Hossa! Apple Bluetooth Maus weckt Emotionen

Diskutiere mit über: Hossa! Apple Bluetooth Maus weckt Emotionen im Peripherie Forum

  1. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    Hallo MacMenschen™,

    habe gestern meine Apple Bluetooth Mouse bekommen, das ist wirklich ein Wahnsinnsteil. Es war für mich ein verblüffendes Erlebnis kabelos mit meinem Laptop zu navigieren, ich hatte keine Lust auf eine USB Maus da die Anschlüsse beim 12" Powerbook auf der linken Seite sind und man immer das Kabel ums Book herumlegen muss.

    Muss ich den Schalter/Schieber auf der Rückseite der Maus im Nichtbetrieb immer runterschieben?

    Tolle Sache insgesamt gesehen
     
  2. Badener

    Badener Gast

    Frage: Gibt es da einen "Trick", wie man mit der Maus scrollen kann? Oder machst Du das mit dem Scrollbalken an der rechten Seite?
    Mir gefällt die Maus nämlich auch - aber ein Mausrad will ich nicht missen....
     
  3. maxxio

    maxxio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.03.2004

    Die Maus habe ich auch. Ich meine beobachtet zu haben, dass sie in einen standby Modus geht. Den Schieber zumachen spart aber dennoch Strom.
    Ich benutze meine Maus nur gelegentlich und die Batterien haben über ein halbes Jahr gehalten.
    Kleiner Tipp: schalte erst die Maus an und das das Book, da ist sie gleich von Anfang an dabei und das BT- Modul braucht nicht ewig um die Maus zu finden.
     
  4. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Registriert seit:
    26.09.2004
    Lach, welche Batterien benutzt du Maxxioi?? Ich wechsle ca. 1x/Monat die Batterien :rolleyes:...
    Ansonsten ist die Maus echt ganz nett. Wenngleich ich mir wünschen würde, daß sie aus dem Standby-Modus hochkommt wenn man sie klickt und nicht weiterschlummert, wenn mein Powerbook sie schlafengelegt hat... nervt machmal etwas...
     
  5. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Wenn Dir die Maus gefällt ... warte bis Du die Wireless Tastatur hast. Die ist der Hammer!

    Der Aus-Schalter an der Unterseite der Maus ist hauptsächlich dazu gedacht die Optik beim Transport zu schützen und um zu verhindern das die Batterien leer gehen wenn beim Transport die ganze Zeit irgend etwas auf die Taste drückt.
     
  6. Badener

    Badener Gast

    Da muß ich Magicq99 recht geben. Ich habe auch die Apple-BT-Tastatur.
    Allerdings muß man dazu sagen, daß es immer sehr subjektiv ist, ob die Tastatur gut oder schlecht ist.
    Für mich ist sie die Beste, die ich je hatte (und glaubt mir, ich hatte schon viieellee :D)
     
  7. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    naja die Tastatur verwende ich nicht mit einem Laptop und an meinem Powermac reicht die USB Maus und Keyboard vollkommen aus, obwohl es bestimmt geil wäre sich die Tastatur auf die Schenckel zu legen mit den Beinen auf dem Schreibtisch und einen Brief abzutippen.
     
  8. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Ja, das stimmt. Speziell das Gefühl und der Wiederstand der Tasten ist ein subjektiver Eindruck, da hat eben jeder andere Vorlieben.

    Aber rein vom Design her ist die Apple Tastatur einfach Spitze, sie ist so schlank, nur so breit wie das Tastenfeld es benötigt. Es gibt keinen Rand drumherum. Und die Tasten sitzen auf einer weissen Schale die in einem transparenten Gehäuse eingefasst ist. Man muss sie gesehen haben, auf den Bildern kommt das nicht so rüber.

    Außerdem ist mir, sowohl bei der Maus als auch der Tastatur, etwas aufgefallen das es wohl auch nur bei Apple gibt: Die Orientierung der Batterien.
    Bei kabellosen Mäusen anderer Hersteller, oder generell bei Geräten mit 2 Batterien nebeneinander, muss man die eine verkehrt herum einsetzten. Bei Apple setzt man beide in die gleiche Richtung ein, mit dem Plus-Pol nach vorne.
    Die Tastatur benötigt 4 Batterien, bei jedem anderen Gerät muss man diese 4 in einer Reihe einsetzen. Bei Apple ist das Batteriefach in der Mitte getrennt. Man setzt die Batterien so ein das der Plus-Pol zu Mitte hin zeigt, also im rechten Teil des Faches umgekehrt als im anderen.
    Bei beiden sind die Batterien also symmetrisch zum Gerät angeordnet, ich hoffe ihr versteht was ich meine.
     
  9. TobiM

    TobiM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2004
    Also von der Tastatur bin ich auch total begeistert.

    Aber die Mouse ist doch nur schön. Nutzen kann man sie finde ich eigentlich nicht gescheit. Ich hab eine Logitech MX 900. Die hat 8 Tasten, die ich alle belegt habe. Zum einen ist eine Mouse ohne Scrollrad doch wirklich sehr nervig und zum anderen wird Exposee doch erst wirklich toll, wenn man es mit den Daumentasten steuern kann, oder?
     
  10. nixon

    nixon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2004
    bin switcher, hatte auch erst bedenken von wegen kein scrollrad.
    hatte mir deswegen erst die microsoft intelli bluetooth maus geholt.
    die war mir aber viel zu groß und schwer, so dass ich sie nach 'ner woche wieder verkauft hab und mir die apple bluetooth maus zugelegt habe. und ich bin echt begeistert, reagiert präzise, für mich optimale größe und srollen tue ich wahleise mit dem scrollbalken, pfeiltasten oder über touchpad mittels sidetrack.
    trotz anfänglicher bedenken vermisse ich nichts und die batterien halten auch.
    hab sie jetzt seit ca. 3 monaten und die batterieanzeige in den systemeinstellungen zeigt immer noch volle ladung an.
    ich find sie super.....!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hossa Apple Bluetooth Forum Datum
Monitorempfehlung Alternative zu TB Display Apple Peripherie 16.11.2016
Apple Akkuladegeräte MC500ZM/A verschwunden vom Markt? Peripherie 14.11.2016
Apple reduziert Adapter - für begrenzte Zeit Peripherie 05.11.2016
Apple AirPort Time Capsule Peripherie 02.11.2016
Bluetooth Apple Tastatur läßt sich nicht verbinden Peripherie 24.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche