Hohe CPU Last bei Ableton mit externer Soundkarte!

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Seanandino, 05.01.2007.

  1. Seanandino

    Seanandino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2006
    hallo!
    hab schon wieder ein anliegen das ich nich auf die reihe bekomm. ich bin musiker und arbeite mit musikprogrammen. habe jetzt eine externe soundkarte die ich vorher auf meinem alten laptop benutzt habe auch an meinen mac angeschlossen, angeblich laeuft sie auch auf mac, und versucht damit zu arbeiteb. es funktioniert, aber die processorauslastung, in ableton, da sprogramm mit dem ich arbeite wird immer angezeigt wieviel ausgelastet ist, steigt auf 70% hoch. zum vergleich, bei meinem windows mac war sie bei etwa 9 prozent. wie kann das sein? schaltet sich evtl der zweite provessor nicht ein??ist ja core duo mein macbook. weil unter so grossen belastungen ist es mir nicht moeglich mit dme programm zu arbeiten, da die musik nicht fluessog abgespielt wird.......
    danke schonmal fuer eure hilfe,jungs!
     
  2. aretiss

    aretiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    526
    MacUser seit:
    10.03.2006
    dein macbook verfügt nur über einen einzigen prozessor, nämlich den "intel core duo"
     
  3. zype

    zype MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.09.2006
    als wenn man nich wissen würde wie das gemeit ist... sinnloses kommentar..... helfen kann ich aber auch nicht.....
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich vermute mal, dass dein Ableton kein UB ist und daher mit Rosetta läuft. Kaputt ist da sicher nichts.

    Welche Version hast du? Ableton LIVE 6.0 ist eigentlich ein UB... :noplan:

    Hast du Treiber für die Soundkarte oder läuft die via CoreAudio?

    MfG, juniorclub.

    PS: ich verschieb dich mal ins DigitalAudio Unterforum denn ein MacBook Hardwwareproblem scheint es ja nicht zu sein...

    PPS: hab ihn auch noch umbenannt...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.01.2007
  5. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    danke juniorclub

    schreib das ganze mit ein paar absätzen, weniger hastig und mit mehr informationen, dann können dir die leute besser helfen.

    welche version von ableton live nutzt du?
    welche externe soundkarte nutzt du?

    korinthen kacken kann ich auch. der core duo ist ein dual core - das heißt auf einem chip sind zwei kerne ... in dem fall zwei yonah prozessoren
     
  6. Stutengarten

    Stutengarten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    17.02.2006
    Ableton ist seit 5.2 UB ;)

    Edit: Auch ich habe das Gefühl das bei externer Soundkarte mein PB allgemein lahmt, denke das liegt am Firewire ..
     
  7. Seanandino

    Seanandino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2006
    dank euch schon mal!
    ich benutze 5.0.1 ableton. meine soundkarte ist eine ESI u46dj, einen treiber habe ich dafuer nicht, laeuft auf coreAudio. hab vor geraumer zeit ja nach einem ASIO treiber gefragt, mich aber belehren lassen dass der coreAudio gut genug ist.
    die karte laeuft via usb, nicht firewire. finde das echt strange, wenn ich ableton via interner soundkarte laufen lass, laeuft es rund. also leigt es an der soundkarte? oder an ableton? was meint ihr mit "Ableton ist seit 5.2 UB"?
     
  8. kay101011

    kay101011 Gast

    also erstmal läuft dein ableton nicht nativ auf deinem prozessor (d.h. der code ist eigentlich für nen PPC und wird in echtzeit für intel übersetzt, für audio apps ist das echt nicht so geeignet)! am besten auf live6 updaten!!!
    damit sollte es dann aber richtig rennen, ableton ist sau schnell auf den core duos
     
  9. Stutengarten

    Stutengarten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    17.02.2006
    Das heisst, das du einfach mal Live updaten solltest, als Käufer der Software mit berechtigter Lizenz ist das ja für dich kein Probem - Live > Hilfe > Nach Updates suchen .. ;)

    Weiter würde ich dir empfehlen auf Live 6 umzusteigen bzw. kostenpflichtig upzugraden, da hast du dann Multicore-Support, was die Performance deines MacBooks nochmals verbessert ;)
     
  10. Seanandino

    Seanandino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2006
    okay, werd mal gucken was mich der spass kostet! merci....
     
Die Seite wird geladen...