Hilfe! Meine Festplatte füllt sich ohne meine Erlaubnis!!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von guitar, 20.05.2004.

  1. guitar

    guitar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.09.2003
    Hallo zusammen

    Brauche dringend Hilfe:
    Seit zwei Wochen hab ich ständig die Meldung "Startvolume voll". Obwohl ich seither meine iTuneslibrary und all meine Filmchen (ca. 12 GB) auf meine externe Festplatte verschoben habe, kommt diese Meldung andauernd.
    Auf meiner Hauptpartition habe ich 31 GBs, wenn ich die grösse von "Applications", "Library", "Users" und all den andern Ordnern auf der ersten Stufe zusammenzähle, komm ich auf 18 GB.
    Wo sind also die 13 GBs hingekommen, was kann ich machen? Ich hab das Gefühl, irgendwas füllt meine Festplatte, ohne dass ich damit einverstanden bin, geschweige denn das selber veranlasse!!

    Ich wäre sehr froh, wenn ihr mir vielleicht einen Tipp geben könnt, vielleicht weiss ja jemand, an was das liegen könnte!

    Grüsse und schöne Auffahrt

    guitar
     
  2. sevY

    sevY Gast

    Eventuell ist es ja ein Virus, der deine Tastatur befallen hat ;)



    Ansonsten schau doch mal im Activity Monitor nach, wer was macht.


    Yves
     
  3. guitar

    guitar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.09.2003
    Ja, Activity Monitor hat bis anhn nichts gebracht. Hab da nicht viel entdeckt, obwohl wenn mein Auge sonderlich geschult ist dafür. Was wär denn da so richtig extrem verdächtig?
     
  4. In einem anderen Thread lag das an so einer Tauschbörsensoftware (edonkey, emule o.ä.), die ein böses Speicherleck hat. Hast Du sowas laufen?
     
  5. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    hmm... ich hatte neulich sowas ähnliches und konnte mir einfach nicht erklären wieso meine 60gig platte im powerbook so voll war, zumal ich alles, was ich gerade nicht aktuell brauche auf externe platten auslagere.

    ich habe dann irgendwann per zufall eine 18G grosse datei gefunden, die offensichtlich DVD2OneX oder DVDBackup fehlerhafterweise erzeugt hatte, und evtl. nach einem unerwarteten beenden des programms nicht geloescht hat.

    such doch mal im finder mit apfel-f nach allen dateien, die groesser sind als 1000000kbyte, vielleicht entdeckst du ja was.

    gruesse,
    sbx
     
  6. Kernel Siro

    Kernel Siro Banned

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.05.2004
    Drück mal im Finder Command F. Dann wähle sichtbate und unsichtbare Dateien anzeigen plus lass Dir alle Dateien zeigen die z.B. über 100MB gross sind. Dann solltest Du so langsam rausfinden was Dir die HD vollkritzelt.
     
  7. guitar

    guitar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.09.2003
    Danke für die guten Tipps. ich probier alles mal aus und geb dann Feedback!
     
  8. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Papierkörbe alle geleert? auch der in IPhoto etwa? den vergißt man nämlich gerne zu leeren ... ;)

    Gruß tridion
     
  9. guitar

    guitar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.09.2003
    Wow, der mit dem sicht- und unsichtbaren Dateien hat genial funktioniert. Wusste garnicht, dass man das kann. Hab auf dem versteckten Ordner "Volumes" ein Ordner "Backup" gefunden, der sich offensichtlich automatisch erstellte - mal schauen, welches Backup-Programm für diesen Kack verantowrtlich ist - und der genau die Differenz von 13 GB ausmachte!!
    Herzlichen Dank für die Tipps
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen