Home-Verzeichnis-Ordner mit Daten auf ext. HD "verknüpfen" möglich?

Diskutiere mit über: Home-Verzeichnis-Ordner mit Daten auf ext. HD "verknüpfen" möglich? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. GearFFM

    GearFFM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2007
    Nach vielen Jahren als Windows Nutzer spiele ich erstmals mit dem Gedanken, mir einen Mac zuzulegen (WinVista "WOW - da funzt ja garnix" zwingt mich dazu). Da ich kein Zocker bin und außerdem über einen recht neuen 19"-Wide-LCD und ext. Festplatte verfüge, spricht vieles für einen Mac mini.

    Unter Windows habe ich meine "Eigenen Dateien" komplett auf meine ext. Festplatte ausgelagert. Auf der internen Festplatte waren nur Win und Programme installiert. Obwohl mir die Mac-Welt noch relativ fremd ist, habe ich schon herausgefunden, dass beim Mac das Benutzerverzeichnis "Home" in etwa dem "Eigene Dateien"-Ordner unter Windows entspricht und es eine Todsünde ist, dieses Home-Verzeichnis z.B. umzubenennen oder zu verschieben.

    Da ich zum Mini mit der "kleineren" 60GB-Festplatte tendiere und meine persönlichen Dateien auch beim Mac auf meiner externen Festplatte belassen möchte, um mobil zu bleiben, folgende Frage:

    Da ich das Home-Verzeichnis nicht auf die ext. Festplatte verschieben kann, gibt es eine Möglichkeit die vorhandenen Home-Ordner "Musik", "Bilder" etc. mit einem entsprechendem Ordner auf der ext. Festplatte sozusagen zu "verknüpfen" so dass ich auch im Finder meine Daten von der ext. HD angezeigt bekomme?

    Falls nicht, welche andere Möglichkeit habe ich, um die Mac-Ordnerstruktur sinnvoll und einfach mit meiner ext. HD zu nutzen? Oder macht es ausschließlich Sinn, meine pers. Dateien auf der Macmini-HD zu speichern?

    Gruß und vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    Also erstmal herzlich willkommen im Forum!
    So, jetzt zu den Fragen. Ich weiß nicht was du vorher für nen Windows-PC hattest - aber pass auf daß du Dir nicht zuviel vom Mac Mini versprichst. Das ist eine süsse kleine Maschine, keine Frage, und für "normale" Anwendungen wie email, surfen, und Schreibarbeiten gut geeignet. Wenn du nix anderes damit machen willst - gute Wahl. Denk aber dran ordentlich RAM reinzubauen (beim Mini besser: reinbauen lassen) damit du damit arbeiten kannst - OsX ist speicherhungrig, und wenn du Programme einsetzt die noch nicht für die Intel-Prozessoren kompiliert wurden, brauchst du VIEL Speicher. Ich rüste heutzutage keinen Mac mehr mit unter 2GB RAM aus.
    Wenn Du dazurechnest daß du evtl. ne neue (schönere :)) Tastatur und Maus willst (keine Mighty Mouse nehmen, die ist echt schrottig!), wird der Mini nicht mehr so billig sein wie es zuerst aussieht. Deinen 19"-Monitor würde ich nur dann zur Weiternutzung in Betracht ziehen, wenn er einen DVI-Anschluss hat; das Signal des Mini auf VGA ist bescheiden! Ansonsten kannst Du ihn verkaufen. Dann wäre der 20" iMac vermutlich die bessere Wahl für Dich: guter Monitor, große Platte, deutlich leistungsfähiger, und Tastatur ist auch schon dabei.

    Die eigentliche Frage: Verknüpfungen auf die exteren Platte kann man machen, kein Problem wenn man sich nur etwas mit dem Terminal (der "Befehlskonsole" von OsX) auskennt und sich traut. Das ganze nennt sich bei OsX und anderen Unixen "symbolischer link". Die Frage ist, ob das schlau ist. Willst Du wirklich immer die externe Platte laufen lassen? Ist die so leise daß das nicht stört (immerhin ist DER Vorteil des Mini daß man ihn kaum hört), vom Stromverbrauch mal ganz abgesehen. Ausserdem ist nichts lästiger als Daten zu brauchen und dann zu merken daß die externe Platte nicht angeschaltet ist. Vor allem weil dann einige Programme echte Probleme bekommen, wenn das Ziel eines symbolischen Links nicht erreichbar ist. Ich habe auch einige Zeit lang meine Musik so ausgelagert - das ist echt auf die Dauer lästig. Überleg's Dir gut!
     
  3. Melroy

    Melroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2005
    Geht ohne Probleme, indem Du sogenannte Aliasse d.h. Verknüpfungen zu den - auf der externen Platte ausgelagerten - Daten verwendest. Du erstellst ein Alias entweder mit der rechten Maustaste, oder indem Du eine Datei mit der Maus ziehst und dabei gleichzeitig Apfel+alt gedrückt hälst. Viel Spaß mit Deinem Mac :)
     
  4. GearFFM

    GearFFM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2007
    Danke für eure (nächtlichen) Antworten.

    @walfrieda: ich habe einen mini beim gravis-store mit 1 GB RAM getestet und war vom Tempo eigentlich sehr angetan. Werde auf jeden Fall auch auf 1 GB aufrüsten, diese Empfehlung habe ich schon vielerorts im Web gelesen. Am mini gefällt mir besonders, dass ich ihn modular nutzen kann, also mit separater Hardware. Liegt vielleicht daran, dass ich das von der Windows-Welt so gewohnt bin und hat sicher auch dann Vorteile, wenn sich mal ein Teil der Hardware verabschiedet :(

    Mein Monitor ist ein Acer AL1916w und müsste über DVI Anschluss verfügen. Die beschriebene Problematik mit der ext. Festplatte (Trekstor Pocket-irgendwas), dass diese zu lange für den Dateizugriff benötigt, habe ich noch nie festgestellt. Im Gegenteil, ich führe von dort z.B. auch Firefox aus (nicht unter Win installiert, sozusagen eine USB-Stick-Version) und der Start geht blitzschnell. Die Geräuschkulisse der ext. HD ist minimal, vielleicht wird sie aber auch nur vom PC-Lüfter übertönt ?!

    Danke also nochmal für den Tipp, evtl. gleich einen iMac zu nehmen, zumal der Aufpreis nicht so hoch ist. Aber ich glaube für einen Einstieg in die Macwelt bleibe ich beim mini...

    Zu euren Lösungsvorschlägen: sind die "symbolischen Links" wirklich praktikabel? Bekomme ich die Dateien von der ext. HD so im Finder angezeigt oder nur den Link zum verknüpften Ordner? Und kann ich auch Aliase zu kompletten Ordnern erstellen oder muss ich einen Alias zu jeder einzelnen Datei erstellen? Letzteres wäre ja nicht so sexy...

    Ich möchte jetzt aber nicht, dass jemand denkt, ich mache meinen Mac-Kauf von dieser Frage abhängig. Aber evtl. würde ich auf eine größere mini-Festplatte ausweichen, wenn meine Vorstellung wie beschrieben so nicht realisierbar ist, und dann die ext. HD für das Backup von Dateien nutzen...
     
  5. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Lies mal diesen Thread:
     
  6. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Man kann es sicherlich so machen wie HäckMäc es zitiert hat, allerdings bin ich der Meinung man muss es nicht so machen. Vor allem halte ich es bei einer externen Festplatte eher für gewagt, da die Platte ja unter Umständen für den Mac nicht immer präsent ist.

    Einfacher ist es sich entsprechende Verzeichnisse wie z.B. Bilder, Dokumente, Musik usw. auf der externen Platte anzulegen und dann einfach von dort in die Seitenleiste eines Finder-Fensters zu ziehen. Mehr muss man eigentlich gar nicht machen.
     
  7. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    du bekommst genau das angezeigt was du verlinkt hast. Das können ganze Ordner sein, oder einzelne Dateien. Das ist dem System völlig wurscht. In der Listenansicht (und natürlich in der Icon-Ansicht) kannst du nicht in verlinkte Ordner "reinsehen" - dazu mußt du sie erst anklicken (es wird also kein "Ordner-öffnen-Pfeilchen" neben dem verlinkten Ordner angezeigt, das man runterklappen kann). Dito in der Spaltenansicht des Finders.
    Was du also machen kannst ist zB. einen Ordner "Word-Dokumente" auf der externen Platte anlegen, und diesen Ordner in deinem "Dokumente"-Ordner verlinken. Dann hast du über diesen Link immer auch Zugriff auf die Dateien im verlinkten Ordner, wenn dieser denn vorhanden ist (also: externe Platte AN). Was nicht geht ist, die Platte AUS zu lassen und trotzdem zu sehen was in dem entsprechenden Ordner "wäre".

    Ob das ganze für Dich praktikabel ist, können wir nicht für Dich entscheiden. Ich finde es lästig, weil ich IMMER genau dann nicht drandenke daß die ext. Platte aus ist, wenn ich auf so ausgelagerte Dateien zugreifen will. Es geht, was die Bequemlichkeit angeht, nix über eine große interne Platte. Die ext. Platte leistet dann als Backupplatte noch gute Dienste.

    besser ist das!
     
  8. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Wobei auch die großen, internen Notebookfestplatten im mini grundsätzlich langsamer sind, als eine große externe Firewirefestplatte.
    Es bietet sich daher sogar an, das komplette System auf die externe Platte zu klonen und von ihr zu booten.

    *edit*
    Nach einem (für mich) wenig zufriedenstellenden Versuch mit einer externen Lacie mini 250 GB tendiere ich auch zu einer großen internen Festplatte. Die Geschwindigkeit mag ja geringer sein, aber die Bequemlichkeit...
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2007
  9. GearFFM

    GearFFM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2007
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich merke schon, der Mac OS X bietet mehrere Möglichkeiten, wobei mir der Vorschlag von orgonaut noch am einfachsten erscheint.
    Warte jetzt nur noch ein bissel, entweder auf Leopard oder neue Hardware. Dann schlag ich zu - obwohl ich am liebsten jetzt schon so einen kleinen mini hätte...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Home Verzeichnis Ordner Forum Datum
Home ("Häuschen") gleich am Anfang richtig benennen Mac Einsteiger und Umsteiger 11.12.2012
MacBook Pro 13 mid 2010 als Home-Rechner? Mac Einsteiger und Umsteiger 11.12.2010
Gutes MBP'15 Angebot von Home of Hardware ? Mac Einsteiger und Umsteiger 10.10.2009
Programmordner nicht mehr im Home Mac Einsteiger und Umsteiger 26.11.2008
Home + Programme von Finder ins Dock? Mac Einsteiger und Umsteiger 07.11.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche