html-niete sucht hilfe...

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von blackeyed, 30.01.2004.

  1. blackeyed

    blackeyed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2003
    mahlzeit!!!

    also dann belästige ich euch mal mit meinem bescheidenen problem:

    ich bastle gerade als blutiger html-anfänger ein bißchen rum, und bin nun auf folgendes problem gestossen:

    wie kann ich den scroll-text im angehängten bild nach meinen wünschen formatieren? entsprechende anweisungen die für die ganze html-seite übernommen werden sollen, werden in diesem feld ignoriert...

    http://homepage.mac.com/rastt/ebay/jhf.jpg

    vielen dank für eure hilfe! es ist wahrscheinlich ganz einfach... :confused:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    Wegen sowas machst Du einen eigenen Thread auf? :D

    Nein, paßt schon. Vielleicht noch ein bißchen Quellcode zur Hand?
     
  3. Konrad

    Konrad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    Das hätte man doch gerade in der Shoutbox diskutieren können... ;)

    Ich nehme an, es handelt sich dabei um ein Formular-feld a la <textarea...
    Das kannst Du, meines Wissens nach nur durch 'cols="xx" rows="yy"' in Höhe und Breite Formatieren, aber nicht den Text-Stil als solchen, lasse mich da aber gerne eines Besseren belehren. Warum setzt du diesen Text nicht als normalen Text unter dein Formular?

    Konrad
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. hanx

    hanx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2003
    CSS ist jedoch mit Vorsicht zu genießen. Je nach Browser kann das schon mal zu Schwierigkeiten führen.
     
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    &nbsp;

    In dem Fall dürfte es die einzige Schwierigkeit sein, dass die Schrift nicht formatiert angezeigt wird, falls der Browser das CSS nicht versteht.

    So what... :rolleyes:

    Martin
     
  7. arbibor

    arbibor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    29.12.2003
    In einen beliebigen Texteditor gibst du folgende Zeilen ein (alle Parameterangaben sind Beispielwerte - du kannst oder solltest ;) sie nach Belieben verändern):

    .TEXTAREA {
    BACKGROUND-COLOR:#DBE4F0;
    BORDER-BOTTOM: #ffffff 1px solid;
    BORDER-LEFT: #ffffff 1px solid;
    BORDER-RIGHT: #ffffff 1px solid;
    BORDER-TOP: #ffffff 1px solid;
    COLOR: #000000;
    FONT-FAMILY: Verdana;
    FONT-SIZE: 12px;
    PADDING-LEFT: 2px;
    PADDING-BOTTOM: 1px;
    PADDING-RIGHT: 2px;
    PADDING-TOP: 1px;
    buttonface: #222222;
    }

    Diese Datei speicherst du unter style.css ab (anstelle von 'style' kannst du natürlich irgend einen anderen repräsentativen Namen eingeben z.Bsp. 'textarea' ...) und lädst sie ins root-directory deines Websites.

    In den Header-Bereich (<head> ... </head>) deiner html-Datei fügst du einen Verweis auf die .css Datei ein:
    <link href="style.css" rel="stylesheet" type="text/css">

    Das Textfeld müsste nun im Browser die oben angegebenen Werte besitzen. Aber ACHTUNG: Nicht alle Browser sind css-fähig!! Besonders bei der Darstellung von css-formatierten Formularen sind manche Browser etwas zickig :D

    Gruß,

    Robi

    ____________________________________________
    Noch Win-XP/Dosen Benutzer :(
     
  8. blackeyed

    blackeyed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2003
    herzlichen dank an euch alle! besonders für den detailierten exkurs in css.
    :D ...ganz neue welten...

    nachdem ich ein wenig gebastelt hab, musste ich aber feststellen dass ich immer noch nicht weiter komme. das ganze problem spielt sich nämlich (jetzt nicht erschrecken) im ebay-turbolister unter virtual pc / windows ab. dem ding muss man so einige dinge mit der brechstange beibringen, zu css läßt er sich aber scheinbar nicht zwingen.

    heißt für mich also einen anderen ansatz verfolgen, oder ästhetische anspruche zurückschrauben... :rolleyes:

    nochmal danke leute!
     
  9. blackeyed

    blackeyed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2003
    ich muss doch noch mal nachhaken...

    wie bringe ich innerhalb einer textarea "harte" zeilenumbrüche unter kontrolle?

    ich gebe eine leerzeile vor, daraus werden aber mal 2 mal 3...

    läßt sich das irgendwie verhindern? ganz wichtig: ohne zuhilfenahme von css
     
  10. hanx

    hanx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2003
    @admartinator

    Na, das ist ja bei weitem nicht so schlimm, gell? Wenn die Formatierung durcheinander geworfen wird, was? Das bedeutet ja nur das ein eventuell gewollter Umbruch völlig im Eimer ist. Nein, jetzt aber nochmal ohne Zynismus. Wollte nur darauf hinweisen, das man Text zusätzlich zu den CSS-Vorgaben auch noch mit einer festen Größe und Darstellungsform (Serifen oder Serifenlos) versehen sollte, falls ein Browser die CSS-Vorgaben ignoriert. Damit die Seite dann nicht völlig außer Kontrolle gerät. ;)

    Sorry, für die etwas komische Reaktion, finde solche Bemerkungen nicht sonderlich konstruktiv.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen