Hilfe, mein PB Optical Drive spinnt

Diskutiere mit über: Hilfe, mein PB Optical Drive spinnt im MacBook Forum

  1. andi.reidies

    andi.reidies Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Hi Folks,

    seit gestern kann ich bei meinem PB 12" 1.5 GHz Superdrive, gekauft Ende Jan. 2006 keine CDs / DVDs mehr einlegen.

    Mir scheint, dass die Laufwerk-Mechanik klemmt. Ob da noch eine CD drin ist, weiss ich leider nicht so genau, da ich das Laufwerk in letzter Zeit nicht so häufig benutzt hatte.....und nun nicht mehr sicher bin.

    Im Finder und unter System-Profiler wird jedoch KEIN Medium angezeigt.

    Habe schon viel probiert:

    * Hochfahren mit gedrückter Maustaste,
    * PRAM resetten,
    * in der OFW: eject disc
    * die PMU lt. Apple Support Beschreibung zurückgesetzt

    Nach dem Zurücksetzen der PMU gabs auch "Bewegung" im Optical Drive, aber beim Versuch eine CD einzulegen, kommt diese nicht über 1/3 drüber weg und wird blockiert. Mir scheint, dass am oberen Rand des Laufwerks die Mechanik nicht mehr zurückgefahren ist....

    ...gerade jetzt, wo ich das Drive super dringend brauchen würde....

    Hat jmd. noch nen Tipp oder muss ich dann nächste Woche zu Gravis und das Book in die Reparatur bringen....??? (ich hab auch immer nen Händchen)

    schönen sonntag
    andi
     
  2. Greenlandy

    Greenlandy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.03.2004
    Grüezi!

    Ich hatte/hab ähnliches.

    Bei mir hatte eine Freundin mal eine cd irgendwie falsch reingewürgt. Das PB war grad nen paar Wochen alt.. danke auch...

    Jedenfalls wollte die wohl nicht mehr raus, oder eine neue -falls diese nun doch nicht mehr drin war- auch nicht mehr rein.

    Ich hab das PB dann einfach mal aufgemacht und in das ausgebaute Laufwerk geschaut. Dort ist ein Führungsbügel mit einem kleinen weissen Plastikrädchen, welches die CD, nachdem diese beim Einführen "über die Hälfte ist", greift und so schiebt, dass der zentrale Antrieb nun greifen kann. Dieses Rädchen war von seiner Achse gerutscht und lag frei im Laufwerk. Ich hab es aufgemacht und wieder reponiert. Das ist etwa drei Jahre her, seit dem ging das LW meist einwandfrei. Nun aber nimmt es CD/DVD's immer häufiger nicht mehr und hat Schwierigkeiten beim Brennen.

    Tja, Shit happens. Aber vielleicht hat's geholffen...


    Schönen Sonntag noch.

    Christian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche