Hilfe! S.M.A.R.T. Status fehlgeschlagen!!! Und nun?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Kai-Christoph, 23.10.2006.

  1. Kai-Christoph

    Kai-Christoph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Hallo,

    wollte am Wochenende mal meine Rechte auf der Platte überprüfen, da meldete das Festplatten-Dienstprogramm die Meldung im Anhang.

    Muss ich mir jetzt ernsthaft Sorgen machen?

    Die Platte ist ja nicht einmal zwei Jahre alt.

    Was ratet ihr mir?
    Backup habe ich gemacht.

    lg
    KC
     

    Anhänge:

  2. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    wenn smart fehlschlägt sind technische unregelmäßigkeiten an/in der festplatte aufgetreten.
    was das heißt ist klar, die hat nicht mehr lange wobei man sagen muss, dass die smart-angaben seeeehr sensibel reagieren! also hast du noch noch und nöcher zeit deine daten zusichern wobei ich mich darauf nicht verlassen würde, wer weiß seit wann smart fehlgeschlagen ist ... :rolleyes:
    neue festplatte muss her keine frage, sofern dir deine daten in zukunft lieb sind verstehts ich. :)

    edit:
    für die zukunft lege dir das in die menü-leiste
    http://homepage.mac.com/julianmayer/

    das app. prüft zu jeder vollen stunde den smart-status so dass du früh genug bescheid weißt!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    "Es ist tot, Jim!"
    Ich habe schon 2 Platten so verloren (gibt Beiträge hier), allerdings konnte ich diese unter Linux neu partitionieren und formatieren und laufen noch heute, aber der Mac verlässt sich auf den SMART und weigert sich die Platten zu benutzen...

    Eben, neue Platte muss her. :(
     
  4. Kai-Christoph

    Kai-Christoph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Im Grunde war mir das ja klar, aber die Hoffnung stirbt immer zuletzt... :p

    Na dann, ab zum nächsten Hartwaren-Händler und der Mini bekommt ne neue Platte. Das wird bestimmt ein übles Gefrickel...

    Ein Vorteil hat das Ganze ja: Ich kann dann auch mal eine schnelle 7200er in den Kleinen einbauen. ;)
     
  5. santaclaws

    santaclaws MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.630
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    09.04.2006
    Linux ist eben doch besser als OSX :hehehe:
     
  6. Kai-Christoph

    Kai-Christoph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Aber kann ich auch bei Linux meinen Rechner von einer externen Platte starten und dann von da aus mein Backup (SuperDuper) einfach zurück spielen und habe dann nach kürzester Zeit wieder ein lauffähiges System? ;)

    Ist zwar blöd, dass meine Platte die Grätsche gemacht hat, aber so easy habe ich noch nie einen System-Restore erlebt!

    lg

    KC
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen