HILFE! Probs mit iMovie

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von thomas84, 31.12.2004.

  1. thomas84

    thomas84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2004
    Hallo!

    Seit kurzem zähle ich zu den begeisterten Mac-Usern. Habe mir den iMac G5 gekauft. Bis jetzt war alles super und ist eigentlich auch noch super, nur dachte ich, dass ich so komische Fehler wie bei Windows endgültig los bin. Ganz so scheint das doch nicht zu sein.... leider. :(

    Ich habe vor zwei Tagen meinen RAM erweitert. Vorher 256MB jetzt 256MB + 1GB... keine Ahnung, vllt hängen die Probleme ja mit der Erweiterung zusammen.

    Problem: Ich startete iMovie. Ich habe Fotos in meine Filmleiste gezogen und der Importiervorgang wurde gestartet. Nach einigen Bildern hat sich iMovie einfach so geschlossen. Die Meldung lautete so etwa: iMovie wurde unerwartet geschlossen. Keine anderen Programme sind betroffen. Das ganze passierte 3mal hintereinander!! Dann gings komischerweise... Zuvor auch schon einmalig bei iPhoto. Kennt jemand das Problem? Könnte man da was tun? Kann das mit der Hardware-Erweiterung zusammen hängen? Muss ich jetzt zwingend alles neu installieren?

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Thomas
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Sieht in der Tat danach aus, der G5 ist pingelig mit RAM.
    Einfach mal die zugekauften Steinchen rausnehmen und iMovie wieder anwerfen.
    Läuft es, weiß du woran es liegt.
    Wenn nicht müssen wir weitersuchen.

    Wozu neuistallieren, ist doch kein Windows...
     
  3. v-X

    v-X Gast

    tausch die sockel, d.h steck den 1gb riegel in den sockel des 256mb riegels und den 256er in den des 1gb, das kann schon das Problem lösen
     
  4. thomas84

    thomas84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2004
    das is krass... also beim einbau hab ich das so gemacht... den 256er raus und in den unteren sockel rein... das hab ich deshalb gemacht, weil ich wahrscheinlich irgendwann auf 2GB erweitern will... dachte nicht, dass das zu sowas führen könnte... werde iMovie jetzt nochmal en Tag testen und dann erst umbauen, wenns noch notwendig ist... vllt liegts ja dran, dass es der erste Programm-Start nach dem Einbau war... danke für eure beiträge... melde mich wieder, falls es nicht hilft und ich neuen rat brauche :)
     
  5. thomas84

    thomas84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2004
    interessante feststellung!!

    also ich habe jetzt iMovie weiter getestet und mal jedes einzelne Album meiner Foto-Sammlung in die Film-Leiste reingezogen... und unglaublicherweise hat es bei allen funktioniert außer bei dem einen Album! Da ist er wieder raus aus dem Programm mein lieber iMac. Dann hab ich versucht das Album stückweise in die Leiste zu ziehen, also immer so neun Bilder... und es hat funktioniert... beim ersten Mal nich, da ist er bei den dritten neun Bildern auch raus, aber dann schon... jetzt hab ich mein Filmchen fertig und bin glücklich, aber verstehn tu ich sowas nich... ich hab auch nochmal die Bilder angeschaut und wie se gespeichert sind in der Library und mir is da nix aufgefallen, was faul sein könnte... naja... wollt ich nur sagen... werd den RAM jetzt erstmal nich ausbauen!

    gruß
    thomas
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - HILFE Probs iMovie
  1. Davcat
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    766
    iSaint
    28.11.2016
  2. freddy67
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    244
    oneOeight
    10.11.2016
  3. komplettratlos100
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    180
    Paul1983
    17.10.2016
  4. Martinru
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    824
    kira12
    28.09.2016
  5. Ukon
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    393
    rembremerdinger
    18.09.2016