HP OfficeJet G85 Sharing/doppelseitger Druck

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von kserxes, 29.12.2005.

  1. kserxes

    kserxes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2005
    Hi,

    nachdem ich nun ziemlich lange daran rumgedoktert habe, läuft nun mein OfficeJet G85 von HP (an Mac mini, Mac OS X Tiger) mit dem HP-eigenen Treiber.
    Das war auch relativ unkompliziert, schwierig wurde es erst als ich den Drucker mit meinem Windows-Notebook teilen wollte. Das ganze ist zwar per IPP auch nocht wirklich schwierig, aber leider kann ich so den Windows-Treiber für den G85 nicht verwenden, da dieser kein Postscript-Treiber ist.

    Mit dem Apple Laserwriter Color Treiber funktioniert auch alles soweit, aber ich kann zB. das doppelseitig Drucken nicht nutzen, da dieser Treiber keine Einstellungsmöglickeiten dafür hat. Meine Frage ist nun, gibt es eine Möglichkeit dies doch von meinem Win-Notebook aus zu nutzen, denn auf dem Mac funzt das mit dem HP-Treiber einwandfrei?

    Ich habe schon mit hpijs, usbtb und neuem gimp-print/gutenprint rumexperimentiert, allerdings ohne Erfolg, denn weder mit hpijs (wartet ewig auf das Gerät "Generic Class: Waiting for Deivce...") und auch nicht in Verbindung mit usbtb (wird unerwartet mit Signal 11 beendet, bzw. stoppt einfach die Druckaufträge) bekomme ich den Drucker überhaupt zum Drucken.

    Schon mal Danke für Hilfe und Tipps im voraus.

    Grüße,
    Jürgen
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Du kannst eigentlich auch mit dem Windows-Original-Treiber auf einen am Mac angeschlossenen Drucker drucken, das muß kein PostScript-Treiber sein.

    Falls es doch nicht geht, auf dem Mac einen zusätzlichen RAW-Drucker dafür anlegen, dann werden die Druckdaten vom PC direkt weitergeleitet.

    MfG
    MrFX
     
  3. kserxes

    kserxes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2005
    Hi,

    danke für den Tipp.

    Leider haut es noch nicht hin, denn wenn ich einen Raw-Printer hinzufüge (für den HP Drucker am USB) bekomme ich, wenn ich mir die Druckaufträge anschaue, die mir schon bekannte Meldung "GenericClass: waiting for device" und es tut sich gar nichts.

    Interessanterweise steht bei den Geräte URIs im CUPS für die Einträge die durch den HP Treiber erstellt wurden ein "file:///dev/null"?
    Dass würde auch erklären, warum Druckaufträge vom Windows-PC mit dem Windows-HP Treiber zwar ganz kurz in der Warteschlange angezeigt werden und dann sofort in die abgeschlossenen Aufträge verschoben werden, weil sie einfach ins Nirvana gehen :rolleyes:.

    Vielleicht noch irgendwelche Ideen? Schon mal danke.

    Grüße,
    Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen