HILFE!! Radeon 7000 + G3 beige PROBLEM!

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von jim_panse, 25.11.2005.

  1. jim_panse

    jim_panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo,
    ich verzweifle gleich!
    Ich hab einen G3 Beige Minitower mit XLR8 Dualprozessorupgrade G4/400. Jetzt hab ich mir bei eBay ´ne RADEON 7000 MAC Edition 32MB ersteigert.

    Wenn ich die Karte einbaue, startet OS 9.2.2 nicht mehr. Bleibt sofort hängen. Starte ich von CD mit der OS 9.1 CD-ROM, erkennt er meine Festplatte, also das Volume nicht an. Will er immer initialisieren.

    Könnte sogar nicht mal mit dem Festplattendienstprogramm die Platte initialisieren.

    Auch wenn ich mit gedrückter SHIFT-Taste starte, und die Systemerweiterungen deaktiviere, bleibt er hängen.

    Baue ich meine ProFormance III ein, geht alles!
    Kennt einer von euch das Problem? Ich hoffe, das die Karte nicht kaputt ist.

    Schöne Grüße
    JimPanse
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    In welchem Slot hast du die Karte? sie sollte im oberen sein du könntest auch mal versuchen andere Karten auszubauen.
     
  3. jim_panse

    jim_panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hab ja 3 Slots.
    mal von Links an gesehen, habe ich drin:
    RADEON, Frei, USB-Karte - dann kommt die von Apple eingebaute Videogeschichte, mit Videoeingang, Ausgang, etc.

    Der mittlere Slot hat auf dem Board ´nen blauen Punkt (so´n Aufkleber!)

    Die ProFormance hat immer im mittleren Slot gesessen. Klappte ja auch.
    Hab den linken und mittleren schon probiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2005
  4. TheHolyCamel

    TheHolyCamel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    06.05.2004
    also ich hatte mit meiner Radeon 7000 im beigen nie ein prob. Eventuell verträgt sich die Prozessorkarte nicht mit der karte. Hast du die Taktrate des Mainboards beim setzen der Jumper hochgesetzt? wenn ja könnte das ein grund sein das scih die karte nur mitt den 66 oder wie bei mir mit den 83 mhz systembus verträgt aber nicht mit den 75 mhz? keine ahnung was du eingestellt hast aber das wäre das einzige was mir einfällt.
     
  5. jim_panse

    jim_panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo,
    ich glaube, ich habe das Problem. Ich habe die USB-Karte ausgebaut und nun scheint es zu laufen. Sonst war es so: Ich habe den Mac eingeschaltet und es kam nichts. Dann habe ich ihn wieder ausgeschaltet und wieder eingeschaltet und er ist hochgefahren. Seit ich die USB-Karte ausgebaut habe, scheint das Problem behoben zu sein.

    Jetzt fährt er ohne Schwierigkeiten hoch und bleibt nicht mehr hängen.
    Die Karte hat einen OPTI FineLink 82C861 Chip.

    ICH BRAUCHE ABER USB! Ohne kann ich nichts machen? Was soll ich nun tun.
     
  6. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Bau die USB Karte in einen anderen Sollt die hängen zusammen und behindern den Signalfluss.

    Grafikkarten gehren eigentlich immer in den Oberen Slot.
     
  7. jim_panse

    jim_panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Habe die USB Karte in den beiden anderen Slots eingebaut und versucht.
    Nix! Es geht nix! Nur ohne die Karte läuft es.

    HEUL!!!!

    Hat jemand von euch noch einen Tip?
    Hätte es Sinn, eine andere USB-Karte, bspw: von Sonnet oder Macally einzubauen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2005
  8. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    15.06.2003
    ich hab ne Kombi USB-Firewire karte in meiner 9500 dazu noch ne orginal Mac ATI-Radeon 7000 32 MB das klappt ohne Probleme.
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Da Du das Problem anscheinend auf die USB-Karte eingrenzen kannst, überprüf mal bitte, ob es eine UB 1.1-Karte ist. 2.0 ist nicht mit dem klassischen OS kompatibel und könnte Probleme machen. Zusätzlich brauchst Du den USB-Support 1.4.1 - gibt´s bei Apple.com, Bereich Older Software Downloads.
    Eine günstige und zuverlässige Karte ohne nochmals zusätzliche Treiber gibt es von Diditus.
     
  10. jim_panse

    jim_panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo,

    hab das Problem gelöst. Es lag an der USB Karte. In einem anderen Mac habe ich eine USB/Firewire Karte von Avance drin. Eigentlich für PC´s gedacht. Diese habe ich ausgebaut und in meinen aktuellen eingesetzt. Läuft anstandslos!

    Die Karte mit dem OPTI FineLink 82C861 Chip will mit der Radeon partou nicht laufen. Ist nichts zu machen. Obwohl ich immer dachte, das gerade die Karten mit OPTI Chip problemloser zu laufen scheinen. Naja, was solls. Jetzt läuft es.

    Vielen Dank für eure Antworten. Habt mir echt geholfen.

    Schöne Grüße euch allen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen