Hilfe! Mein Canon i9100 meldet "Behälter für überschüssige Tinte" fast voll

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von kleine-elfe, 18.02.2007.

  1. kleine-elfe

    kleine-elfe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2005
    Hallo!

    Ich hab ein großes Problem! :-( ich bin im Diplomstress, brauche jeden Tag meinen Drucker, der plötzlich meldet:

    "Fehler-Nr. 1700.
    Der Behälter für überschüssige Tinte ist fast voll.
    Um den Drucker neu zu starten, drücken Sie die Taste Fortsetzen. Wenn der Behälter für überschüssige Tinte voll ist und der Drucker weiter verwendet wird, kann ein Fehler auftreten. Setzen Sie sich mit einem der Service-Center in Verbindung."

    Ich habe den Drucker "Canon i9100".

    Nach recherchieren im Internet hab ich herausgefunden, dass das "Einschicken&Austauschen lassen" teurer sein kann, als ein neuer Drucker.
    Ich habe aber nicht mehr viel Geld und brauch meinen Drucker.

    Hatte schonmal jemand das gleiche Problem?

    Ich danke sehr für Tipps!

    Liebe Grüße,
    Nadine
     
  2. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.680
    Zustimmungen:
    1.908
    MacUser seit:
    14.01.2006
    tintendrucker drücken jedesmal wenn der drucker angeschaltet wird etwas tinte durch die düsen, damit der druckkopf nicht eintrocknet.

    diese tinte sammelt sich in einem behälter unter den patronen (meist vorne rechts im gerät) diesen behälter auszutauschen ist mit ein bischen handwerklichem geschick gar nicht so schwer... (bei HP-druckern hab ich das schon gemacht)

    edit: beim canon ist ein saugfähiger schwamm auf dem boden angebracht
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2007
  3. kleine-elfe

    kleine-elfe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2005
    ui ui... ob ich das hinkrieg. vielleicht versuch ich gleich morgen
    früh mal mein glück. jetzt bin ich so zappelig.. das macht mich
    ganz verrückt..

    aber vielen vielen dank schonmal für deinen tipp! :) mal sehen,
    ob ich den behälter sehen kann.

    lg *nadine
     
  4. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.680
    Zustimmungen:
    1.908
    MacUser seit:
    14.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2007
  5. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hi,

    manche Drucker bieten eine "Druckerreinigung" im Programm/Setup an. Würde das helfen?

    Viele Grüße
     
  6. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.680
    Zustimmungen:
    1.908
    MacUser seit:
    14.01.2006
    nein das würde nicht helfen, da die druckerreinigung ja genau das macht was zu dem problem geführt hat - tinte durch die düsen in den (vollen) auffangbehälter pusten...

    obwohli ich gerade gelesen haben, dass der behälter gar nicht voll sein muss, da die meldung automatisch alle 4000 seiten auftritt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2007
  7. kleine-elfe

    kleine-elfe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2005
    hi mikne, ja tocotronaut hat leider recht.. das wäre so schön, wenn
    man das nur machen bräuchte.

    ich habe einen super link bei druckerchannel.de gefunden.

    nur brauch man neue schwämme, sie sagen man kann diese beispielsweise
    als ersatzteile in spezialisierten online-shops kaufen. das nennt sich
    resttintentank, sind aber 2 spezielle schwämme am boden des druckers.

    ich finde aber nur reinigungsschwämme, keine tintenauffang-schwämme im
    web.

    weiss jemand wo man diese kaufen kann? also spezielle die zum i9100 passen?

    danke weiterhin für eure super hilfe!

    lg *nadine
     

Diese Seite empfehlen