Hilfe - mein iBook behauptet, die Festplatte ist voll

Diskutiere mit über: Hilfe - mein iBook behauptet, die Festplatte ist voll im MacBook Forum

  1. JudithB

    JudithB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Mein iBook - auf dem gestern noch ca. 2 GB Platz auf der Festplatte waren - hat plötzlich beschlossen, komplett überfüllt zu sein: 0 KB Raum. Nun habe ich sicherheitshalber mal schnell Unwichtiges weggeworfen (auch sicherlich einige MB) - aber weiter: 0KB.
    Das heißt: kein Mailempfang mehr, kein Herunterladen von Programmen etc etc. zudem spinnt auch mein Mailprogramm: gesendet, papierkorb etc öffent mail mir nur mehr als "nur lesen"

    Geschehen ist der ganze Mist, während ich mit Carbon Copy Cloner meine Festplatte klonte - was im übrigen auch nicht funktionierte. ich habe zwar noch eine ältere backup-Version auf externer Festplatte - aber die öffnet der MAC einfach nicht. weder über systemeinstellungen, noch nach start über die wahltaste....

    Was tun?
    Ich brauche das gute Stück natürlich gerade unendlich dringend, da ich bis montag einige afträge erledigen muss...

    Danke Judith
     
  2. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
  3. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    Registriert seit:
    12.01.2004
    Hallo,
    Normalerweise ist dein Problem mit einem einfachen neustart zu beheben. Du hast dein iBook bestimmt schon lange nicht mehr ausgemacht, oder? Panther legt sogenannte Swap-Files an. Ich will dich jetzt nicht mit Details über Swap-Files auf den Geist gehen, darum müsste das als Antwort reichen. (Und soviel weiß ich auch nicht über Swap-Files ;) ) Naja auf jedenfall wachsen diese Swap-Files immer und sie werden nur bei einem Neustart gelöscht. Sie können schon mal Größen von über 2 GB haben, wie in deinem Fall.
    etwas kürzer gesagt:
    Starte dein iBook einfach neu, dann ist dieses Problem gelöst.

    Gruß,
    Dayzd
     
  4. JudithB

    JudithB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.11.2003
    also präziser ;-)

    na klar habe ich schon neu gestartet. mehrfach. und wie gesagt auch versucht, den mac vom backup zu starten. was aber auch nciht gelang. bei den systemeinstellungen, startete der mac einfach nicht neu, bei neustart mit gedrückter wahltaste konnte ich das andere volume zwar auswählen - nach kurzer zeit, und dem versuch von dort zu starten - erhielt ich aber ein fragezeichen... und ich habe sogar zwei backups zur verfügung, die beide so reagierten...
    weshalb ich jetzt ein wenig verzweifelt bin (versteht sich eigentlich von selbst)
    und die festplatte behauptet weiter, voll zu sein.... :confused:
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    ich vermute eher, dass du noch irgendwelche temporaeren files von Carbone Copy Cloner auf deiner Platte sind, die unsichtbar bleiben, weil der Name mit einem punkt beginnt. Geh mal ueber apfel+f in finden, waehle als ersten Kriterium Datei > 1 MB, zweites Kriterium Erstellungsdatum > vorgestern und als drittes unsichtbare Dateien anzeigen. Dann sortierst du die Ergebnis-Liste nach groesse und findest vielleicht den Uebeltaeter.

    swap files werden nicht nach einem neustart geloescht. Schau mal unter private/var/vm/swap*. Bis 10.2 war die Groesse pro swap file 80 MB. Seit 10.3 wird wohl ein anderer algorithmus verwendet (64MB,64MB,128MB,256MB,512MB). Aber es wird nur hoechstens die doppelte Menge des tatsaechlich vorhandenen physikalischen RAMs belegt.

    Cheers,
    Lunde
     
  6. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Versuche mal OnyX zu starten und dort über "Aufräumen" alles mögliche zu löschen.
     
  7. Ich hatte bei 1,25GB RAM auch schon mal 3GB swapfiles (swapfile5 und swapfile6 jeweils 1GB groß).

    P.S. @ JudithB
    Vielleicht ist der Platz auch aufgrund eines Fehlers im Dateisystem weg. Lass mal Erste Hilfe laufen.
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    ich haette wohl besser AFAIK dazu geschrieben. Die info war aus einer newsgroup. Ich habe jetzt nochmal geschaut weil mich selbst interessiert hat warum die swap files nicht nach einem Neustart verschwinden sondern dynamisch wachsen und das hier gefunden: http://www.dd.se/macosx/tips/default.html?osx=/macosx/tips/swopfiles.html

    Solange irgendeine Applikation noch einen swap file referenziert wird der nicht geloescht. Nach einem Neustart wird eine neue Generation angelegt. Es ist also quatsch das die max Groesse von swap files mit dem phy. RAM zusammenhaengt. Es gilt wohl, je speicherhungriger eine Anwendung ist und je schlampiger die programmiert ist desto groesser ist die Chance auch langfristig Patz mit swap files die die Welt nicht braucht zu vergeuden.

    Cheers,
    Lunde
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  9. Junior-c

    Junior-c Gast

    Und was kann man gegen diese Swap Files machen? Gibts da einen Möglichkeit die zu löschen?
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    es gibt tools die das machen oder mit der hand ueber den finden dialog (liegen im unsichtbaren Verzeichnis private) oder das terminal. Der Pfad ist private/var/vm/swapfile* (letzte Stelle ist eine laufende Generationsnummer). Du kanst problemlos alle die loeschen die nicht von heute sind (oder wenn alle Programme geschlossen sind wohl auch den aktuellen)

    Cheers,
    Lunde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe mein iBook Forum Datum
Hilfe, mein iBook G4 800 MHz PowerPC spielt kein YouTube Videos mehr ! MacBook 17.07.2012
Hilfe - mein ibook spinnt!!!! MacBook 17.06.2009
HILFE - mein ibook lahmt MacBook 21.04.2006
Hilfe! Mein ibook sagt nix mehr! MacBook 12.01.2006
Hilfe! Mein iBook startet nicht mehr… MacBook 09.10.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche