hilllffffeee keine anmeldung möglich

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von strubel, 07.07.2006.

  1. strubel

    strubel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2006
    hi

    ich ich habe gestern mac osx server 10.4 auf nen mac mini aufgezogen. alles konfiguriert und eingerichtet.

    danach habe ich benutzer eingerichtet und die client rechner wie folgt koniguriert:

    verzeichnisdienste/indetifizierung: /LDAPv3/192.168.32.170
    Dienste/LDAP: servername ip: 192.168.32.170 suche/pfad: opendir...suchbeginn dc=server,dc=local

    zum problem: wenn ich den rechner starte kommt das icon anmelden...
    dort gebe ich brav meine daten ein und drücke auf enter. nun zappelt das fenster als wenn das passwort nicht richtig wäre. ist es aber ich habe es mehrmals auf dem server überprüft. ich habe aber den usern keinen privaten ordner zugewiesen kann es daran liegen?

    bitte bitte helft mir ich bin schon ganz schalu

    lg strubel
     
  2. strubel

    strubel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2006
    hat sich erledigt danke für gar nichts.
     
  3. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo strubel,

    auch wenn dir hier niemand helfen konnte, wäre es nett, die Lösung des Problems zu posten.

    Ist aber nur meine Meinung...

    Gruß Andi
     
  4. Armbreaker85

    Armbreaker85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.06.2006
    ja des wäre sehr nett wenn du die lösung hier posten könntest!


    ...ohne user-ordner keine angemeldeten user!!
    ...nächstes mal einfach mit "root" einloggen!

    mfg
     
  5. strubel

    strubel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2006
    salute

    wollte nicht unhöfflich sein. war nur ein bischen gefrustet. also zur lösung.
    der benutzerordner enthält alle notwendigen anmelde daten. ist aber zum einlogen nicht nötig. bekommt man halt immer fehlermeldungen, was auch nicht so tol ist. daran lag es also nicht. vielmehr musste im dienstprogramm verzeichnissdienste/ identifizierung von automatisch auf eigener pfad umgestellt werden. das wars. klingt komisch war aber so.

    grüsse strubel:D
     
  6. Pixeljockey

    Pixeljockey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2006
    Selbes Problem aber keine Lösung...

    Hallo zusammen,

    ich habe das gleiche Problem wie oben beschrieben, allerdings bekomme ich es nicht gelöst (auch durch die Umstellung auf "eigener Pfad nicht). Es ist auch vollkommen egal welchen Verzeichnisdienst ich verwende, die Clients finden einfach ihre Daten nicht.
    Es war eigentlich geplant das ganze über LDAP laufen zu lassen, dementsprechend ist auch im Moment wieder alles eingerichtet, aber ich bekomme es einfach nicht hin.
    Ich habe leider auch keine Ahnung mehr wo das Problem liegen könnte, aber für mich sieht es aus als ob die Clients bei der Anmeldung einfach nicht auf die Daten zugreifen könnten.
    In der Übersicht der Open Directory meldet er mir zumindest für den NetInfo Server das er nur lokal arbeitet, aber ich wüsste nicht wo ich das ändern könnte, bin auch schon nahe der totalen Verzweifelung. Aber eigentlich brauche ich den NetInfo Server doch auch gar nicht wenn ich mit LDAP arbeite, oder?
    Könnte mir evtl. jemand Schritt für Schritt erklären wie ich diesen blöden Verzeichnisdienst zum Laufen bekomme?

    Das war meine Vorgehensweise:
    1. Server ganz normal aufgesetzt und als Open Directory Master konfiguriert
    2. Im Verzeichnis /LDAPv3/192.168.1.99 die Userdaten hinterlegt (auch mit Ordner)
    3. Auf den Clients LDAP eingerichtet und so eingestellt wie im Post ganz oben (nur mit unserer IP)

    Mehr sollte es doch eigentlich nicht sein, oder? Es will aber partout nicht funktionieren.

    Kann das vielleicht daran liegen das auf den Server keine Domain konnektiert ist? Dürfte meiner Meinung nach nicht, aber mittlerweile hab ich keine Ahnung mehr woran's noch liegen könnte. Kann es sein das deshalb mein DNS nicht richtig läuft? Wenn ich aber hochgefahren habe kann ich unter My Network / MiniServer den Users Ordner einsehen??? Warum will er da beim starten nicht rein schauen. Stimmt da doch etwas mit den Pfaden nicht?

    Ich wäre für jede Hilfe unendlich dankbar!

    In vollkommener Ratlosigkeit,

    Pixeljockey
     
  7. slowfranklin

    slowfranklin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.11.2005
    Ohne DNS nix Open Directory. Ob lokale DNS mit fake domains, dyndns.org domains (mein Favorit für solche Fälle) oder registrierte, öffentliche Domains ist egal.

    Einzige Alternative: /etc/hosts

    -Ralph
     
  8. Pixeljockey

    Pixeljockey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2006
    Wie mache ich das denn mit einer lokalen "fake domain"? Eine statische IP von aussen hat der Server, aber wir haben da einfach noch keine Domain drauf geschaltet... Bekomme ich das hin ohne bei der Denic eine zu konnektieren?

    Vielen Dank für deine Hilfe schon mal!!!
     
  9. florifix

    florifix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2003
    Hallo,

    mein Verzweifelungsgrad ist ähnlich wie jener von Pixeljockey, daher hänge ich mich auch noch mit einer Frage dran:

    Ich hab einen 10.3.er Server und 10.4.er-Clients, die sich via ldap3 anmelden. Das funktioniert prima. Versuch ich die gleiche Sache mit 10.3er-Clients, hab ich ebenfalls nur dieses Gewackel beim Anmelden und nichts geht.

    Ganz dumme Frage: kann das mit Bonjour zu tun haben, weshalb die Clients unter 10.4 den Server finden, aber unter 10.3 nicht? Ich seh unter 10.4 wenn ich "Netzwerk" klicke den ServerWien.local, unter 10.3 seh ich ihn nur unter Netzwerk->Local->ServerWien..

    Tausen Dank für jeden Tipp,

    florian
     
  10. slowfranklin

    slowfranklin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.11.2005
Die Seite wird geladen...