Huch nur noch 1:55 Stunden Akkulaufzeit?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Holodan, 25.02.2006.

  1. Holodan

    Holodan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    08.11.2003
    Ich habe mein iBook die letzten 15-20 Tage am Netzstecker genutzt. Eben hab ichs abgenommen und dann berechnet es mir eine Akkulaufzeit von 1:55 Stunden. :(

    Meint ihr ein Leerlaufen lassen und anschließendes Vollladen bringt das wieder in Ordnung?
     
  2. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    15.12.2005
    probieren kann man es! Garantieren kann es dir leider niemand!!
    da musst du wirklich drauf achten! Ein Akku ist empfindlicher als man denkt...
     
  3. HacmyMac

    HacmyMac Gast

    probier es mal, dann bist du schlauer
     
  4. Holodan

    Holodan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    08.11.2003
    Naja aber wenn ich so sehe, dass hier viele User ihr iBook oder Powerbook als aleinigen Rechner nutzen, dann wird der Akku sowas doch auch bei den anderen "abkönnen" müssen, oder?

    Btw.: Bin grad dran den Akku leer zu bekommen. :)
     
  5. Gironimo²³

    Gironimo²³ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    30.11.2005
    Dürfte bei deiner Akkuanzeige ja nich lang dauern! ;)
     
  6. Holodan

    Holodan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    08.11.2003
    Da hast du wohl recht. Eben nochmal mit Coconut Battery getestet: Mir werden immer noch 4400mAh angezeigt. Also 100% Akkukondition.
     
  7. conrai

    conrai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    172
    MacUser seit:
    05.10.2003
    Nach 2 Jahren 3 Monaten läuft mein PB nur noch 1:40. Hatte aber die versprochene Laufzeit nur 4-6 Monate gehalten.
    Ich glaube dies ist aber jetzt "normal" beim Alter des Akku. War aber auch fast ständig am Netz mit Vollast des Prozessors.
    Da aber alles andere top ist, werde ich wohl mal an einen neuen denken.
     
  8. Gironimo²³

    Gironimo²³ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    30.11.2005
    Dann hilft es bestimmt wenn du ihn neu kalibrierst. Das hoffe ich zumindest, kann ja nich sein dass die Batterie, nur weil sie zwei Wochen am Netz hing, kaputt geht! Oder?
    Hoffe du berichtest uns weiter! :)
     
  9. chicoconfuso

    chicoconfuso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.10.2005
    ist bei mir auch so, die letzen 1-2 wochen am netz, zack 2% akku runter
     
  10. Holodan

    Holodan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    08.11.2003
    Naja mein iBook ist erst 5 Monate alt. Wie kalibrier ich den Akku denn neu?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Huch nur noch
  1. schmidalov
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    75
    schmidalov
    29.11.2016
  2. wasserer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    98
    Veritas
    18.11.2016
  3. tomh79
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    164
    lexa2000
    13.11.2016
  4. K2vp
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    108
    WeDoTheRest
    08.11.2016
  5. Acrolein
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    958
    Acrolein
    09.11.2016