Hosting mit Oracle DB

Dieses Thema im Forum "Datenbanksysteme für das Web" wurde erstellt von BenIrminger, 23.01.2006.

  1. BenIrminger

    BenIrminger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.12.2004
    Hallo liebe Mac-Gemeinde,

    ich suche einen Hoster, der auch eine Oracle-DB anbietet. MySQL ist für meine Bedürfnisse leider nicht ausreichend.

    Danke schon mal
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.08.2005
    Das könnte schwierig werden. Vielleicht ist in diesem Fall ein eigener Server (vServer, RootDS oder Dedicated) besser geeignet, da Du dort selber eine Oracle-DB installieren kannst. Vorrausgesetzt, Du hast eine Lizenz.

    Wenn ich mal fragen darf: Was willst Du denn machen? Eine MySQL oder PostgresDB reicht selbst für Enterprise Content Management aus...
     
  3. BenIrminger

    BenIrminger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.12.2004
    Ganz einfach: Es gibt bei MySQL keine Sequenzen und da ich mit PHP arbeite gibt es mit MySQL auch keine Funktion die ora_bind() ersetzt! Und was die Performance angeht bin ich mir mit MySQL nicht so sicher. Ab wann wird es denn dort langsam (Große Tabelle - viele Zeilen und Index auf der betreffenden Spalte)? Antwortzeiten > 1-2 sec.
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.08.2005
    MySQL ist schlank und sehr fix. Ich habe mal irgendwann eine Leistungsgrafik gesehen, wo MySQL und Oracle in etwa gleich schnell waren.
    An die Leistungsgrenze von MySQL bin ich bislang noch nicht gestoßen, scheinbar andere auch nicht. CM-Systeme auf Basis von MySQL schaffen so um die 230.000 Pageviews pro Stunde.

    ora_bind()-Calls sind ja nicht zwingend erforderlich. Mit PHP kann man locker Stored Procedures ersetzen.

    Wenn Du verrätst, was Du genau mit dem ora_bind()-Call machen wilst, dann kann ich Dir eventuell eine perfomante Alternative für PHP/MySQL geben.
     
  5. BenIrminger

    BenIrminger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.12.2004
    Wenn MySQl 230.000 Pageviews pro Stunde schafft, dann reicht das für meine Verhälnisse erstmal aus. ;)

    Für ora_bind hier mal ein Link. Dies benötige ich um SQL Injection zu verindern. Stored Procedure löst das Problem elider nicht. :(
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.08.2005
  7. j.Auer

    j.Auer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2006
    @Bananenbieger, dir ist hoffentlich klar, daß dies nur einen Bruchteil der Probleme löst?

    Stichwort: Zahleingaben auf Zahlen überprüfen, sonst fügt man über eine handgeschriebene Html-Seite nach der Zahl Code ein.

    PS: mySql hat schon seine Grenzen. Stichwort Transaktionssicherheit. Ich weiß zwar nicht, wie die neue Version das handhabt, aber bei kritischen Daten fehlt mir da etwas. Und weil die Transaktionssicherheit zumindest früher immer gefehlt hat, war mySql bei hauptsächlich Leseabfragen auch schneller.
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.08.2005
    @J.Auer: War ja auch nur nach SQL-Injections gefragt :)
     
  9. j.Auer

    j.Auer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2006
    @Bananenbieger, das sind ja Sql-Injektionen, die nicht von der mysql_real_escape_string abgefangen werden.

    Wenn jemand einen Code

    Code:
    Select Irgendwas  From Tabelle Where Spalte = <numerische Variable>
    verwendet und die numerische Variable aus der Html-Seite kommt, dann vergessen das eben manche - und es genügt, nach der Zahl noch passende Dinge zurückzusenden.

    In diesem Sinne löst jedes String-Escaping das Problem nur teilweise.
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.08.2005
    Daran haben wir auch gedacht: Auf der verlinkten Dokumentationsseite ist bereits unter Beispiel 2 die korrekte Anwendung inkl. Integer-Überprüfung beschrieben.

    Viele Grüße

    sp@php.net :)
     
Die Seite wird geladen...