.htaccess funktioniert nicht korrekt

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von rosa89, 10.05.2006.

  1. rosa89

    rosa89 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Hallo.
    Ich habe einen alten iMac G3 mit Mac OS X 10.3.9 und dem standardmäßig installierten Apache Webserver. Nun möchte ich gerne ein Verzeichnis mit .htaccess schützen. Dazu habe ich dann in der httpd.conf die einträge von AllOverride None auf "" All gesetzt und natürlich .htaccess und .htpasswd dateien erstellt. Jeztt bekomme ich aber beim Aufrufen des Verzeichnises über den Browser statt eine Aufforderung zur Passworteingabe eine Fehlermeldung: Forbidden: You don't have permission to access / on this server.
    Warum kommt keine Passwortabfrage???

    Danke
     
  2. mkaterbow

    mkaterbow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2003
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Nunja .htaccess funktioniert auf Millionen von Servern weltweit, es wäre dahr ganz gesund zunächst an der eigenen Installation zu zweifeln, statt an .htaccess ;)

    Hier liegt das Problem eindeutig - und so steht es ja auch da - in den Zugriffsrechten auf die Dateien für den Web-Server! Der User www braucht Leserechte auf Verzeichnis und Dateien! Da auch die htaccess-Dateien dort liegen können diese nat. erst gelesen werden, wenn die Rechte stimmen. Desweiteren überschreibt/ändert htaccess nur Einstellungen aus deer httpd.conf. Dies muß dort explizit erlaubt werden, ein pures Anlegen solcher Dateien ist sonst nutzlos.

    Die Rechtefreigabe von mkaterbow ist quasi die Brechstangenmethode und sollte nur auf internen Webservern gemacht werden, da man dort sonst zu leicht einbrechen kann!
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Standardfrage: Was steht in den Logfiles?
     
  5. rosa89

    rosa89 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Nun ja hab noch mein ein bisschen weiter probiert. jetzt erhalte ich immer einen internal server error.


    im log file steht
    [Fri May 19 14:40:24 2006] [alert] [client 80.1xx.xx8.151] /Library/Webserver/Documents/.htaccess: AuthName takes one argument, The authentication realm (e.g. "Members Only")
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.804
    Zustimmungen:
    3.632
    MacUser seit:
    23.11.2004
    tja, und warum hörst du nicht auf die fehlermeldung und korrigierst das AuthName?
    AuthName "Blah Blah"
     
  7. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Wenn die entsprechende Zeile dann auch etwa so aussieht:

    AuthName "Buchhaltung"

    ist auch alles richtig! Du solltest ggf. auch darauf achten, daß der Apache bei Linefeeds keinen Spaß versteht, er erwartet UNIX-übliche \n, also keine Apple-Zeilentrennung.

    htaccess-Files mit fehlerhaften Zeilentrennern führen zu den spannensten Resultaten!
     
  8. rosa89

    rosa89 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Sorry, okay, da hätte ich vielleicht ein bisschen mehr mit Verstand lesen sollen. ^^

    Danke euch!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen