Hilfe! Flyer Sieht Nach Druck Anders Aus!

Diskutiere mit über: Hilfe! Flyer Sieht Nach Druck Anders Aus! im Bildbearbeitung Forum

  1. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    31.03.2004
    hallo,.. bitte ganz dringend um eure hilfe!

    ich habe einen flyer in photoshop erstellt,.. diese sollte bei meiner haus & hof druckerei gedruckt werden. leider hat ein mitarbeiter meines kunden *******e gebaut und die cd kam viel zu spät an,..

    dieser mitarbeiter liess sich dann von mir erneut die cd brennen,.. um bei lokalen druckern nach einem zu suchen, der den flyer innerhalb von 2-3 tagen erstellt.

    er hat einen gefunden, der die dazugehörigen plakate druckte und der die flyer-daten per ISDN oder EMAIL an einen anderen drucker abgab. dieser druckte, schickte aber vorher keinen beweis seiner arbeit,.. so wie es meine anderen drucker machen!

    jetzt fehlen auf dem flyer farbverläufe, scheine, schatten,.. also ebenen-effekte. da ich den drucker nicht kenne habe ich sowohl psd-dateien und tif-dateien auf die cd gebrannt.

    die cd, habe ich überprüft, enthielt die korrekten dateien! kann es beim senden per ISDN oder sonstwie dazu gekommen sein? es fehlen outlines (rahmen, strokes), scheine und farbverläufe innerhalb von schrift,..

    mindestens mit den tif-dateien müsste doch alles klar gehen, oder?

    bitte um hilfe,.. muss mich rechtfertigen!
     
  2. flipy

    flipy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2004
    also ne tif datei müsste auf jeden fall all deine effekte usw erhalten, da sie ja dann keine effekte mehr sind.


    wenn er jetzt vielleicht die psd datei benutzt hat, und er ein älteres photoshop besitzt, und dass dann vielleicht die effekte nicht da waren da seine version die noch nicht besass..... :rolleyes: ...könnte sein, bin mir aber nicht ganz sicher.
     
  3. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Die haben einfach Mist gebaut in der Druckerei. Die Datenübertragung kann eigentlich nichts zerstören. Die sendet ja nur Bit für Bit. Fehler liegt meines erachtens bei der Druckerei.
     
  4. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    16.03.2004
    auf jeden Fall der Drucker.
    Die Idee mit der älteren Version ist auf jeden Fall nicht verkehrt.
    Hätte er das tif genommen, dann wäre wohl auch alles glatt gelaufen.
     
  5. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    31.03.2004
    danke ! ich wollte nur sicher gehen,...
     
  6. MagicM70

    MagicM70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    11.10.2004
    so wie du den fall schilderst - die druckerei.
    am tif-kannst nicht liegen.

    offensichtlich hat sich der drucker hat nicht die mühe gemacht, zunächst einen probeausdruck zu machen und diesen mit der datei am bildschirm zu vergleichen. womöglich war ihm die auflage zu klein oder der job zu wenig lukrativ. leider ist das oft so.

    wenn es sich vermeiden lässt - z.b. quark nicht ausdrücklich gefordert wird - würde ich sowieso nur "abgeschlossene" dateien (pdf. tif, etc.) abgeben.

    isdn? ich wpürde nur kurier schicken. schon alleine um die korrekte abgabe und empfang dokumentieren zu können.

    mein tip aka jive: in zukunft immer ein proof beilegen. dann kann sich kein drucker mehr rausreden.

    viel glück für die klärung jive
    cheers magicm
     
  7. na ja man sollte schon IMMER ein manuskript mit bei legen. ein proof ist nur erforderlich wenn er farbverbindlich ist.

    isdn ist schuldlos. höchstens per e mail können sich daten dekodieren. denn die e mail server arbeiten asci deine daten sind in der regel binär.

    die frage ist was das für ein drucker ist. im modernen tiff sind ebenen und effekte keine raster mehr sondern werden in die datei aufgenommen. mit ein bisschen pech waren das post script befehle, die der drucker nicht korrekt ausgegeben hat.

    die druckerei ist in jedem fall der dumme. wenn der bildschirm korrekt dargestellt hat und man kein manuskript hat sollte man als druckdienstleister mal drauf schauen.

    timo
     
  8. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Wenn es so ein Billig Drucker ist, besteht die Gefahr das er es a) nicht ganz so genau nimmt, b) er nur Uraltes Equpment hat oder c) er einfach keinen Blick mehr drauf geworfen hat ob die gelieferten Daten genauso aussehen wie die gedruckten!
    Du solltest Dir das nicht gefallen lassen.
     
  9. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ich weiss nicht mit welchem Pshop die Druckerei unterwegs ist.
    niemals würde ich denen ein Ebenendokument geben. wenn du
    auf cs unterwegs bist und die auf 5 ... dann kannst deine Ebenen-
    einstellungen vergessen. Und Ebenensets werden bei einlesen
    in Einzelebenen aufgedröselt - und hier gehen eventuelle Ebenen-
    einstellungen die Sets betreffen "flöten"!
     
  10. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.08.2003
    *Dr. NoPlan zustimm*

    Sind die Tiffs auf die Hintergrundebene reduziert gewesen oder
    hast Du nun die Ebenen mitgespeichert?

    Fall a) dann hast Du definitiv keine Schuld
    Fall b) dann hast Du wieder was gelernt... (wie es so schön heisst)


    am Besten immer eine Voransichts-PDF mitschicken...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe Flyer Sieht Forum Datum
Pixelmator hilfe gesucht Bildbearbeitung 04.06.2016
Brauche Hilfe bei Reihenfolge+Beschriftung von Fotos.... Bildbearbeitung 21.03.2016
Hilfe benötigt: Fotos Mediathek öffnet sich als falsche Mediathek Bildbearbeitung 13.12.2015
Datei lässt sich nicht mehr öffnen ... HILFE Bildbearbeitung 18.02.2014
Hilfe gesucht.. Bildbearbeitung für Geschenk Bildbearbeitung 07.12.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche