio18

    coolio18 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2005
    Hallo allerseits!!!!
    Ich überlege mir ein ibook demnächst zuzulegen.
    Da ich aber noch nicht viel viel Ahnung von Mac habe eine Frage.
    Also ich habe ein Wirtschaftsinformatik Studium angefangen und frage mich ob die Programme die für das Studium benötige Mac-tauglich sind.
    Ist vielleicht jemand Wirtschaftsinformatiker und hat Erfahrungen mit Mac???
    Ist ein Mac für das Studium empfehlenswert????
     
  2. bwzler

    bwzler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    28.11.2004
    wär gut, wenn du uns sagst, welche programme du für dein studium benötigst...
     
  3. gtwood

    gtwood MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2004
    Ich bin Diplom-Info-Student und besitze ein ibook und es ist nicht schlechter geeignet als ein Windows-Notebook.

    Einige Vorlesungen hören ich zusammen mit den Wirtschafts-Informatikern. Ich kann sagen, dass überdurchschnittlich viele WI-Studenten ein iBook besitzen. Von daher wird es so verkehrt nicht sein.
     
  4. floAty

    floAty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2004
    ich studier technische informatik an ner kleinen fh, und hier ist beim Programmieren vieles Windows-fixiert. Bei Kommandozeilen-Programmen ist das kein Problem, aber sobald irgendwas mit .net/Delphi/mfc/vb und Fenstern kommt biste aufgeschmissen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2005
  5. coolio18

    coolio18 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2005
    welche Proramme genau ich brauch weiß ich noch nicht so genau,da ich grad erst angefangen habe mit dem Studium.Auf jeden Fall Macromedia HomeSite
    und einen Java Interpreter bzw. Compiler um mit Java zu programmieren.
     
  6. blackmagic99

    blackmagic99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2005
    Studiere auch Wirtschaftsinformatik.
    Habe ein Powerbook und es geht alles einwandfrei !
    Kauf dir das Ding und du wirst Freude damit haben.

    Zu Not: Virtual PC
     
  7. Unixx

    Unixx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    25.08.2004
    Ich studiere Dipl. Inf. und hatte noch keine Probleme mit meinem iBook.
     
  8. Badener

    Badener Gast

    Ich studiere auch WI.

    Bei uns werden von den Profs und vielen Mitstudierenden Dokumente im .doc und .xls Format ausgetauscht. Die sind meist zu blöd für PDF. Also brauchst du Office:mac (ist IMHO eh besser als die Win-Version). Das ist schon mal kein Problem.

    SQL - auch kein Problem (nur ne Oracle-Installation gibt es bei uns nicht für Mac - die ist Win-Benutzern vorbehalten).

    C++ - kein Problem

    HTML, PHP, UML, XML usw. - alles kein Problem.

    ACHTUNG:
    Bei uns wird voll Java5 unterrichtet - da hat man auf dem Mac mit seinem 1.4.2 schon seine Probleme, da man (zumindest ich) viel Zeit benötigt um zu "recherchieren"), wie man es in 1.4.2 macht.....

    Trotzdem: Jederzeit wieder Mac - hab mit meinem Powerbook eigentlich keine Probleme (besonders, da mich die neidischen Blicke meiner Mitstudierenden nicht stören :D:D)
     
  9. Crian

    Crian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    25.05.2005
    Du kannst doch Java 1.5.0 installieren...
     
  10. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Aber nur unter Tiger ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen