Hilfe ! Panther Upgrade mit fatalen Folgen ...

Diskutiere mit über: Hilfe ! Panther Upgrade mit fatalen Folgen ... im Mac OS X Forum

  1. Sonic

    Sonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Hallo Leute,

    Heute habe ich mich endlich entschlossen, meinem eMac Panther
    aufzuspielen. Ich habe eine einfache Upgrade Installation (von Jaguar)
    durchgeführt, die auch ohne Probleme funktioniert hat. Beim ersten
    Neustart jedoch gleich ein Schock: Kernel Panik beim Startfenster
    von OS X ... :eek:
    Da sich der Rechner auch bei weiteren Neustarts an der selben Stelle,
    nämlich bei Laden der NetBarrier Extension (Firewall von Intego,
    www.intego.com) aufgehängt hat, wollte ich diese Komponente aus den
    Startup Items entfernen. Ich habe den Rechner also ohne Extensions (mit gedrückter Shift Taste) gebootet und kam plötzlich zu einem Login Fenster.
    Mein Name (also der Name meines Home Ordners) war nicht zu sehen,
    nur ein Benutzer namens "Others". Ich habe auch versucht, mich mit
    meinem alten Namen einzuloggen, aber Panther hat sich stets geweigert,
    die Kombination aus Passwort / Username anzunehmen. Nach ein paar
    Versuchen habe ich mich als Root angemeldet, und konnte so die Datei (NetBarrier) entfernen. Eine Kontrolle des "User" Folders der Systemplatte
    brachte wenigstens die Erleichterung, daß mein alter Username (& Account)
    noch vorhanden war. Jetzt hatte ich die Idee, mein altes Home
    Verzeichnis "Sonic" in "Sonicbackup" umzubenennen und einen neuen User
    mit Admin Rechten namens "Sonic" anzulegen (es sollte direkt in das
    Account dieses Users gebootet werden). Der neue Benutzer "Sonic" erschien
    auch gleich im Users Folder, wurde von mir aber gleich in den Paierkorb verfrachtet. "Sonicbackup" habe ich in "Sonic" zurückbenannt und das
    System neu gestartet. Und siehe da, das System fuhr sauber hoch und
    schon bald sah ich die wohlvertrauten Icons auf meinem Desktop. Die
    anfängliche Freude wich aber schon bald leichtem Entsetzen, da plötzlich
    die Einstellungen sämtlicher Programme verschwunden sind, Quicktime
    ist plötzlich nur mehr die "Standard Edition", iTunes hat meine Playlisten
    vergessen, iPhoto zeigt meine gesammelten Bilder nicht mehr an, Safari
    kann keine Bookmarks laden und Mail crasht gleicht beim Start :eek: :eek: :eek:
    Außerdem werden meine Änderungen in den Prefs (Größe des Docks, etc.)
    scheinbar ständig "vergessen", beim nächsten Neustart ist alles wieder auf
    "Werkseinstellungen" zurückgesetzt. PANIK !!!!

    Ich habe versucht, die Zugriffsrechte reparieren zu lassen, das hat aber
    nichts gebracht. Mir wird so langsam leicht mulmig, weil bspw. meine
    kompletten Mailboxen samt Mails verschwunden sind. Die Dateien sind
    definitiv auf der Platte vorhanden, die Verknüfungen scheinen aber
    zu fehlen. Was kann ich machen ?
    Könnte ich einen neuen User anlegen und den Inhalt meines alten Home
    Ordners einfach dort hineinkopieren ? Ich wollte erst mal im Forum
    nachfragen, bevor ich noch mehr kaputt mache ... :(

    Ich hoffe, daß Ihr mir mal wieder aus der Patsche helfen könnt ... :rolleyes:
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Sonic,

    welchen Kurznamen hast Du für den neuen Sonic verwendet?

    Gruß Andi
     
  3. beige

    beige MacUser Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2003
    bei neuinstallation von panther alle ! startupitems von drittherstellern
    vorher auschalten oder entfernen !
    es ist nicht alles kompatibel oder kann verwendet werden - vorsichtig ausprobieren
    zuerst nur das system mit dir als user, dann den rest zuschalten
    netz benutzen und kompabilität checken

    netbarrier muß upgedated werden (is mir auch passiert :D)

    es gibt die option bei der installation die bisherigen user zu übernehmen
    anclicken - user ändern erst wenn das system läuft

    backup vorher - nachher is nich so gut - besser spätestens jetzt
    es scheint einfach so zu sein, daß pather deine userprefs nicht mehr findet

    andy scheint näheres zu wissen
    and keep
    :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2004
  4. Sonic

    Sonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Re: ...

     

    Hi Andi,

    Der Kurzname ist auch "Sonic", sag bitte nicht, ich habe mit der
    Aktion die alten User Prefs überschrieben ... :eek:
     
  5. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    Mein Beileid...

    Jetzt weiß ich auch wieder, warum ich alle Daten wegsichert habe, und den Pantherupgrade mit leerer Platte gefahren habe:rolleyes:
     
  6. Sonic

    Sonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Re: Mein Beileid...

     

    Hi ThomasK,

    Die Daten sind ja noch auf der Platte vorhanden, die Verknüpfungen scheinen aber zu fehlen. Wie kann ich denn meine alten Mailaccounts ins
    neue Mail importieren ?

    Oje, oje, oje ... meine armen Nerven ... :(
     
  7. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    Ich habe einen IMAP-Mailserver

    Deshalb muss ich nur den Mailaccount neu angeben, und schon holt er wieder alle benötigten Verzeichnisse rein.
     
  8. Sonic

    Sonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Ja, IMAP wäre jetzt natürlich ideal ...
    Trotzdem wird es ja wohl eine Möglichkeit geben, einen oder mehrere POP
    Accounts zu importieren.
     
  9. Sonic

    Sonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.05.2003
    So, der Import ist wirklich mehr als primitiv: "Import Mailboxes" auswählen,
    das alte Mailverzeichnis (AlterUser/Library/Mail) anklicken und alle
    Mailboxen der Reihe nach importieren. Die Accounts muß ich zwar alle neu
    anlegen, aber immerhin sind die alten Nachrichten archiviert.
    Ein interessantes Detail am Rande ist mir noch aufgefallen: Final Cut Pro
    legt die Render Files auch im Home Verzeichnis ab. Ein altes (und extrem komplexes) Projekt ließ sich gerade ohne Probleme öffnen und abspielen.
    Irgendwie kommt mir das ganze unlogisch vor: Wenn alle Einstellungen
    verschwunden sind, dann müsste doch auch Final Cut Pro "vergessen"
    haben, wo die Render Files liegen. So ein Problem hatten wir nämlich schon
    einmal vor geraumer Zeit und mussten mit Hilfe des Render Browsers das
    Projekt wiederherstellen (durch manuelle Zuweisung der Render Files).

    Also: Ein Programm vergisst die Settings, das andere nicht ... seltsam,
    seltsam ... :confused:
     
  10. Re: Re: Mein Beileid...

    Indem Du die Datei com.apple.mail.preferences aus dem alten Ordner in den neuen Ordner ~Library/Preferences kopiert und den alten Ordner Mail nach ~Library.

    Überhaupt kannst Du einfach alles aus dem alten Ordner in den neuen Benutzer-Ordner kopieren, dann ist alles so, wie vorher.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche