Hilfe!!!/Warnung:Fast user switching&root

Diskutiere mit über: Hilfe!!!/Warnung:Fast user switching&root im Mac OS X Forum

  1. 93noddy

    93noddy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2003
    Hi,
    ich habe mich als root angemeldet, um unnütze Sprachpakete zu deinstallieren. Da dies Ewigkeiten dauert habe ich mich per fast user switching zum surfen mit meinem normalen Account angemeldet. Die Festplatte ratterte auch schön weiter. Nun das Problem: Seid dieser Aktion ist im Anmeldefenster der root-account weg (fast user switching zeigte den root (bzw. andere...) auch nicht mehr an). Booten half nicht. Alles andere funktioniert Einwandfrei! Hat euch fast user switching schon mal einen account zerstört (su bzw. sudo funktioniert noch)? Und/oder kennt ihr eine Lösung?
    Gruß und Dank
     
  2. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    13.07.2003
    MELDE DICH NIEMALS GRAFISCH ALS ROOT AN!

    Es gibt Programme, die Sprachpakete auch so entfernen können. Ich hab hier irgendwo im Forum ein Programm names "Desinstaller" gefunden.
     
  3. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
     

    Z.B. defekter Link entfernt.
     
  4. 93noddy

    93noddy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2003
    naja, also ich habe monolingual benutzt und nicht von hand irgendwelche dateien gelöscht. Das hätte ich auch per sudo gemacht. Deaktiviert Panther vielleicht den "grafischen root-account" (warum auch immer)? By the way: Matlab lässt sich nur per root einwandfrei installieren und das "grafische" einloggen hat bisher auch nicht mehr ärger als su/sudo gemacht, nämlich gar keinen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche