Hostname und SystemStarter

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von cerbfs, 08.06.2005.

  1. cerbfs

    cerbfs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2005
    Hi,

    habe zwei Probleme mit meinem Tiger:

    1) seit gestern erscheint mein Hostname (PowerBook, eingestellt unter Sharing in den Preferences) nicht mehr in den Terminals oder xterms, da steht dann die MAC-Adresse der Netzwerkkarte. Wo kann man das beheben??

    2) SystemStarter startet seit Tiger meine OpenVPNs nicht mehr (unter Panther ging das wunderbar). Ich habe zwei OpenVPNs konfiguriert und unter /Library/StartupItems jeweils ein Verzeichnis mit den Einstellungen und einem Startscript. In /etc/hostconfig hab ich zwei Parameter eingeführt, die abfragen, ob gestartet werden soll, funktioniert aber nicht mehr.

    Beispiel (eine der beiden Verbindungen):

    Code:
    # ls -l /Library/StartupItems/openvpn_srv/
    total 16
    -rw-r--r--   1 root  wheel  173 Apr 14 12:13 StartupParameters.plist
    -rwxr-xr-x   1 root  wheel  850 Apr 14 12:13 openvpn_srv
    
    # cat /Library/StartupItems/openvpn_srv/openvpn_srv 
    #!/bin/sh
    
    ##
    # openvpn service.
    ##
    
    . /etc/rc.common
    
    StartService ()
    {
        if [ "${OPENVPN_SRV:=-NO-}" = "-YES-" ]; then
            ConsoleMessage "Starting OpenVPN to server"
            /usr/local/sbin/openvpn --daemon --config /etc/openvpn/srv/local.conf --dev $(ifconfig | awk /tap/ | tail -n 1 | awk '{print $1}' | sed -e 's/://g')
        fi
    }
    
    StopService ()
    {
        ConsoleMessage "Stopping OpenVPN to server"
        kill -TERM $(ps ax | awk '/openvpn.*srv/ {print $1}')
    }
    
    RestartService ()
    {
        if [ "${OPENVPN_SRV:=-NO-}" = "-YES-" ]; then
            ConsoleMessage "Restarting OpenVPN to server"
            kill -TERM $(ps ax | awk '/openvpn.*srv/ {print $1}')
            /usr/local/sbin/openvpn --daemon --config /etc/openvpn/srv/local.conf --dev $(ifconfig | awk /tap/ | tail -n 1 | awk '{print $1}' | sed -e 's/://g')
        else
            StopService
        fi
    }
    
    RunService "$1"
    
    # cat /etc/hostconfig
    AFPSERVER=-NO-
    AUTHSERVER=-NO-
    AUTOMOUNT=-YES-
    CUPS=-AUTOMATIC-
    NFSLOCKS=-AUTOMATIC-
    NISDOMAIN=-NO-
    TIMESYNC=-YES-
    QTSSERVER=-NO-
    WEBSERVER=-NO-
    SMBSERVER=-NO-
    SNMPSERVER=-NO-
    SPOTLIGHT=-YES-
    CRASHREPORTER=-YES-
    OPENVPN_SRV=-YES-
    
    Lustig ist auch, dass ich es mit

    Code:
    sudo SystemStarer start openvpn_srv
    
    starten kann. Scheinbar merkt der Tiger nur nicht, dass es beim Booten gestartet werden soll ... Warum? Was hab ich vergessen?

    Cheers,
    Gerd
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.819
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    ab 10.4 übernimmt der launchd das starten...
     
  3. cerbfs

    cerbfs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2005
    aha. danke für den tipp! da is mir doch glatt was durch die lappen gegangen *g*
     
  4. djsmokie

    djsmokie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2004
    Super.
    Aber wo findet man die launchd Datei?

    DJ Smokie
     
Die Seite wird geladen...