HILFE! Plötzlich kein FireWire Bus mehr? iMac 15" G4 800?

Diskutiere mit über: HILFE! Plötzlich kein FireWire Bus mehr? iMac 15" G4 800? im iMac, Mac Mini Forum

  1. geber

    geber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2003
    Hallo,

    ich einem anderen Thread versuchte ich gerade ein Problem zu lösen das es mir ermöglicht meine eine ext. FW-HDD (FAT32) unter Tiger-Spotlight als Volume in die Privatspähre einzubeziehen. Das nicht ging. Jetzt hab ich einige male neugestartet und die Platte ab und wieder an gesteckt (wie immer wenn ich von der Arbeit kommen). Nun wird sich nicht mehr erkannt bzw. garkein FireWire-Gerät mehr. Der Profiler sagt kein FireWire Bus (s. Screenshot) ???

    Was mach ich nun??? Erst gestern auch noch nen ext. 5.25 FW Gehäuse mit DVD-Multibrenner gekauft, das geht nun auch nicht mehr :eek:

    iMac 15" G4 800 | Mac OS X Tiger | 768MB SDRAM | 60GB | Combo | ext. 80 GB | ext. DVD-Multi-Recorder


    .:.geber.:.
     

    Anhänge:

  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Hat die Platte eine externe Stromversorgung? Wenn nicht, dann könnte es sein, dass dein FW-Bus zerstört wurde. Dies passiert (zumindest früher) leider recht häufig beim anschließen von FireWire-Geräten, die keine eigene Stromversorgung haben, aber viel Strom benöttigen. Gibt zahlreiche Threads dazu.
    Ich selbst habe mit mit einem Formac-Brenner auf diese Weise einen FW-Port an einem iMacG3 zerstört.
     
  3. geber

    geber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2003
    hallo,

    es ist eine ext. 2.5" FireWire Platte gewesen, ohne eigene Stromversorgung :(
    Das kann doch aber nicht sein..., dann ist der Mac ja jetzt wertlos :confused: Das Teil ist 2.5 Jahre alt und mein ein und alles :(

    Ich habe gerade PRAM und OF wie in einigen anderen Threads beschrieben gelöscht bzw. auf die defaults zurückgesetzt. der Profiler bleibt weiterhin leer :(

    Kann ich das reparieren lassen?

    Danke aber erstmal für deine Antwort.


    .:.geber.:.
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Vielleicht lag es ja auch am neuen Brenner? Dann könntest du dich an der Hersteller des Brenners wenden (dürfte aber wenig erfolgversprechend sein, wenn ich die anderen Threads richtig lese)
    Man kann das reparieren, dazu muss aber das ganze Board getauscht werden (wenn ich mich nicht irre) und das ist nicht gerade billig.
    Hast du AppleCare? Wenn ja, dann ruf mal bei Apple an.

    Es wäre vielleicht auch ganz sinnvoll mal einen Hardware-Test mit der entsprechenden CD durchzuführen. Immerhin könnte (wenn auch unwahrscheinlich) etwas an deiner Software defekt sein.
     
  5. geber

    geber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2003
    Hi,

    kein Apple Care :( Das Mit dem Board ist wohl das was mir bevorstehen wird.

    Ich hab mal von der Tiger-DVD gebootet und selbst dort sagt der Profiler nix. Ich wollt mir eigentlich den Gang in den Keller sparen um die Jaguar-Installations CD bzw. die Hardwaretest-CD aus dem org. Karton zu holen :rolleyes: Oder soll ich doch?

    Weiss jemand die Kosten die auf mich zukommen würden wenn ich dies reparieren lassen würde?


    .:.geber.:.
     
  6. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Auf jeden Fall, denn wenn die HW-TestCD den Fehler findet, dann kannst du für eine evtl. Reparatur zumindest genau angeben, was defekt ist.
     
  7. geber

    geber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2003
    Dann werd ich mal runter gehen :rolleyes:

    Meld mich...


    .:.geber.:.
     
  8. geber

    geber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2003
    Jetzt ist es amtlich:

    Apple Hardwaretest iMac 1.2.2

    ***Fehlercode***Fehlercode***

    fire/3/20

    ***Fehlercode***Fehlercode***

    :(

    Weiss jemand was fire/3/20 in EUR'os ist ???


    .:.geber.:.

    Edit: Gerade mal mit dem Apple Support gesprochen, Austausch des Mobo geht bei 385,- EUR los :eek: Das wars dann wohl :( oder bekomm ich eine andere FireWire-Schnittstelle irgendwie an den Mac?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2005
  9. Du kannst mal versuchen, ob sich de Schnittstelle mit einem Board-Reset wieder zum Leben erwecken lässt. Da gab es mal Threads zu in diesem Forum.

    P.S. Laut Service-Manual ist da ein Schalter für den PMU-Reset neben den Anschlüssen für die AirPort-Karte, den man genau einmal drücken bei stromlosem Gerät muss.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.05.2005
  10. geber

    geber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2003
    Beim dem runden iMac? Hab den gestern mal wieder auf gehabt..., weil ich mir den zusätzlichen Spreicher mal angeschaut habe. Hab aber nur die eine Blechplatte entfernt, mehr nicht oder ist der Schalter richtig innen drinne?


    .:.geber.:.

    EDIT: Hab den Schalter gefunden und gedrückt..., leider kein Erfolg :(

    Ich bedanke mich für die netten tipps und Tricks..., werde wohl heute mal einige Mac-Händler besuchen :(

    .:.geber.:.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - HILFE Plötzlich kein Forum Datum
Imac kaufen hilfe iMac, Mac Mini Sonntag um 11:41 Uhr
Hilfe iMac 2011 stürzt ab iMac, Mac Mini 09.11.2016
iMac plötzlich ausgegangen und alle Steckdosen kaputt?!!? HILFE?! iMac, Mac Mini 22.02.2009
HILFE iMac hat plötzlich nur noch USB 1.1 Anschlüße??? Wie kann das sein? iMac, Mac Mini 06.07.2007
iMac geht plötzlich dauernd AUS! Hilfe! iMac, Mac Mini 15.02.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche