Hilfe gesucht: Dauernd Probleme mit dem Internet

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von robelz, 17.08.2006.

  1. robelz

    robelz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2006
    Ich bin weitgehend ahnungslos, versuche aber mal, mein Problem zu beschreiben:

    Ich gehe zeitgleich mit Camino und Adium online, zeitweise auch mit Safari. Plötzlich, ohne Ankündigung erscheint der "Seite kenn nicht angezeigt werden"-Bildschirm. Wenn ich dann versuche andere Tabs zu aktualisieren, passiert das selbe. Adium bleibt aber weiter online. Wenn ich dann aber mit Adium bei ICQ off gehe und dann wieder on will, kickt er mich auch da.
    Und das komischste: Ich muss dann 3-4 mal nacheinander neu starten, bis es wieder geht. Einfach nur 10 Minuten warten bringt es nicht, da ändert sich gar nix...

    Irgendwer eine Idee?

    Ich nutze übrigens ein iBook G4 mit 1,5GB und als WLAN-Router einen Lynksys WAG54G. Das Problem tritt ca. alle 30-60 Minuten auf.
     
  2. Wolfgang Rausch

    Wolfgang Rausch Banned

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Es kommt häufiger im WWW vor, daß eine Seite nicht angezeigt werden kann. Bei den vielen Seiten, die täglich eingestellt werden, sollte man auch erwarten, daß ähnlich vieles verschwindet.

    Warum soll man vorwarnen?

    Du rufst deine Seite auf, der Browser versucht den Zugriff und wenn die Seite nicht mehr da ist, wirst du eben informiert. Ich sehe da kein Problem.
     
  3. robelz

    robelz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2006
    Hast Du Dir meinen Text auch zu Ende durchgelesen? Er zeigt eine Seite nicht an, dann aber auch keine andere mehr und dann komme ich gar nicht mehr ins Internet, obwohl laut Airport die Verbindung zum Router und laut Router die Verbindung ins Internet besteht. Und erst 3-4-facher Neustart des Rechners lässt mich wieder ins Internet. Was hat das mit einzelnen Seiten zu tun die Offline sind? Vor allem, wenn dieses Problem seit 5 Tagen mindestens stündlich passiert?
     
  4. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Das wäre eine 404-Fehlermeldung. Das Problem des Threadstarters liest sich eher so, dass er eine Seite, www.focus.de z.B., aufruft, klickt dort lustig rum und bekommt irgendwann die Meldung, dass die Seite nicht angezeigt werden kann. Nach 3-4 Neustarts geht es dann wieder. Und es ist ja nicht so, das www.focus.de plötzlich verschwindet...

    Matt

    [Edit] zu langsam...
     
  5. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Zum eigentlichen Problem: Was sagt denn der Airport-Status in der Menüleiste? Was passiert, wenn du Airport deaktivierst und anschließend wieder aktivierst?

    Wenn du keine Seiten mehr aufrufen kannst, ist es dann noch möglich, über Adium zu chatten? Oder zeigt er möglicherweise nur 'online' an, weil er noch nicht festgestellt hat, dass die Verbindung verloren gegangen ist?

    Matt
     
  6. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Was ist mit mail? werden noch mails abgerufen?
    und was passiert, wenn du nach so einer Fehlermeldung den Browser-Cache löschst?
    und was passiert, wenn du danach ausschaltest, den Router vom Modem trennst, einen Moment wartest, ihn wieder anhängst und neustartest?
    und was passiert, wenn du das Modem ausschaltest (besser: trennst), es wieder einschaltest, einen Reset durchführst und dann den Mac wieder startest?

    Gruß tridion
     
  7. i sascha

    i sascha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Das ist auch meine Vermutung, hast Du mal versucht den Router zu pingen?

    Also bei Netgear hast Du wahrscheinlich ein 192.168.0.*-Netz, dann gehst Du mal in den Finder -> Dienstprogramme -> Terminal und gibst ein:
    ping 192.168.0.1

    Wenn dann eine Antwort kommt (während Du Probleme mit dem Internet hast) liegt es am iBook...
     
  8. robelz

    robelz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2006
    Status ist voller Empfang, Chatten geht, bis ich eben aus- und wieder einlogge (das tut er erst gar nicht)...
     
  9. robelz

    robelz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2006
    Das Mailprogramm nutze ich nicht, also weiss ich es nicht. Browser Cache löschen ändert nichts, Router und Modem sind ein und dasselbe Gerät, Modemreset inkl. Neustart hat das Problem auch nicht behoben...
     
  10. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Möglicherweise ein Problem mit der Namensauflösung. Ich würde zunächst mal versuchen, wie von i,sascha schon vorgeschlagen, pings abzusetzen, aber an externe Adressen, einmal an einen Namen, z.B.
    Code:
    diabolo:~ matthias$ ping www.focus.de
    PING www.focus.de (193.201.12.55): 56 data bytes
    64 bytes from 193.201.12.55: icmp_seq=0 ttl=245 time=15.265 ms
    64 bytes from 193.201.12.55: icmp_seq=1 ttl=245 time=14.772 ms
    64 bytes from 193.201.12.55: icmp_seq=2 ttl=245 time=17.688 ms
    und einmal an eine IP-Adressse (ist ein DNS-Server der Telekom):
    Code:
    diabolo:~ matthias$ ping 194.25.2.129
    PING 194.25.2.129 (194.25.2.129): 56 data bytes
    64 bytes from 194.25.2.129: icmp_seq=0 ttl=55 time=11.324 ms
    64 bytes from 194.25.2.129: icmp_seq=1 ttl=55 time=11.528 ms
    64 bytes from 194.25.2.129: icmp_seq=2 ttl=55 time=11.364 ms
    Wenn der zweite geht, der erste aber nicht, dann liegt ein Problem mit der Namensauflösung vor. Wenn beide nicht gehen wird weiter gedocktert ;-)

    Matt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen