Hilfe Ordner kopieren löscht vorhandene Daten

Diskutiere mit über: Hilfe Ordner kopieren löscht vorhandene Daten im Mac OS X Forum

  1. Yogibaer

    Yogibaer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    08.09.2006
    Hilfe ich hab echt mist gebaut, bin ja erst vor kurzen von Win umgestiegen.
    Ich habe folgendes Problem:
    Bei Win habe ich auf der HDD einen Ordner und auf einer externen Platte einen Ordner mit selben Name.
    Bei Win habe ich einfach den Ordner genommen der aktueller war und ihn kopiert. Effekt beim Dialog "Ordner ersetzten" wurden nur neuere Dateien hinzugefügt und alte blieben bestehen.
    Beim Mac wird der Ordner gelöscht und durch den gewählten ersetzt.
    Somit sind alle anderen Dateien weg.
    Hilfe das ist echt sehr große Mega SC***ße.
    Ich hab es auch mit dem Prog XFolder probiert -> selber effekt.
    Ich kann doch nicht in jeden Ordner gehen und die Dateien kopieren das würde Stunden dauern.
    Da gibt es doch bestimmt einen Trick den ich nicht kenne.
    Bitte um schnelle Hilfe ich muß noch ca. 15GB Daten abgleichen.
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Objekte gleichen Namens werden beim kopieren im Zielverzeichnis ueberschrieben. Auch wenn die Version im Zielverzeichnis die Neuere war. Windows verhaelt sich als einziges mir bekanntes OS anders.
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Du koenntest versuchen (geht vielleicht mit Automator) dir ein script zu bauen, dass bei gleichem Namen eine Abfrage auf das Datum macht und nur kopiert wenn die zu kopierende Datei neuer ist.
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    ... oder ein Synchronisierungs-Programm verwenden.
     
  5. Yogibaer

    Yogibaer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    08.09.2006
    Mein Problem ist das auf der HDD die Datei A,B,C im Ordner XYZ gibt.
    Auf der externen Platte gibt es auch den Ordner XYZ mit den Dateien D,E,F.
    Wenn ich jetzt den Ordner von der HDD auf die externe Platte kopiere sind in dem Ordner nur die Dateien A,B,C und die schon vorhandenen Dateien D,E,F sind weg.
    Hmm...grübel...:confused:
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    warum nimmst dann nicht nur den Inhalt (A, B, C) von XYZ und kopierst den nach XYZ auf Extern. Oder gibt es auf der internen Platte auch D, E und F?
     
  7. Yogibaer

    Yogibaer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    08.09.2006
    Nein aus Platzgründen gibt es die Dateien nur auf extern und nicht auf dem Book. Wenn auf dem Book alle Dateien vorhanden wären hätte ich ja nicht das Problem.
    Ich bin viel unterwegs und lager gerne alle nicht benötigten Dateien extern aus, wenn ich z.b. Bilder unterwegs aufnehme und sie einen Ordner zuordne z.b. Nov06 und die Daten von der Cam auf dem Book speichere und dann zu Hause auf die externe Platte schiebe (wenn ich den Ordner anwähle) sind alle vorhandenen Bilder auf der externen Platte im Ordner Nov06 weg.
    Das problem ist ich habe viele ordner und in jeden Ordner zu gehen und auszuwählen ist zeitlich nicht drin.
    Unter Win habe ich einfach alles markiert und dann kopiert und fertig, wenn ich in jeden unterordner gehen soll bin ich bis Weinachten nicht fertig, das wäre dann für mich ein echter Rückschritt.
     
  8. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Tja, ist bei OS X eben so!
    Logisch gesehen macht OS X es auch genau richtig. Denn Ordner ersetzen heißt ja auch Ordner ersetzen und nicht nur ein paar Dateien in dem Ordner ersetzen.
    Aber unpraktisch ist es manchmal leider Gottes schon.
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Man muss, wie oben schon angedeutet, nur das richtige Werkzeug nehmen.

    Mit Bordmitteln schafft man das im Terminal, es gibt aber auch Synchronisierungs-Programme, die mit grafischen Oberflächen ausgestattet sind.
    Wer sich mit AppleScript oder anderen Programmiersprachen auskennt, kann sich auch selbst was schreiben; möglicherweise kann man auch mit Automator (hab ich mich nie wirklich mit beschäftigt) was basteln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2006
  10. Yogibaer

    Yogibaer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    08.09.2006
    Ok. Könnt ihr mir mal so ein Programm nennen mit dem man syncronisieren kann?
    Unter den Programmen habe ich nur Sync gefunden aber für mich sieht das so aus als ob man damit nur ins WWW und IPod syncronisieren kann.
    Für die Hilfe schon einmal Vielen Dank.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche