Höhere Monitorauflösung möglich an altem G4

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von janamac, 10.10.2006.

  1. janamac

    janamac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2006
    Hallo MacCommunity,
    bin ein absoluter Mac-Neuling, habe gerade den alten G4 PowerPC von meinem Bruder bekommen. Installiert ist OSX 10.3.9. Leider bietet mir die Systemeinstellung nur eine max. Monitorauflösung (Apple-TFT-15") von 1024x768 an.

    Gibt es eine Möglichkeit, eine höhere Auflösung einzustellen?

    Ansonsten bin ich übrigens sehr begeistert von dem Rechner. Auch wenn er schon ein paar Jahre auf dem Puckel hat, macht er in Design, Stabilität des OSX und Benutzerfreundlichkeit eine sehr gute Figur.


    Gruß und Dank vorab!
     
  2. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.151
    MacUser seit:
    19.11.2003
    natürlich nicht, als maximale Auflösung wird die physikalisch maximale Auflösung des TFTs angegeben
     
  3. janamac

    janamac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2006
    Danke!
    Wusste nicht, dass physikalisch nicht mehr geht.
     
  4. mpinky

    mpinky Banned

    Beiträge:
    9.307
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Ergo ...

    Grösseres TFT = grössere Auflösung

    Bsp.: 19" TFT, Auflösung 1280 x 1024 (4:3)

    Aber vorher die Freq. herunterstellen (60-75 Hz) fals vorher CRT angeschlossen war, sonst bleibts dunkel:rolleyes:
    Und die Grafikkarte muss mitspielen, aber beim G4 Sollte zumindest eine ATI Range 16MB drin sein, dann klappts auch.

    Wird sogar vom System unterstützt.
    Zumindest bei OS 10.4 war sogar ein Farbprofil für meinen TFT (BenQ) dabei.
     
  5. janamac

    janamac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2006
    Abermals bedankt. Werde dann wohl mal in größeren TFT investieren.

    Gruß aus dem Münsterland
     
  6. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.151
    MacUser seit:
    19.11.2003
    ähem:wegen eigener Dummheit editiert :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2006
  7. mpinky

    mpinky Banned

    Beiträge:
    9.307
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    MacUser seit:
    07.11.2005
    ähmm ...

    von IMac war bis dato nicht die Rede oder?
    15" TFT gabs mal von Apple als "Einzel" TFT.

    Falls es sich doch um einen IMac handeln sollte hat mein Vorschreiber natürlich recht.

    Falls kein IMac, bleibt das geschrieben so gütlig !

    Cave:
    IMac = TFT, Monitor + Rechner, ein Gehäuse (ausser "Schreibtischlampe!)
    PM G4 = TFT, Monitor extra, Rechner extra Gehäuse
     
  8. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.151
    MacUser seit:
    19.11.2003
    ähem, natürlich hat mpinky recht, es ging gar nicht um einen iMac -- mea culpa :)
     
  9. janamac

    janamac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2006
    Hallo minilux,
    ist kein iMac, sondern ein PowerPC G4 Tower. Da müsste ich eigentlich einen größeren TFT anschließen können. Ich probiere es heute Abend mal.

    Nochmals bedankt :)
     
  10. mpinky

    mpinky Banned

    Beiträge:
    9.307
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Janamac,

    wie Du liest, sind hier alle bestrebt einander fleissig zu helfen.
    Die Sprache (Schrift!) ist die Quelle aller Mißverständnisse. A.E.

    Kannst ja mal des Ergebnis posten ...

    Aber bevor ich es vergesse, falls eine ATI Range im Rechner ist mußt Du über VGA(D-Sub) das TFT anschließen, ansonsten benötigst Du noch einen Adapter von Apple (DVI/ADC), der sich aber eigentlich nicht wirklich lohnt, Subjektiv betrachtet, da dass Bild über VGA (D-Sub) meiner bescheidenen Meinung nach völlig Ok ist.

    Also, TFT mit Analog (D-Sub/VGA) + VGA Kabel an VGA Eingang Grafikkarte anschließen und geniessen.

    4:3 (normal) oder 16:10 (widescreen) bleibt Dir überlassen, es kommt, wie immer im Leben, auf den Verwendungszweck an.

    4:3 ist gut für alle Anwendungen von Office bis Internet.
    16:10 ist gut wenn man (Frau auch! ) in Photoshop ein paar Werkzeugleisten am Rand haben möchte.

    mfg ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen