Hilfe für Office:Mac

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von droppingbombs, 28.08.2006.

  1. droppingbombs

    droppingbombs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2006
    Hallo zusammen,
    ich sitze derweil an einer Hausarbeit für die Uni.
    Da ich mit Windows-Usern zusammenarbeite bin ich dabei (leider) auf Word angewiesen, was für mich ungewohnt ist.

    Vielleiht könnt ihr mir ja helfen mein Dokument entsprechend der Vorgaben zu formatieren.

    Wie man den Korrekturrand einstellt kann ich mir gerade noch denken:) , was mir allerdings Kopfschmerzen bereitet sind die Fussnoten.

    Wie macht ihr Fussnoten bei Word?
     
  2. Gelbes-Frustie

    Gelbes-Frustie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    26.12.2004
    Intuitiv würde ich ja tippen - Einfügen, Fußnote... .
    Und ich habe gerade Wörd gestartet und das klappt wirklich... .

    cheers

    Michael
     
  3. droppingbombs

    droppingbombs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2006
    Ja, scheint tatsächlich zu funktionieren:D

    Wie kriege ich die Linie über den Fussnoten dazu über die ganze Seite zu laufen?
     
  4. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    Registriert seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    zur Fußnotentrennlinie: das wird in der Hilfe ausführlich beschrieben; Stichwort "Fußnotentrennlinie".

    Gruß
    Peter
     
  5. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hi,

    oder wenn die Fußnoten untern am Seitenende sind, kannst Du auch in der Fußzeile eine 'Linie unten' einfügen. (Symbolleiste Format muß eingeblendet sein, Menü Ansicht -> Symbolleisten)

    Viele Grüße
     
  6. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    Registriert seit:
    02.03.2005
    Genau - wenn dann auch noch auf jeder Seite eine Fußnote steht...

    Peter
     
  7. droppingbombs

    droppingbombs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2006
    Ok, zu aller erst danke ich euch allen für die Hilfe. :)

    Ich habe gerade angefangen zu tippen, und bin auf ein Problem gestoßen:
    Wenn die Seite voll ist, werden die Fußnoten automatisch auf die nächste Seite "geschoben".

    Wenn ich dann quasi "unter" den Fußnoten eine neue Zeile anfange um eine neue Seite zu haben, bleibt die Line der Fußnote.

    Ich kann das nur schwer erklären, vielleicht versteht ihr es ja, wenn nicht, einfach nachfragen :D

    Ich möchte das halt so haben, dass unter jeder Seite ein Rahmen mit Fußnoten ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2006
  8. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    Registriert seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    da scheint mir sehr grundsätzlich etwas durcheinander zu gehen und das scheint mir wenig mit der Fußnotentrennlinie zu tun zu haben. Vielleicht solltest Du es mal per ICQ versuchen... ;-)

    Peter
     
  9. Gelbes-Frustie

    Gelbes-Frustie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    26.12.2004
    Naja, ich will ja nicht klugscheißern, aber ich fürchte, verrutschende Fußnoten sind eine Spezialität von Word - ich sag nur LaTeX. Total nervig zum einarbeiten, aber WENN man es mal verstanden hat *g*
    Lösungsvorschlag hab ich leider nicht, weil ich Office für sowas halt nicht verwende, wünsche aber viel Erfolg
     
  10. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hi,

    wenn Du schon Word nutzen mußt, füge die Fußnoten über EINFÜGEN -> FUßNOTEN ein und verändere nichts an den Vorgaben. So geht das mit den Fußnoten zumindest ganz gut.

    Mit Latex habe ich auch schon mal eine Arbeit geschrieben, beim ersten Mal ist das Grundgerüst für das Layout vielleicht mehr Arbeit, aber dann bei den Fußnoten nur noch die entsprechenden Tags einfügen -> Fertig.

    Übrigens würde ich über den Fußnoten nur einen Trennstrich machen, wenn sie am Seitenende stehen. Das mit dem Kasten darum ist viel zu viel Aufwand. ;) :D

    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen