Hilfe! Startobjekt lässt sich nicht eliminieren!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von blue apple, 20.01.2006.

  1. blue apple

    blue apple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.256
    Zustimmungen:
    1.313
    MacUser seit:
    01.12.2005
    Hallo, habe schon seit langem alles was Extensis Suitcase X1 betrifft vom Computer gelöscht. Nun stelle ich aber fest, dass in der Startobjekte Leiste das Programm noch angezeigt wird, zwar als weißes Blatt und als Art unbekannt, aber trotzdem lässt es sich mit dem Minus Zeichen nicht eliminieren! Habe schon probiert die Zugriffsrechte zu reparieren, aber leider funktioniert das nicht. Weiß jemand wie ich das anstellen soll?! Um jede Hilfe bin ich sehr dankbar :)

    blue apple
     
  2. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Mit dem "minuszeichen"? Ich zieh' das immer raus aus dem Dock...
     
  3. blue apple

    blue apple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.256
    Zustimmungen:
    1.313
    MacUser seit:
    01.12.2005
    Hab grad probiert das Element rauszuziehen, funktioniert aber leider nicht...
     
  4. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Ach DA willste das löschen, ich dachte aus dem Dock.

    Probiermal nach einer Datei die was mit "start" und "plist" im Namen hat. Falls es die gibt, schieb' sie mal in den Papierkorb und guck dann nochmal in die Startobjekte.

    Ansonsten probier ne spotlightsuche nach "suitcase" und lösche alle gefundenen Dateien die zum Programm gehört haben könnten (Library etc.)
     
  5. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Startobjekt? Im Dock?

    Suitcase ist sehr hartnäckig, wenn es um seinen Verbleib in den Startobjekten geht.

    Die einfachste Methode, das nach einer Deinstallation von Suitcase zu entfernen ist, Linotypes FontExplorer zu installieren, zu starten und die Frage, ob es Suitcase aus den Startobjekten werfen soll, zu bestätigen. Danach kann man den FontExplorer wieder löschen.

    Matt
     
  6. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Na, ja, das kanns aber ja auch ned sein, man muß doch die Routine, und das is nur ne Kleinigkeit, da wette ich, auch manuell ausführen können, ohne extra Software!
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ja, man kann die passende plist Datei editieren.
    Ist aber nicht jdermanns Sache.
    Löschen würde ich sie nicht.
    Da stehen ja vielleicht auch noch andere Einstellungen drin.
     
  8. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Kommt halt auf die PLIST an, normalerweise passiert nix, aber da sie ja im Controlpanel sitzt. Haste recht.
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Das halte ich für ein Gerücht
    Das auch, bzw. ist es sehr unpräzise ausgedrückt.

    Ich würde halt dazu raten, eine plist nur dann zu löschen, wenn man weiss was man tut.
    Sicher ist auf jedenfall umbenennen oder verschieben.
     
  10. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Dem entspricht ja das Verschieben in den Papierkorb, gelöscht ist die Datei ja damit nicht.
     
Die Seite wird geladen...