HILFE: NDAS Problem

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von naax, 12.11.2005.

  1. naax

    naax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Hallo,

    hatte noch eine 120GB Platte ohne Gehäuse.

    Dachte mir ein Gehäuse mit LAN-Anschluss wäre nicht schlecht.
    Also habe ich mir eine Freecom Classic SL Network Drive geholt.

    Aber irgendwie funktioniert der Treiber nicht für NDAS.

    Hat jemand ein Idee???


    Danke

    gruss

    naax


    P.S. Habe vorher gesucht, aber in den gefunden Threads habe ich keine Lösung gefunden.
     
  2. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Was bitte ist NDAS?
     
  3. naax

    naax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2005

    NDAS=Network Direct Attached Storage

    Damit kann man Festplatten an einen Router hängen.

    Gruss

    naax
     
  4. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Klingt wirklich interessant, das Ding! Hast du denn Treiber für Mac mitbekommen (für Win sicherlich)?
    Matthias
     
  5. naax

    naax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Auf der CD ist ein Treiber, aber der funktioniert nicht, Auf der Homepage ist auch kein aktueller Treiber.

    Die Software sucht und sucht und sucht die Platte im Netzwerk.

    Wenn ich bis Montag keine Kösung habe, gebe ich das Gerät zurück.


    Gruss

    naax
     
  6. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Hab' gesehen, freecom bietet bis Panther an, liegt es daran?
    Matthias

    P.S.: Ist sie vielleicht auch als NAS zu betreiben?
     
  7. naax

    naax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Das wird´s wahrscheinlich sein.

    Irgendwie schon traurig, dass Panther und Tiger immer wieder neue Treiber brauchen.

    gruss

    naax
     
  8. trphoto

    trphoto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2005
    ...bin ein bissle spät, hast du das Gehäuse noch? Ich würde mal die Originaltreiber von ximeta ausprobieren. Das System ist nur angekauft und müsste eigentlich reibungslos funktionieren.
     
  9. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Ich hab das Gehäuse unter Tiger laufen und keine Probleme.
    Funktioniert mit dem Freecom Treiber und mit dem Treiber von Ximeta.
    Der Treiber von Ximeta funktioniert jedoch mit W-LAN besser, obwohl es der gleiche Treiber sein soll.

    http://www.ximeta.com/support/downloads/mac_osx/index.php
     
  10. trphoto

    trphoto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2005
    fix noch zwo fragen...

    Wo wir schonmal dabei sind, ich habe leider kein Freecom:

    - ist es möglich, mehrere Laufwerke anzulegen / aufteilen?
    - kann man unter Mischbedingungen MAC/Dose irgend ein anderes Format ausser FAT 32 anlegen?
    - wie ist das mit den Schreibrechten zu verstehen. Was heisst weitergeben? kann ich automatisch von mehreren Rechnern auf die Platte schreiben?


    wäre um Antworten dankbar :)


    viele Grüße

    trphoto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen