Hilfe: Dateien kopieren, nacheinander / Warteschlange, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von skype24, 06.11.2006.

  1. skype24

    skype24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    01.08.2006
    Hallo Leute,

    Dinge, die man von anderen Applikationen kennt, fehlen einem beim Mac OS X ein wenig.

    Folgende Situation:

    ich kopiere eine 3-GB Datei-A von HDD1 auf HDD2. Alles klappt wunderbar.

    Dann fällt mir während des laufenden Kopievorgangs ein, ich benötige noch die Datei-B ebenfalls von HDD1 nach HDD2. Kopieren. Klar. Aber - statt die sozusagen in eine Warteschlange einzuordnen, wird die parallel kopiert. Das ist natürlich nicht ökonomisch - ständig geht der HDD-Lesekopf hin und her, um beiden "Aufträgen" gerecht zu werden.

    Gibt es einen Trick, den Kopiervorgang per Queue ablaufen zu lassen? Oder Tools, die so was ermöglichen?

    Insbesondere bei CD-/DVD-Kopiervorgängen ist so was schon sehr nervig, und trägt natürlich nicht zur Langlebigkeit der Laufwerke bei...

    Danke vorab!

    Ach ja, PS: Bin Windows-Umsteiger. Dort habe ich TotalCommander benutzt, das Tool war genial und hat genau solche Probleme (und vieles andere rund um Dateimanagement) gelöst... Der fehlt mir unter OS X wirklich sehr.

    PS2: Habe beruflich viel mit Multimedia zu tun. Größere Mengen RAW und Video fallen an - und damit ist das kein "esoterischer" Fall mehr... ;-)
     
  2. marikunt

    marikunt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2006
    Ja das würde mich auch interessieren.

    Glaub sogar das OSX die Funktion integriert hat, weil ich bei nem Freund (glaub ich zumindestens) gesehen hab, das die Dateien nacheinander abgearbeitet wurden, also in queue gestellt.
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Das erstaunt mich jetzt aber. Soweit ich mich erinnere, war das unter Mac OS immer so und ich wüsste nicht, dass das meinen HDs je geschadet hat.

    Der Schreibkopf düst doch eh wild herum, da ja nicht alles in den gleichen Sektor geschrieben wird.
     
  4. marikunt

    marikunt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2006
    das es schadet glaub ich auch nicht, allerdings teilt sich der speed dann auf, mir wärs allerdings lieber wenn er es nacheinander abarbeiten würde, weil ich dann so schon mit den vorhandenen daten weiter arbeiten könnte.
     
  5. armesschwein

    armesschwein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2006
    Hallo,

    bin auch Umsteiger und vermisse den TotalCommander auch sehr. Ich habe mir auch von einigen überzeugen macuser zeigen lassen wie sie arbeiten, aber das oft so hoch gelobte effiziente Arbeiten sieht in meinen Augen anderes aus. :mad:

    Werder der Finder noch Spotlight kann mit Platzhalter suchen. Einfache Aufgabe: suche alle jpg-Files die mit xy anfangen. Ist nicht machbar, oder aber ich habe die Stelle in der Hilfe nicht gefunden in der das beschrieben ist. Habe schon die Befürchtung, dass ich mich wieder in find, cp usw. einarbeiten muss ...

    Gruß
    Frank
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Schon Mal Appel und F im Finder probiert?

    Da kannst du jeden Menge Kriterien einstellen.

    Und du findest alle .jpgs die mit xy anfangen
     
  7. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Ah verstehe, das ist ein Argument. Gebraucht habe ich das allerdings in der Praxis noch nie. Bei mir laufen Kopiervorgänge stets im Hintergrund, während ich mit anderen Dingen weiterarbeite.
     
  8. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Ich kenne seit Jahrzehnten das Arbeiten mit Mac und PC. Mir ist da lediglich aufgefallen, dass die Leute am Mac entspannter arbeiten. Ich empfinde es persönlich auch genau so. ;)
     
  9. armesschwein

    armesschwein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2006
    Ja, habe ich. Und ich habe mir auch schon andere Tools angesehen (Pathfinder).
    Es bleibt umständlich. Da muss ich dann das Suchkriterium über mehrere Felder verteilen. Was mich echt wundert, ist die Tatsache dass unter den Macuser das keiner zu brauchen scheint ... Noch nie in Verlegenheit gewesen mehrere Dateien die einem bestimmten Kriterium entsprechen in ein anderes Verzeichnis zu kopieren? Eventuell habe ich eine "komische" Arbeitsweise - wie macht ihr denn das?

    Gruß
    Frank
     
  10. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Wenn du schon fragst: In 20 Jahren noch nicht gebraucht :)

    Ich denke nicht, dass du eine komische Arbeitsweise hast, nur hat jeder eine andere Weise zum Ziel zu kommen. Und letzteres entscheidet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen