Hilfe - Ibook hat Schlafstörungen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von mactomtom, 26.08.2005.

  1. mactomtom

    mactomtom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.04.2003
    Seit Dienstag geht das Ibook meiner Tochter nicht mehr in den Ruhezustand wenn der Deckel zugeklappt wird. Der Bildschirm bleibt an, das Schlaflicht aus und aus Richtung des CD-Laufwerks hört man alle 10 Sek. ein leises Klicken. Wenn ich das Ibook wieder aufklappe, wird der Bildschirm schwarz, es scheint dann erst in den Ruhezustand zu gehen, wobei auch jetzt noch das Schlaflicht aus bleibt.
    System ist 10.3.9, es ist keine CD im Laufwerk und es sind keine Firewire- oder USB-Geräte angeschlossen. Rechte wurden repariert, Cronjobs ausgeführt.
    Hatte irgendeiner eine Idee? Ich bin für jeden Ratschlag dankbar.
     
  2. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.08.2002
    Hast du schon die Energiespar Optionen in den Einstellungen verstellt?
    Müsste doch auch beim geöffneten Zustand nach einiger Zeit "schlafen"!?
     
  3. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Probier mal ein PMU Reset. Die Art, wie das durchzuführen ist, unterscheidet sich allerdings je nach Modell. Schau mal hier nach.

    Grüße, tridion
     
  4. seagers

    seagers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    21.04.2005
    Das problem hatte ich bei meinem Book auch mal. So blöd es klingt, bei mir hilf aus- und wieder einschalten. Strange, ist aber so.
     
  5. mactomtom

    mactomtom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.04.2003
    Vielen Dank schon mal, werde ich beides heute Nachmittag probieren!
     
  6. mactomtom

    mactomtom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.04.2003
    Hab ich vergessen zu erwähnen: Aus lauter Verzweiflung habe meine Tochter gestern das Ibook (ich glaube zum ersten Mal seit 6 Monaten) neu gestartet. Diese drastische Maßnahme hat aber leider auch nicht geholfen. :mad:
     
  7. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Was bitte ist an einem Neustart drastisch? kopfkratz
     
  8. Fortune_Hunter

    Fortune_Hunter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Nimm einfach mal den Akku für eine Minute aus dem Gerät.
    Hat mir mal in einem ähnlichen Fall geholfen. Allerdings wollte mein iBook nicht mehr aufwachen. Nach dieser Aktion läuft seit dem alles wieder normal.

    Gruss Hunter
     
  9. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    da könnte die kostbare Uptime bei drauf gehen! :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...