Hurra: Ersatz für Exifer (Windose) gefunden!?!

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von macbrucki, 12.11.2006.

  1. macbrucki

    macbrucki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.10.2006
    Hallo Zusammen,

    in meinem letzten (und ersten) Treat http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=215653 war ich auf der Suche nach einem Ersatz für das Windows Programm Exifer, um meinen frisch auf die Platte gezogenen Fotos eine geeigneten Namen zu geben, der unter anderem das Fotoerstellungsdatum beinhaltet. Außerdem sollte eine Bulk-Abarbeitung möglich sein.
    Ja, ja ich weiß, typisch Windows User. Aber Erfahrungen haben mir gezeigt, daß ein "guter" Dateiname das A und O sein kann; denn wer weiß was für ein System ich in 20 Jahren benutze. Umd dann möchte ich nicht vor einem Berg mit 20.000 Fotos stehen die alle mit IMG<irgend_eine_Zahl>.jpg benannt sind.

    Lange Rede, gar kein Sinn. Heute bin ich durch Zufall auf das Prog ExifRenamer gestoßen. Das Prog hat ähnlichen Funktionsumpfang wie Exifer und ist Donationware.
    Ihr findet es unter: http://www.qdev.de/?location=mac/exifrenamer

    Mein erster Eindruck war ganz gut. :thumbsup:
    Es lassen sich auch mehrere Bilddateien im Bulk mit dem Datum und Zeit (in unterschiedlichen Formaten einstellbar) aus den Exif Infos umbenennen. Zudem kann vor die Dateien ein individueller Prefix und am Ende ein individueller Suffix gestellt werden.

    Ich hoffe einigen damit ein bischen weiter geholfen zu haben.
    Artaxx, diese Info ist auch für Dich.

    Gruß macbrucki
     
  2. AssetBurned

    AssetBurned MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    25.10.2005
    hä bitte? ähnlichen funktionsumfang?! wat?
    nichtmal ansatzweise einen ähnlichen funktionsumfang!

    EXIFrenamer ist ein tool ausschließlich zum umbenennen von bildern.

    EXIFER ist immer noch ein tool das deutlich mehr funtkionen bietet. editieren von verschiedenensten EXIF feldern und IPTC informationen, beides mit "lehrnfähigen" feldern. sprich was man einmal eingegeben hat kann man in den entsprechenden feld bei anderen bildern per menü wieder eingeben.
    dazu noch die möglichkeit bestimmte felder als set zu exportieren so das man nicht jedesmal alle felder bearbeiten muß.
    und und und...

    also wenn du EXIFER wirklich nur zum umbenennen genutzt hast, dann scheinst du das programm..... also zumindestens zweckentfremdet hast du das :)

    fazit.... ich suche immer noch nach nem ordentlichen ersatz für exifer fürn mac.

    cu assetburned
    ps. nur zur sicherheit ich rede von diesem exifer: http://www.friedemann-schmidt.com/software/exifer/
     
  3. macbrucki

    macbrucki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.10.2006
    Hallo AssetBurned,
    sorry, da habe ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt.
    a) Ja, wir reden vom gleichen Exifer.
    b) Ich habe meine Anmerkung zum Funktionsumfang nur auf das Bulk-Umbenennen von Dateinamen bezogen (wie auch beschreiben); also in Deinen Augen das Prog "zweckentfremdet"...
    Exif Infos habe und mußte ich noch nicht verändern. Obwohl ich das bei einigen Bilddateien (z. B. eingescannt) ganz gerne tun würde....

    Aber danke für Deinen Hinweis. Er ist sicherlich auch für die anderen Forenuser hilfreich.

    Gruß macbrucki
     
  4. AssetBurned

    AssetBurned MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    25.10.2005
    np....

    so ganz den richtigen ton hab ich ja auch nicht getroffen. sorry :)

    wenn du ein paar mehr daten verändern möchtest als du mit exifer kannst, kannst du die exifutils nehmen. die sind zwar für die komandozeile (also terminal) und kosten auch was, aber damit könntest du z.B. als kammera namen "scanner" eintragen. das sollte auch mit der tryout version funzen.
    29 US$ für nen tool ohne GUI find ich aber nen bissel happig :-/
    http://www.hugsan.com/EXIFutils/
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen