htaccess spuckt nen internal 500 aus

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von chrizke, 17.09.2006.

  1. chrizke

    chrizke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.10.2004
    Hi, habe gerade versucht auf MAMP nen passwort geschützen Bereich zu erstellen:
    AuthName "Administrationsbereich"

    AuthType Basic
    AuthUserFile /Applications/MAMP/htdocs/Upload/.htpasswd
    require valid-user
    satisfy any

    Wenn ich das so aufrufe bekomme ich nen internal 500 error und in der log steht das hier:
    [Sun Sep 17 11:44:32 2006] [alert] [client 127.0.0.1] /Applications/MAMP/htdocs/Upload/.htaccess: AuthUserFile takes 1-2 arguments

    Wie kann ich das beheben? Mit " " hab ich es schon probiert, bringt nichts.


    chrizke
     
  2. Toertel

    Toertel Banned

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2006
    Was steht denn in deinem File .htpasswd drin? Und ist der Pfad dorthin richtig gesetzt? Sind die Rechte deiner Dateien auch chmod 644? Mit dem Programm htpasswd müssen die User und Passworte ja erst erstellt werden.

    Wenn du nur einen User erstellt hast, muß die Anweisung in der .htaccess so heißen:

    require user hierdeinuser
     
  3. Manjo

    Manjo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Bei mir schauts so aus:
    Code:
    AuthUserFile /path/to/my/httpasswd/.htpasswd
    AuthGroupFile /dev/null
    AuthName "Adminbereich"
    AuthType Basic
    
    <limit GET POST>
    require valid-user
    </limit>
    und funzt!
    Dazu noch die .htpasswd
    Code:
    username1:0jTFxjjWjQ
    username2:JHjsiukwk
    --edit--
    ach ja... mit welchem Prog hast Du die .htpasswd erstellt? Vielleicht sind da irgendwelche unschönen Whitespaces an ungünstigen Stellen! Schau die Datei mal mit vi an! Oder auf Konsole mal "more meinehtaccessmitpfad"!
     
  4. chrizke

    chrizke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.10.2004
    erstellt habe ich die mit subethaedit
     
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.042
    Zustimmungen:
    1.317
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Apache ist sehr sensibel mit Linebreaks!
    Die Mac-Version davon funktioniert nicht, zur Änderung von .htaccess ist daher ein Editor nötig der die Linebreaks anpassen kann (vi z.B. oder auch Textwrangler).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - htaccess spuckt nen
  1. cusquito
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    308
    cusquito
    27.10.2015
  2. max@hismac
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    720
    max@hismac
    30.10.2014
  3. wakethedead
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    484
    wakethedead
    30.01.2013
  4. e-dude
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    799
    Dizzy.w3
    18.12.2010
  5. Discovery
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.070
    madu
    28.10.2010