Hilfe! externer Festplatte Crash (unlesbar)

Diskutiere mit über: Hilfe! externer Festplatte Crash (unlesbar) im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. monaco dave

    monaco dave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.01.2005
    Hi,
    ich glaube ich habe so enben meine neue Festplatte verschrottet das schlimme ist da waren alle Daten von meiner Ausbildung drauf!

    Jetzt seit ihr meine letzte Hoffnung!

    Ich schildere mal mein äußerst dummes Verhalten.

    Ich hatte eine Festplatte firewire extern 80GB 60GB Fat32 mit Daten und 20GB leer in Osx extended journaled. Ich wollte irgendwie ein Osx 10.4.5 auf dei 20GB Partition installieren nach stundenlangem herumgedrücke bin ich als ich das Installationsprogramm von der DVD gestartet hatte im Partitionierungsmenü auf Partitionieren gegangen un hab dann im Schock einfach den Rechner ausgeschaltet offenbar hab ich jetzt aber trotzdem meine Daten verloren denn weder im Finder noch im Festplattendienstprogramm werden die Festplatten noch angezeigt!

    Whorsed case!!!!

    Hat jemand nen Tipp wie ich da noch was retten kann oder hab ich soeben nich nur meine Daten verloren sondern auch meine Festplatte geschrottet??
    Übrigens der Partitionierungsvorgang lief höchstens 5sek.

    ICH HOFFE MIR KANN JEMAND VON EUCH HELFEN!!

    Vielen Dank schonmal im vorraus!!!!!!
     
  2. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Hallo, es kann auch sein, dass das Firewire-Gehäuse futsch ist, so war es bei mir. Du musst mal lauschen, ob die Platte im Gehäuse beim mounten richtig anläuft.
    Dann bau die Platte aus, geht fix, und stecke sie in deinen Rechner rein, falls du einen Powermac hast.

    Gruß macuser30
     
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    1. Möglichkeit: Das FireWire-ehäuse ist kaputt. Siehe oben...
    2. Möglichkeit: Die Festplatte ist "physisch" kaputt, i.e. ein Bauteil zerstört, etc. Die Rettung bleibt wohl Spezialfirmen vorbehalten, die dafür viel bis sehr viel Geld verlangen dürften. Ich bin skeptisch, ob sich das für Privatleute wie dich lohnt.
    3. Möglichkeit - und das ist die wahrscheinlichste nach deiner Schilderung: Du hast (unfreiwillig-unwissentlich) was an den Partitionsinformationen geändert. Wenn du aber nicht genau weißt, was dann zu tun ist, dann bau die Platte aus, und frag jemanden, der sich damit auskennt. I.e., einen versierten Apple-Spezialisten, oder jemand anders, der sich mit Datenrettung unter OS X/HFS auskennt

    Ich vermute, du hast die Partitionstabelle, also die Beschreibung der Partitionsaufteilung geändert, ohne dass die tatsächlichen Daten überschrieben wurden. Insofern kann man die vermutlich wieder herstellen.

    Auf jeden Fall solltest du dir klar werden, und nach Möglichkeit aufschreiben (ernsthaft), was genau du getan hast.
     
  4. monaco dave

    monaco dave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.01.2005
    Ich habe die Platte quasi ganz kurz angefangen zu partitionieren.
    Ich habe gerade mal data Rescue drüber laufen lassen hat 1 Stund egescannt und muß jetztn noch 2,5 Stunden Dateien herstellen is nur ärgerlich dafür jetzt 100€ für ne Lizenz auszugeben.
    Gibt es hier jemanden der mir das mit dem Programm für ein bißchen weniger wiederherstellen kann??
     
  5. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Wenn das Programm natürlich was findet, dann kannst du es auch selbst wiederherstellen.

    Dachte, wer mit OS X-Installation und Partitionierung nicht so hundertprozentig klarkommt, der kommt mit Datenrettung erst recht nicht klar. Sorry, ich habe dich da vielleicht unterschätzt. ;)
     
  6. monaco dave

    monaco dave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.01.2005
    nene hast richtig eingeschätzt!
    Bin Newbie und renne mir gerade mit so Aktionen die Hörner ab!
    Aber Data Rescue is auch simpel gemacht, eben auch für mich! ;-))

    also ich denke mal das da nur so ne Art ich nenne es jetztt ma Lesekopf auf der Platte überschrieben wurde und deshalb die Platten nicht gemountet werden.

    Gibt es auch solche Backup Tools als Freeware.
    Mein Fall scheint nich so schlimm zu sein also drüber geschrieben is definitiv nix.
    Die Daten liegen bestimmt alle noch auf der Platte nur ich komm nich dran ohne Hilfe.
     
  7. monaco dave

    monaco dave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.01.2005
    Ich schieb das zum heiligen Sonntag nochma hoch in der Hoffnung das mir vielleicht jemand noch ne Lösung für mein Problem anbieten kann.
    Die FW Platte kann nich mehr gemountet werden sehe sie weder im Finder noch im FPDP also was für möglichkeiten bleiben mir noch?

    Ist es auch möglich irgendwie die Dateistruktur wiederherzustellen?
    weil 2000 MP3 in einem Ordner und alle heißen Ma7678486...... sind eigentlich fast unbrauchbar.

    Ich bin echt dankbar für jeden Hinweis!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe externer Festplatte Forum Datum
Hilfe meine Fenster werden manchmal ganz groß...Warum? Mac Einsteiger und Umsteiger 08.11.2016
Fotos nach Back Up können nicht geöffnet werden. HILFE! Mac Einsteiger und Umsteiger 31.10.2016
Safari/Fotos Einsteiger Hilfe Mac Einsteiger und Umsteiger 06.10.2016
Imac 27 Brauche Hilfe Mac Einsteiger und Umsteiger 08.09.2016
Kaufberatung Apple Neuling: neues MB 12" oder altes Pro13"? Mac Einsteiger und Umsteiger 01.08.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche