Hilfe! iMac G3 fährt nicht hoch!

Diskutiere mit über: Hilfe! iMac G3 fährt nicht hoch! im iMac, Mac Mini Forum

  1. tom71

    tom71 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2004
    Habe hier einen iMac G3 mit 500 MHz und OS 9.2.2.

    Habe vorhin, weil die Uhrzeit immer wieder verstellt ist, die Batterie gewechselt, einen PM- bzw. CUDA-Reset gemacht.

    Alles wieder zusammengebaut, mache einen Neustart:
    Zuerst kommt ein ganz "seltsamer" Startton, dann blinkt der Einschaltknopf, dann kommt ein grauer Bildschirm mit der Meldung
    "... welcome to Open Firmeware...
    .. type mac-boot to continue..."

    Hab ich gemacht, auch noch gleich einen Parameter-Reset, aber der Schirm bleibt grau!!!!

    Hilfe! Weiß jemand, was ich noch machen kann?

    P.S.: hab auch eine Backup-Start-CD ins Laufwerk gegeben, die nun wieder nicht mehr kommt!
     
  2. tom71

    tom71 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2004
    Hat sich erledigt...

    Habe die RAM's raus- und wieder reingesteckt; die CD hab ich auch wieder rausbekommen - Rechner funkt wieder!

    Aber noch eine Frage:

    Wie kann ich überprüfen, ob die Batterie RICHTIG eingesetzt ist?
    Es ist nämlich auf der Platine ein "+"-Symbol, steht das aber für die Polarität der Batterie? Diese war nämlich, als ich den Mac öffnete, andersrum eingebaut. Und die Computerfirma hat schon ein paar mal "rumgewerkelt" beim dem Mac...

    Bei Apple hab ich zwar was gefunden, steht aber nur drin, man muss die Polarität der Batterie beachten" No-Na...
     
  3. Xray

    Xray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    27.03.2005
    Ob die Batterie richtig eingesetz wurde, kannst Du am besten feststellen
    indem Du die Uhrzeit einstellst, anschließend ausschaltest und für eine Weile den iMac vom Stromnetz trennst. (die Batterie sollte zu diesem Test aber neu sein :)). Dann klemmst du ihn wieder ans Netz und fährst den iMac hoch und dann siehst Du ja ob die Uhrzeit stimmt oder nicht
     
  4. tom71

    tom71 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2004
    Danke für eure Tipps;

    es war wirklich die Batterie: Die "Techniker" von cancom haben sie nämlich VERKEHRT herum eingebaut!!! Na, was sagt man dazu?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe iMac fährt Forum Datum
Imac kaufen hilfe iMac, Mac Mini 27.11.2016
Hilfe iMac 2011 stürzt ab iMac, Mac Mini 09.11.2016
Hilfe mein iMac fährt nicht mehr hoch iMac, Mac Mini 11.11.2015
Hilfe Imac G3 fährt nicht mehr hoch iMac, Mac Mini 31.08.2009
Hilfe mein iMac G5 fährt nicht hoch iMac, Mac Mini 25.10.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche