Honorar für Entwurf Produktkatalog

Diskutiere mit über: Honorar für Entwurf Produktkatalog im Freelancer Forum Forum

  1. Ceresede

    Ceresede Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2005
    Moinmoin!

    Ich habe eine klitzekleine Frage und erhoffe mir ein paar Tipps.
    Wie die Jungfrau zum Kinde bin ich an einen Produktkatalogentwurf gekommen, eigentlich ist das gar nicht mein Bereich, ich mach mehr so die kleinen Versatzstücke, Illus usw. Deswegen frage ich mich, ob mein Kostenplan wohl stimmt. Mit Sicherheit gibt's hier jemanden der davon viel mehr Plan hat als ich:

    Habe einen Bausatz erstellt, der Kunde kann also wählen, ob er einen Seiten-Typus wegläßt, damits günstiger wird.
    - 18 verschiedene Seiten (Produkt-, Info-, Register-, Kapitelseiten usw.)
    - Umschlag, vierseitig

    Mit den in Indesign realisierten Seiten läßt sich dann vom Reinzeichner der 270seitige Katalog erstellen. Auflage 50 000, viersprachig (gesplittet).
    Nutzungsfaktor nach AGD 2,4.

    Basislayout ist schon vorhanden, da ich in einen Pitch geraten bin. Ohne es zu wissen, natürlich. Das ist auch vergütet worden.

    Ich bin, wenn ich mal davon ausgeh, dass der - übrigens renomierte - Kunde alle oben aufgeführten Seiten nehmen würde, mit Nutzung 2,4 bei 8000 Euro.

    Was meint ihr?
    Geht das gut?

    Vielen Dank für alle Hinweise!
    Ceresede
     
  2. MBraun

    MBraun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Ich staune!

    Hallo Ceresede!

    Also wie man quasi ausversehen in einen Pitch geraten kann ist mir schleierhaft. Und dann auch noch mit einer 50.000 er Auflage in vier Sprachen bei 270 Seiten Umfang. Betreut das denn keine Agentur? Also ich hab ja schon diverse Folder mit 36-48 Seiten konzipieren und gestalten dürfen aber das war nur mit einem Team aus mindestens vier Leuten zu koordinieren und die Projekte liefen über Wochen.
    Wenn Du wirklich Katalogkonzept und Basislayout erstellt hast, sind die geforderten 8000€ absolut gerechtfertigt. Dein Baukasten muß doch auch ein logisches aufeinander abgestimmtes Gesammtbild ergeben?! Und so würd ich das dem Kunden auch verkaufen. Dann hat er für 8000€ plus Pitchhonorar ein Katalogkonzept incl. Gestaltung zum Schnäppchenpreis bekommen.
     
  3. Gonz

    Gonz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Was ist genau Deine Aufgabe? Du erstellst das Basislayout der 18 Seitentypen, die dann vom Reinzeichner des Kunden auf 270 Seiten adaptiert und mit Inhalt gefüllt werden? Dann sind 8000,- okay.
    Aber wenn Du alle Seiten mit Bildauswahl, -bearbeitung, Textsatz, Korrekturstufen, Abstimmungen, kurzfristigen Änderungen undundund umsetzen sollst, sowie Konzept, vielleicht noch Imagetexte und evtl. Shootings, dann kannst du nochmal das 5fache draufschlagen!!!
     
  4. dr.kananga

    dr.kananga MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    28.11.2003
    ...kann mich gonz´s aussage anschliessen.
     
  5. Ceresede

    Ceresede Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2005
    Angebot raus...

    Hi alle!
    Also: Angebot ist bereits abgegeben, weil ich euch erst einen Tag davor um Hilfe gebeten hab. Gehört habe ich vom Auftraggeber noch nichts.

    Wie man zufällig in einen Pitch gerät? Was erst eine Undercoveraktion in einer Tochterfirma war, wurde ein großes Ding, als sich die italienische Mama einschaltete. Als ich dann gebeten wurde meinen Entwurf vorzustellen, hätte man mir netterweise sagen können, dass es mittlerweile zum Pitch ausgeartet war. Lief aber trotzdem gut, weil mich eine Vorahnung einen Teil des Netzwerkes mitnehmen ließ, in dem ich arbeite. Und somit wäre auch das Auftragsvolumen kein Thema.

    Ja, mein Angebot bezog sich auf Entwurf und Umsetzung der Basisseiten für die Reinzeichnungsarbeiten. Alles weitere war dann ein extra Posten. Weil ich aber unsicher war, bin ich noch etwas runtergegangen. Solche Summen sind nicht unbedingt das, womit ich sonst zu tun habe. Hoffentlich verkauf ich mich nun nicht unter Wert.
    Trotzdem Danke nachträglich für euren Zuspruch, ich lag also gar nicht so falsch.

    Ahoi sagt
    Sonja
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Honorar Entwurf Produktkatalog Forum Datum
telefonischer Honorar-Support, VS-NET-Application-2010 auch Mac able Freelancer Forum 07.08.2013
Welches Honorar für Design von Geschenkpapier Freelancer Forum 26.09.2012
Honorar für AusstellungsDesign Freelancer Forum 22.12.2009
Honorar Buchcover Freelancer Forum 22.05.2009
Honorar-Fragen(n) ... was sonst Freelancer Forum 21.10.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche