Hörbücher

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von titeuf, 01.03.2005.

  1. titeuf

    titeuf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.12.2004
    Ich weis, das dieses Thema schon in mehreren Threads sehr, sehr ausführlich besprochen wird. Ich habe mich jedoch schon sicher durch 10 Seiten über dieses Thema durchgelesen, aber irgendwie sagt jeder etwas anderes. Vielleicht ist das auch bei jedem iPod Modell etwas anders. Ich weis es nicht.
    So, nun aber meine Frage: Kann mir jemand mehr oder weniger ausführlich erklären wie ich auf meinen iPod (G4, touch wheel) Hörbücher draufladen kann, so dass ich im Ordner Hörbücher wiederfinde?? Es sollten auch nicht alle Titel von verschiedenen Hörbüchern in dem Ordner Hörbücher völlig durcheinander erscheinen, denn sonst verliert man völlig die Übersicht.

    Ich wäre dafür wirklich dankbar :)
     
  2. SoniCX

    SoniCX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Geht das? Dachte nur, wenn ich gekaufte benutze von iTunes dann fügt der die da hinzu. Falls es doch geht, wäre ich an einer Aufklärung auch sehr interessiert.
     
  3. nefilim78

    nefilim78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2003
    Zunächst einmal mp3 Dateien mit Track Splicer (http://www.malcolmadams.com/itunes/) zu einer großen Datei zusammenfassen.

    Datein müssen hierfür am besten im mp3 Fromat mit konstanter Bitrate vorliegen.
    Also evtl. mit iTunes neukodieren, möglichst mit einer hohen Bitrate, um den Qualitätsverlust zu vermeiden.

    Dann evtl. ins AAC Format umwandeln (Hörbücher benötigen selten eine höhere Bitrate als 80 kbit/s) und schließlich die umgewandelte Datei mit Make Bookmarkable (http://www.malcolmadams.com/itunes/scripts/scripts07.php?page=2#makebookmarkable) Lesezeichenfähig machen. Evtl. kannst Du die Dateiendung der umgewandelten Datei dann noch von m4a in m4b umwandeln.

    Dann nur noch mit iTunes ins iPödchen rüberziehen, fertig.
     
  4. iMautze

    iMautze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Es ibt ein Script für iTunes, dass sich makebookable nennt (Versiontracker oder Suche hier im Forum), damit macht Du aus m4a m4b dateien, die dann als Hörbuch auf dem iPod erscheinen. Zwingende Vorraussetzung ist, dass Du die Titel in aac konvertierst. Sonst geht es nicht (also kein Apple losless z.B.) Stand vor dem gleichen Problem wie Du, und bin hier im Forum fündig geworden.
     
  5. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Wo ist Dein Problem? Ich kaufe Hörbücher bei Audible und diese werden direkt nach dem Download in iTunes kopiert. Von dort aus gelangen sie direkt auf den iPod und werden direkt als Hörbuch erkannt. Wichtig ist, dass in den Informationen des Titels Hörbuch oder Sprache angegeben ist.
     
  6. netzwerk

    netzwerk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.12.2004
    10 Seiten brauchst du garnicht lesen. iPod FAQ reicht fürs Erste. Dort würst du fündig ;)
     
  7. DudeEckes

    DudeEckes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2004
    Jungs, ihr macht mich echt narisch!

    Also lieber titeuf, meine Lösung, die vielleicht nicht ganz so simple ist aber 100%ig, da mehrfach und ausgiebig gestestet und im täglichen Einsatz.

    (iTunes 4.7.1, Mac OS X.3.8 iPod 4G 20 GB).

    Voraussetzungen:
    Das Stück muß im AAC-Format vorliegen.

    Vorgehensweise:

    1. Nach Gusto in iTunes die Tags ausfüllen. Wichtig ist vor allem ein Eintrag in 'Album', neben Interpret und Stücktitel. Die 'Musikrichtung' kann _beliebig_ gewählt werden! Ich selbst habe einige 'Hoerspiele' (das was sgmelin sagt ist nach meiner Erfahrung falsch).

    2. Das Stück aus iTunes entfernen (nicht versehentlich die Datei! NUR den Eintrag).

    3. Im Finder, oder bequemer mit einem Tool wie R-Name (defekter Link entfernt) die Dateiendung von m4a in m4b ändern. Bei _mir_ ist es 100%ig nötig, auch den Dateinamen selbst zu ändern. Z.B. von 'Der Steppenwolf' in 'Steppenwolf'. Klingt komisch, ist aber so! Es kann sein daß es bei anderen nicht so ist, aber das ist für mich _die einzige_ Möglichkeit.

    4. Das umbenannte Stück zu iTunes hinzufügen.

    5. Manchmal ist ein Neustart von iTunes nötig. Tritt selten auf, vielleicht ein Zufall.

    edit: Hier war ich ungenau. Also 3., dann iTunes beenden, 4., und 5. iTunes wieder aufrufen. Nochmal, ist vielleicht Zufall, habe ich noch nicht sicher eingrenzen können. Naja, schaden tut es nicht...

    6. Auf den iPod ziehen.

    Für diese Vorgehensweise stehe ich absolut ein, sie funktioniert bei mir _immer_!
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2005
  8. DudeEckes

    DudeEckes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2004
    Nur kurz:

    So wie es aussieht funktioniert FileInfo v 1.3 (http://www.panix.com/~shopsinm/) sehr zuverlässig, besser als die Scripte und händisches Umbenennen sowieso.

    Datei öffnen mit FileInfo, "Type" in "M4B" (bookmarkable, etc) bzw. "M4A" (vice versa) [ohne Anfürhungszeichen] ändern, speichern.

    Davor bzw. danach aus iTunes löschen bzw. hinzufügen - fertig.

    Wenn das noch jemand bestätigen kann, sollte das mal in die FAQ rein.
     
  9. joschi1313

    joschi1313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.06.2003
    hi
    ich mache mit büchern auch schon eine ganze weile rum. kann es sein daß mein G3 das nicht kann??????
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hörbücher
  1. debok
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.108
  2. Punktown
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.557
  3. loodi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    631
  4. dibbler42
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    394
  5. toubs95
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    400

Diese Seite empfehlen