Hilfe, Monitor bleibt dunkel!

Diskutiere mit über: Hilfe, Monitor bleibt dunkel! im Peripherie Forum

  1. enibas

    enibas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2004
    Hallo,

    heute ist endlich der lang ersehnte 21"-TFT eingetroffen und parallel dazu die neue Grafikkarte, eine Radeon 9000 Pro AGP. Ich dachte: einbauen, Treiber drauf, anschließen und freuen. Aber nichts mit alledem. Stattdessen geht jetzt gar nichts mehr, der Monitor bleibt einfach dunkel. Der Reihe nach ...

    Der Rechner ist ein G4/400 mit AGP unter MacOS 9.2. Beim Einbau der neuen Grafikkarte ist mit blöderweise der Schraubendreher aus der Hand gerutscht und auf die Platine gefallen. Ich hoffe, dabei ist nicht wirklich was schlimmes passiert. Zu sehen ist absolut nichts, aber wer weiß ... Die neue Karte war also drin. Dann den alten Röhren-Monitor angeschlossen. Stromkabel dran, einschalten. Der Rechner fuhr - den Geräuschen nach zu urteilen - normal hoch, doch der eingeschaltete Monitor blieb dunkel bzw. fiel wieder in den Standby-Modus.

    Bis hierher war ich noch ganz ruhig. Könnte ja was mit der neuen Karte nicht in Ordnung sein. Also wieder raus und die alte zurück an ihren Platz (Schraubendreher diesmal gaaanz festgehalten). Anschließen, einschalten und wieder der gleiche Vorgang - der Monitor bleibt auch jetzt (im eigentlich alten Originalzustand) dunkel.

    Neustart, kein Erfolg. Netzstecker raus, Batterie raus, PMU-Reset auf dem Motherboard 10s gedrückt, Batterie wieder rein, Netzstecker dran, einschalten, ... nützt alles nichts! Langsam befällt mich Panik. Was kann ich noch tun? Bitte helft mir.

    Grüße von der verzweifelten Enibas
     
  2. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Ich fürchte, doch. Je nachdem wie der Dreher da reingefallen ist, kann er vielleicht eine Leiterbahn durchtrennt, oder ein Bauteil zerstört haben.
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Schon mal versucht mit Gedrückter C Taste von der System Cd zu Starten.


    PRAM resetten (Apfel+alt+p+r ) Beim Aufstarten drücken könntest du auch noch versuchen.

    viel erfolg. :)

    Gruß
    Marco
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2005
  4. enibas

    enibas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2004
    Nachdem ich beim Starten Apfel-Alt-P-R gedrückt habe fährt der Rechner gar nicht mehr hoch, auch nicht bei einem zweiten Versuch von der System-CD. Oh, oh. Sieht nicht gut aus. Noch andere Ideen?
     
  5. enibas

    enibas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2004
    Übrigens, nach etwas mehr als 24 Stunden ohne Stromzufuhr hatte sich der Rechner beruhigt und "redete" wieder mit mir:) Inzwischen läuft der Eizo an der neuen Grafikkarte schon einige Wochen wie am Schnürchen! Ich wollte euch wenigstens an meiner Freude Anteil nehmen lassen.
    Vielen Dank an alle für die Tips!
    Gruß, Enibas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche